Bismarckturm Augsburg

Aussichtsturm in Stadtbergen

Beschreibung

Der Augsburger Bismarckturm steht westlich der Stadt auf dem Steppacher Berg in Steppach (Neusäß) oberhalb der B 300 (Landkreis Augsburg, Bayern).

Bismarck-Denkmäler wurden seit 1868 zu Ehren des 1890 entlassenen ersten deutschen Reichskanzlers Fürst Otto von Bismarck an vielen Orten des damaligen Deutschlands, in den ehemaligen Kolonien sowie auf allen Kontinenten errichtet. Der Augsburger Bismarckturm folgt dem Einheitsentwurf Götterdämmerung, mit dem der Architekt Wilhelm Kreis 1899, ein Jahr nach Bismarcks Tod, einen Wettbewerb der Deutschen Studentenschaft gewann. Damit ist auch dieser Turm, von individuellen Ausprägungen abgesehen, praktisch baugleich mit 47 anderen Bismarcktürmen bzw. Bismarcksäulen.

Der Turm steht auf Neusässer Stadtgebiet. Die Stadt Augsburg ist Eigentümer des Turms und des umgebenden Geländes. Der Erholungsgebieteverein Augsburg e. V. ist für die Unterhaltung und Sanierung des Turms verantwortlich.

Die feierliche Grundsteinlegung für Schwabens einzigen Bismarckturm fand am 4. August 1901 statt. Nach vier Jahren Bauzeit war der rund 20 Meter hohe Turm in Form einer wuchtigen Feuersäule aus Uracher Tuffstein fertiggestellt. Ursprünglich trug der Turm eine eiserne Flammenschale, in der bei der Einweihung am 3. September 1905 ein gewaltiges Feuer brannte. Ab 1911 wurde der Turm alljährlich zu Bismarcks Geburtstag am 1. April befeuert.

Quelle anzeigen

B 300
86391 Stadtbergen
  • Aussichtspunkt
  • Familie & Kinder
  • Natur
Stadtbergen

Ähnliche Aktivitäten wie Bismarckturm Augsburg

Ähnliche Aktivität wie Bismarckturm Augsburg
Ähnliche Aktivität wie Bismarckturm Augsburg
Ähnliche Aktivität wie Bismarckturm Augsburg
Ähnliche Aktivität wie Bismarckturm Augsburg
Ähnliche Aktivität wie Bismarckturm Augsburg
Ähnliche Aktivität wie Bismarckturm Augsburg
×

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren