Familienfreundliche Aktivitäten in und um Spenge

Spaß und Abenteuer für die ganze Familie

Freizeitaktivitäten für Familien und Kinder in der Nähe von Spenge

Familienfreundliche Aktivitäten sind in Spenge und Umgebung viele vorhanden.

Nicht nur in der Stadt selbst, sondern auch in der Nähe von Spenge findest du viele abwechslungsreiche Unternehmungen und Ausflugsziele für Familien und Kinder.

Von Natur über Spaß und Abenteuer bis hin zu kulturellen Unternehmungen gibt es in Spenge und Umgebung viele kinderfreundliche Ausflugsziele, die nur darauf warten erkundet zu werden.

Kinder werden sich in und um Spenge also sicher nicht langweilen!

Gemeinsam könnt ihr in der Nähe von Spenge ein Museum besuchen, einen Tag am See verbringen oder in einem der vielen Parks spazieren gehen.

Auch Zoos und Tierparks eignen sich besonders gut für einen Besuch mit der ganzen Familie.

Hier sind einige tolle und familienfreundliche Aktivitäten und Unternehmungen in der Nähe von Spenge, bei denen Klein und Groß auf ihre Kosten kommen werden.

Tipp: Mit unserer kostenlosen Freizeit-Suchmaschine findest du garantiert tolle Aktivitäten und Geheimtipps in deiner Nähe.

Bootshaus Boulderhalle in Bielefeld

Bootshaus Boulderhalle

Heeper Straße 364, 33719 Bielefeld

Die Boulderhalle Bootshaus Boulderhalle ist eine großartige Freizeitaktivität für die ganze Familie. Es handelt sich hierbei um eine Boulderhalle in Bielefeld.

Weitere Informationen zu Preisen und Öffnungszeiten findest du auf der Website.

Mehr erfahren

Ellerburg in Espelkamp

Ellerburg

Ellerburg 2, 32339 Espelkamp

Ellerburg ist ein Adelssitz in Espelkamp.

Der Adelssitz eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Adelssitz offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Klostergebäude St. Jodokus in Bielefeld

Klostergebäude St. Jodokus

Klosterplatz 3, 33602 Bielefeld

Das Klostergebäude St. Jodokus ist ein Kloster in Bielefeld.

Als eines von über 2.000 Klöstern in Deutschland gilt das Klostergebäude St. Jodokus als Sehenswürdigkeit und lädt zu einem Tagesausflug ein.

Die alten Mauern des Klosters erzählen eine lange und bewegte Geschichte und sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mehr erfahren

Wartturm (Lübbecke) in Lübbecke

Wartturm (Lübbecke)

Neuer Kirchweg, 32312 Lübbecke

Der Wartturm ist ein auf dem Wurzelbrink, dem mit einer Höhe von 318,9 m ü. NHN zweithöchsten Berg des Wiehengebirges. Er steht auf dem Gebiet der Stadt Lübbecke.

Die Aussichtsplattform des Wartturms ist der höchste öffentlich zugängliche Punkt im Wiehengebirge. Von dort fällt der Blick über die Mensinger Schlucht hinweg nach Nordosten zum Heidbrink. Weiter in dieser Richtung befindet sich etwa 7 km entfernt zwischen den Ortschaften Gehlenbeck/Nettelstedt und dem Mittellandkanal das Große Torfmoor. Im Nordnordosten ist der etwa 21 km entfernte Stemweder Berg (181,4 m) zu sehen. Nach Ostsüdosten hin zieht sich im Bogen das Wiehengebirge weiter bis zur Porta Westfalica in 21 km Entfernung, die man bei klarer Sicht erkennen kann. Nach Süden fällt der Blick in das Hügelland der Ravensberger Mulde, jenseits davon liegt der Teutoburger Wald.

Mehr erfahren

Minigolfanlage Maiwiese in Herford

Minigolfanlage Maiwiese

Sandbrede, 32049 Herford

Minigolfanlage Maiwiese ist eine Anlage für Minigolf in Herford.

Die Präzisionssportart ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet und ein super Ausflugsziel für die ganze Familie.

Die kleinen Bahnen mit tückischen Hindernissen laden zu einem Geschicklichkeitswettbewerb ein - wer schafft es mit den wenigsten Schlägen alle Bahnen zu bezwingen?

Mehr erfahren

Gut Stockhausen in Lübbecke

Gut Stockhausen

Blasheimer Straße, 32312 Lübbecke

Gut Stockhausen ist ein Adelssitz in Lübbecke.

Der Adelssitz eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Adelssitz offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Burgturm Diedrichsburg in Melle

Burgturm Diedrichsburg

Holzhausener Straße 17, 49328 Melle

Keine Beschreibung verfügbar.

Mehr erfahren

Pfaffenkammer in Borgholzhausen

Pfaffenkammer

Peter-Eggermont-Straße, 33829 Borgholzhausen

Die Pfaffenkammer ist eine kleine Karsthöhle im Teutoburger Wald bei Borgholzhausen (Kreis Gütersloh). Die Spalthöhle befindet sich innerhalb des Naturschutzgebietes Johannisegge-Schornstein. Das Naturdenkmal ist in der Liste der Bodendenkmäler in Borgholzhausen aufgeführt.

Mehr erfahren

Wasserschloss Ulenburg in Löhne

Wasserschloss Ulenburg

Ulenburger Buchenallee, 32584 Löhne

Wasserschloss Ulenburg ist ein Adelssitz in Löhne.

Der Adelssitz eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Adelssitz offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Gut Steinbeck in Bad Salzuflen

Gut Steinbeck

Steinbeck 1, 32108 Bad Salzuflen

Gut Steinbeck ist ein Herrenhaus in Bad Salzuflen.

Das Herrenhaus eignet sich besonders gut als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist es bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Das Herrenhaus offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Burg und Festung Sparrenberg in Bielefeld

Burg und Festung Sparrenberg

Am Sparrenberg, 33602 Bielefeld

Burg und Festung Sparrenberg ist eine Festung in Bielefeld.

Die Festung eignet sich besonders gut als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist sie bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Die historische Festung offenbart Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Schloss Hüffe in Preußisch Oldendorf

Schloss Hüffe

Schloßstraße 5, 32361 Preußisch Oldendorf

Schloss Hüffe ist ein Adelssitz in Preußisch Oldendorf.

Der Adelssitz eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Adelssitz offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Heimat-Tierpark Olderdissen in Bielefeld

Heimat-Tierpark Olderdissen

Dornberger Straße 149a, 33619 Bielefeld

Der Heimat-Tierpark Olderdissen [ˈʔɔlɐˌdɪsn̩ ] ist ein städtischer Zoo in Bielefeld. Auf etwa 16 Hektar können 90 verschiedene Arten mit über 450 Individuen beobachtet werden. Betrieben wird der Park vom Umweltbetrieb der Stadt, der als Besonderheit eine ganzjährige Öffnung bei kostenlosem Eintritt bereitstellt. Der Park hat seinen Schwerpunkt in der Darstellung, Pflege und Erhaltung heimischer Arten.

Mehr erfahren

Kart 2000 in Kirchlengern

Kart 2000

Wallücker Bahndamm, 32278 Kirchlengern

Die Kart 2000 ist eine Kartbahn in Kirchlengern.

Egal ob jung oder alt - Kartfahren ist ein Spaß für die gesamte Familie.

Kart 2000 ist eine von über 200 Kartbahnen in ganz Deutschland. Hier fühlst du dich wie ein richtiger Rennfahrer wenn du mit deinem Kart um die Kurven rauschst.

Mehr erfahren

Haus Brincke Wasserschloss in Borgholzhausen

Haus Brincke Wasserschloss

Haus Brincke, 33829 Borgholzhausen

Haus Brincke Wasserschloss ist ein Adelssitz in Borgholzhausen.

Der Adelssitz eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Adelssitz offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Wasserschloss Milse in Bielefeld

Wasserschloss Milse

Milser Straße 57, 33729 Bielefeld

Wasserschloss Milse ist ein Adelssitz in Bielefeld.

Der Adelssitz eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Adelssitz offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Aussichtsturm Ottoshöhe in Melle

Aussichtsturm Ottoshöhe

Auf den Vieren, 49324 Melle

Der Aussichtsturm Ottoshöhe ist ein 28,5 Meter hoher, überdachter, aus Holz gebauter Aussichtsturm am Südhang der Meller Berge im Osnabrücker Hügelland. Die Aussichtsplattform befindet sich auf einer Höhe von 24,3 Metern.

Der Turm steht oberhalb des Meller Stadtteils Eicken-Bruche auf der Ottoshöhe, einer Anhöhe auf der sog. Eickener Egge auf ca. 205 m ü. NHN Höhe und bietet bei gutem Wetter eine Fernsicht von weit über 20 km, etwa bis nach Osnabrück, Bielefeld, zur Porta Westfalica oder bis zum Kraftwerk Ibbenbüren.

Mehr erfahren

Schloss Ovelgönne in Bad Oeynhausen

Schloss Ovelgönne

Eidinghausener Straße 197, 32549 Bad Oeynhausen

Schloss Ovelgönne ist ein Adelssitz in Bad Oeynhausen.

Der Adelssitz eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Adelssitz offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Wiehenturm in Bad Essen

Wiehenturm

In der Beekewand, 49152 Bad Essen

Der Wiehenturm ist, einschließlich des neuen Daches, ein 30,5 m hoher aus Holz gebauter Aussichtsturm südlich von Preußisch Oldendorf im Wiehengebirge. Er liegt nördlich des Dorfes Büscherheide und rund 300 Meter ostwärts der Landesgrenze zwischen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Der Turm steht auf halber Strecke zwischen Minden und Osnabrück auf 204 m ü. NN. Seine Aussichtsplattform liegt nun auf ca. 232 m ü. NN. Vor der Renovirtung war der Turm, er hatte kein Dach, 23,5 m hoch. Die alte Aussichtsplattform war somit auf einer Höhe von 227,6 m ü. NN.

Mehr erfahren

Schloss Crollage in Preußisch Oldendorf

Schloss Crollage

Crollage, 32361 Preußisch Oldendorf

Schloss Crollage ist ein Adelssitz in Preußisch Oldendorf.

Der Adelssitz eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Adelssitz offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Bergfried Burg Ravensberg in Borgholzhausen

Bergfried Burg Ravensberg

Barenbergweg, 33829 Borgholzhausen

Die Burg Ravensberg ist eine Höhenburg im Nordosten Nordrhein-Westfalens.

Der Bergfried der nur noch teilweise erhaltenen Burg wurde im Jahr 2006 restauriert und erneuert und dient seither wieder als Aussichtsturm.

Von hier aus hast du einen tollen Panoramablick auf die Umgebung der Burg Ravensberg.

Mehr erfahren

Aussichtsturm Nonnenstein in Rödinghausen

Aussichtsturm Nonnenstein

In der Nähe von Rödinghausen, 32289 Rödinghausen

Der Nonnenstein ist ein 273,1 m ü. NHN hoher Berg im Wiehengebirge nördlich von Rödinghausen. Er liegt exakt auf der Grenze zwischen den nordrhein-westfälischen Kreisen Minden-Lübbecke und Herford. Der Nonnenstein wird in älterer Literatur auch als Rödinghauser Berg bezeichnet.

Mehr erfahren

Gut Groß-Engershausen in Preußisch Oldendorf

Gut Groß-Engershausen

Engershauser Straße 14, 32361 Preußisch Oldendorf

Gut Groß-Engershausen ist ein Adelssitz in Preußisch Oldendorf.

Der Adelssitz eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Adelssitz offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Gut Renkhausen in Lübbecke

Gut Renkhausen

Renkhauser Allee, 32312 Lübbecke

Gut Renkhausen ist ein Adelssitz in Lübbecke.

Der Adelssitz eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Adelssitz offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Bismarckturm Herford in Herford

Bismarckturm Herford

Vlothoer Straße, 32049 Herford

Der Bismarckturm ist ein 1906 erbauter Aussichtsturm auf dem 213,7 m ü. NHN hohen Stuckenberg östlich der Stadt Herford im nordrhein-westfälischen Kreis Herford.

An gleicher Stelle sollte bereits 1887 ein Aussichtsturm errichtet werden, jedoch wurde dieses Projekt nicht verwirklicht. Nach der Absetzung von Otto von Bismarck nahm auch in Herford der Bismarckkult unter Teilen des Deutsch-Nationalen Bürgertum zu. Wohingegen die politisch denkende Arbeiterschaft in Bismarck einen Gegner sah. Ein Höhepunkt des Bismarckkultes war ein Sonderzug nach Friedrichsruh dem Wohnsitz von Otto von Bismarck am 7. Juli 1893 in dem auch 30 Herforder Mitglieder des Bürgertums mitfuhren.

Mehr erfahren

Ravensberger Dom (eigentlich Neustädter Marienkirche) in Bielefeld

Ravensberger Dom (eigentlich Neustädter Marienkirche)

Papenmarkt 10, 33602 Bielefeld

Die evangelisch-lutherische Neustädter Marienkirche ist die größte Kirche in Bielefeld. Die im Stil der Gotik ab 1293 errichtete Kirche ist ein prägendes Element des Bielefelder Stadtbildes und liegt im Stadtbezirk Mitte.

Erstmals erwähnt wird eine Kirche an der Stelle der heutigen Neustädter Marienkirche am Fuße des Sparrenbergs im Jahr 1292, als Graf Otto III. von Ravensberg dem Bischof von Paderborn seinen Plan vortrug, zusammen mit seiner Gemahlin Hedwig ein Stift für Kanoniker zu gründen. Der Gründungstag des Marienstifts war der 14. Juli 1293. Die wahrscheinlich seit 1270 vorhandene Pfarrkirche der „Neustadt“ wurde zur Stiftskirche ausgebaut. Im Zuge verschiedener Bauphasen erhielt die Kirche bis ungefähr 1512 ihre heutige Form. Der Westteil mit den beiden Fassadentürmen wurde 1494 fertiggestellt. Aufgrund der Stiftung durch den Grafen wird die Kirche – nicht oft – auch „Ravensberger Dom“ genannt.

Mehr erfahren

Bismarckturm Bielefeld in Bielefeld

Bismarckturm Bielefeld

Osningstraße, 33605 Bielefeld

Der Bismarckturm, heute zumeist Eiserner Anton genannt, ist ein 9,5 m hoher Aussichtsturm im Südosten der Stadt Bielefeld im Stadtbezirk Stieghorst.

Der Turm wurde 1895 als eine Stiftung des Bielefelder Maschinenfabrikanten Heinrich C. Fricke errichtet und auf dessen Wunsch „Bismarckturm“ getauft.

Mehr erfahren

Bergfried Sparrenburg in Bielefeld

Bergfried Sparrenburg

Am Sparrenberg, 33602 Bielefeld

Die Sparrenburg (eigentlich: Burg und Festung Sparrenberg, früher auch Sparenburg) ist eine restaurierte Festungsanlage im Bielefelder Stadtbezirk Mitte. Die Sparrenburg liegt auf dem 180 m hohen Sparrenberg im Teutoburger Wald und überragt das nahe Stadtzentrum um gut 60 m. Ihr heutiges Aussehen geht im Wesentlichen auf das 16. und 19. Jahrhundert zurück. Die Sparrenburg ist die nördlichste erhaltene Spornburg Deutschlands und gilt als ein Wahrzeichen Bielefelds.

Mehr erfahren

Alter Fernmeldeturm Hünenburg in Bielefeld

Alter Fernmeldeturm Hünenburg

Hünenburgstraße 1, 33649 Bielefeld

Die Bielefelder Hünenburg ist eine ehemalige Fliehburg auf der 312,5 m ü. NHN hohen Kuppe Hünenburg auf dem Hauptkamm des Teutoburger Waldes. Sie befindet sich im Gebiet der kreisfreien Stadt Bielefeld, Nordrhein-Westfalen.

Die einstige Hünenburg liegt im Mittelteil des Teutoburger Waldes im Natur- und Geopark TERRA.vita. Sie befindet sich auf dem Gebirgshauptkamm rund 4 km westsüdwestlich der Bielefelder Kernstadt im Norden der Gemarkung Quelle, die mit dem gleichnamigen Ortsteil zum Stadtbezirk Brackwede gehört. Direkt nördlich ihres auf der Gipfelregion der Kuppe Hünenburg und auf deren Südflanke gelegenen Geländes schließt sich die Gemarkung Hoberge-Uerentrup an, und etwa 1,4 km nordwestlich liegt der Gebirgspass Peter auf'm Berge (225,7 m) der Landesstraße 778 (Rote Erde–Uerentrup). Hinauf führt die im Südwesten von der durch Bielefeld-Quelle verlaufenden L 756 abzweigende Hünenburgstraße. Direkt nördlich vorbei an der Fliehburg führt als Wanderweg der Kammweg des Teutoburger Waldes.

Mehr erfahren

Bergfried Burg Limberg in Preußisch Oldendorf

Bergfried Burg Limberg

Burgstraße, 32361 Preußisch Oldendorf

Keine Beschreibung verfügbar.

Mehr erfahren

Du bist auf der Suche nach noch mehr Aktivitäten in und um Spenge?

Dann schau doch mal hier vorbei:

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren