Aussichtsturm Streuflingskopf

Aussichtsturm in Homberg

Beschreibung

Das Streuflingskopf ist ein etwa 413 m ü. NHN hoher Berg im Nordteil des Knüllgebirges im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis (Deutschland). Auf ihm liegt der Wildpark Knüll mit dem Aussichtsturm Streuflingskopf.

Das Streuflingskopf erhebt sich in der Gemarkung der Stadt Homberg etwa 5 km (Luftlinie) südsüdöstlich der Homberger Kernstadt und unmittelbar östlich von deren Stadtteil Rodemann. Etwas ostnordöstlich liegt Schellbach (zu Knüllwald), südlich Allmuthshausen und nordwestlich Waßmuthshausen (beide zu Homberg). Direkt westlich vorbei am Berg, der sich im Waldgebiet Seckenhain befindet, fließt der Ohebach-Zufluss Rinnebach.

Der Streuflingskopf gehört in der naturräumlichen Haupteinheitengruppe Osthessisches Bergland (Nr. 35) und in der Haupteinheit Knüll- und Homberger Hochland (356) zur Untereinheit Westliches Knüllvorland (356.0).

Auf dem Streuflingskopf liegen Teile des Landschaftsschutzgebiets Oberes Rinnetal (CDDA-Nr. 378652; 1975 ausgewiesen; 21,8507 km² groß) und solche des Vogelschutzgebiets Knüll (VSG-Nr. 5022-401; 269,5731 km²).

Quelle anzeigen

Im Seckenhain 10
34576 Homberg
  • Aussichtspunkt
  • Familie & Kinder
  • Natur
Homberg

Ähnliche Aktivitäten wie Aussichtsturm Streuflingskopf

Ähnliche Aktivität wie Aussichtsturm Streuflingskopf
Ähnliche Aktivität wie Aussichtsturm Streuflingskopf
Ähnliche Aktivität wie Aussichtsturm Streuflingskopf
Ähnliche Aktivität wie Aussichtsturm Streuflingskopf
Ähnliche Aktivität wie Aussichtsturm Streuflingskopf
Ähnliche Aktivität wie Aussichtsturm Streuflingskopf
×

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren