Neue Pinakothek

Museum in München

Beschreibung

Die Neue Pinakothek () in München ist ein Museum der europäischen Kunst des 19. Jahrhunderts. Im Münchener Kunstareal gelegen, stellt sie ein Bindeglied zwischen ihren zwei Geschwisterinstitutionen dar – der Alten Pinakothek mit den Alten Meistern und der Pinakothek der Moderne für die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.

Die Neue Pinakothek (von griechisch πινακοθήκη pinakotheke „Bildersaal“, „Gemäldesammlung“) bietet einen Überblick über die Epochen der europäischen Kunst von der Aufklärung bis zum Anbruch der Moderne – von Goya und David bis zu van Gogh und Cézanne – und umspannt damit das späte 18., das gesamte 19. und die Anfänge des 20. Jahrhunderts. Neben Gemälden und Skulpturen des Klassizismus sind Werke der Romantik, des Jugendstils und des Impressionismus zu sehen.

Der Bestand der Neuen Pinakothek umfasst mehr als 6000 Werke und ist seit 1915 Teil der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, welche mit mehr als 30.000 Objekten einen wesentlichen Teil des Gemälde- und Kunstbesitzes des Freistaates betreuen.

Seit dem 1. Januar 2019 ist das Gebäude für eine umfassende Generalsanierung bis voraussichtlich nach 2025 komplett geschlossen, eine Auswahl an Werken ist in dieser Zeit im Ostflügel der Alten Pinakothek und in der Sammlung Schack zu sehen.

Quelle anzeigen

Barer Straße 29
80799 München
  • Kunst & Museen
München

Ähnliche Aktivitäten wie Neue Pinakothek

Ähnliche Aktivität wie Neue Pinakothek
Ähnliche Aktivität wie Neue Pinakothek
Ähnliche Aktivität wie Neue Pinakothek
Ähnliche Aktivität wie Neue Pinakothek
Ähnliche Aktivität wie Neue Pinakothek
Ähnliche Aktivität wie Neue Pinakothek

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren