Dom St. Peter

Kathedrale / Dom in Osnabrück

Beschreibung

Der römisch-katholische Dom St. Peter (auch Dom St. Petrus) in Osnabrück ist die Kathedrale des Bistums Osnabrück. Der Dom ist ein spätromanisches Bauwerk und prägt seit seiner Entstehung die Silhouette der Stadt. Hauptpatron ist Sankt Peter.

Fünfzehn Jahre nach der Bistumsgründung durch Karl den Großen entstand 785 die erste Kirche. Nach Zerstörung durch Normannen im Jahre 890 wurde sie wiederhergestellt.

Annähernd so viel Fläche wie die heutige Kirche bedeckte erst die Basilika des 11. Jahrhunderts. Sie hatte einen kreuzförmigen Grundriss und einen mehrgeschossigen Westbau zwischen zwei Türmen. Von ihr erhalten ist Mauerwerk im unteren Teil der Westfassade.

Um 1140 wurde der Westchor ausgebaut und mit einem Kreuzgratgewölbe versehen. Im selben Jahrhundert wurde wahrscheinlich auch der Vierungsturm errichtet.

Quelle anzeigen

Domhof
49074 Osnabrück
  • Familie & Kinder
  • Sehenswürdigkeit
Osnabrück

Ähnliche Aktivitäten wie Dom St. Peter

Ähnliche Aktivität wie Dom St. Peter
Ähnliche Aktivität wie Dom St. Peter
Ähnliche Aktivität wie Dom St. Peter
Ähnliche Aktivität wie Dom St. Peter
Ähnliche Aktivität wie Dom St. Peter
Ähnliche Aktivität wie Dom St. Peter
×

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren