Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum

Museum in Feucht

Beschreibung

Das Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum ist ein Museum für Raumfahrttechnik im fränkischen Markt Feucht. Die genaue Adresse des Museums lautet Pfinzingstraße 12–14.

Das Museum wurde 1971, von der Hermann-Oberth-Gesellschaft, gegründet. Der Markt Feucht stellt seit 1989 das Nebengebäude des Pfinzingschlosses mit einer Ausstellungsfläche von etwa 160 m² zur Verfügung. Es zeigt die Technik von Raketen, Raumschiffen und Raumstationen sowie Ideen, Konstruktionen, Modelle und Originale für die Reise in den Weltraum. Es erinnert an das Lebenswerk des berühmten Raketenpioniers Hermann Oberth.

Der langjährige Vorsitzende des Museums, Karl-Heinz Rohrwild, diente zusammen mit Oberths Tochter als Experte und Interviewpartner zur frühen Raketen- und Raumfahrttechnik für den Dokumentarfilm „Das RAK-Protokoll“ über Opel RAK, das weltweit erste Raketenprogramm, und Oberths Einfluss auf die Opel RAK-Führung um seinen Schüler Max Valier und Fritz von Opel.

Als weitere erwähnenswerte Ausstellungsstücke verfügt das Museum über:

Quelle anzeigen

Pfinzingstraße 10
90537 Feucht
  • Kunst & Museen
Feucht

Ähnliche Aktivitäten wie Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum

Ähnliche Aktivität wie Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum
Ähnliche Aktivität wie Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum
Ähnliche Aktivität wie Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum
Ähnliche Aktivität wie Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum
Ähnliche Aktivität wie Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum
Ähnliche Aktivität wie Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum
×

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren