Goethe-Haus

Sehenswürdigkeit in Frankfurt am Main

Goethe-Haus

Beschreibung

Das Goethe-Haus in der Innenstadt von Frankfurt am Main war bis 1795 der Wohnsitz der Familie Goethe.

Johann Wolfgang Goethe wurde 1749 hier am Großen Hirschgraben in Frankfurt geboren. Sein elterliches Haus bestand damals aus zwei engen, miteinander verbundenen Fachwerkhäusern, die von der Großmutter Cornelia Goethe 1733 als Witwensitz erworben wurden. Nach ihrem Tod ließ der Vater, der Kaiserliche Rat Johann Caspar Goethe, 1755/56 über den Kellern der alten Häuser einen repräsentativen, viergeschossigen Bau im Stil des Spätbarock (Rokoko) errichten. Hier lebte Johann Wolfgang Goethe – mit Ausnahme der Studienjahre in Leipzig 1765/68 und Straßburg 1770/71 –, bis er 1775 nach Weimar ging; seine Jugendjahre hat er in seiner Autobiographie Dichtung und Wahrheit beschrieben. 1795 verkaufte die Mutter Catharina Elisabeth Goethe das Haus samt Einrichtung, da es für sie nach dem Tod des Vaters zu schwer zu bewirtschaften war.

Nach dem Verkauf ging das Haus durch mehrere private Hände. Der letzte Besitzer ließ im Dachgeschoss einen kleinen Goethe-Gedenkraum einrichten. Als es 1863 durch einen größeren Umbau verändert werden sollte, gelang es dem 1859 von Otto Volger gegründeten Freien Deutschen Hochstift, einem wissenschaftlichen Bürgerverein, das Haus zu erwerben. Es wurde sukzessive nach dem Vorbild von historischen Quellen und Goethes Lebenserinnerungen wieder eingerichtet und als eine der ersten Dichtergedenkstätten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Hofrat Wilhelm Friedrich Hüsgen ließ 1746 nach eigenen Plänen von den Gebrüdern Kinzing in Neuwied eine astronomische Uhr erbauen. Hüsgen war ein guter Freund der Familie Goethe. Der junge Johann Wolfgang von Goethe lernte die Uhr in Hüsgens Haus kennen und war davon so beeindruckt, dass er sich noch rund fünf Jahrzehnte später in Dichtung und Wahrheit an die „für damalige Zeiten wenigstens wundersame Uhr“ erinnerte. 1933 konnte das Freie Deutsche Hochstift die sogenannte Hüsgen-Uhr zum Preis von 2000 RM erwerben. Die Uhr wird heute im Treppenflur des 2. Stocks des Goethe-Hauses präsentiert.

Quelle anzeigen

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe sind:

Großer Hirschgraben 17-21
60311 Frankfurt am Main
  • Sehenswürdigkeit
Frankfurt am Main

Ähnliche Aktivitäten wie Goethe-Haus

Ähnliche Aktivität wie Goethe-Haus
Ähnliche Aktivität wie Goethe-Haus
Ähnliche Aktivität wie Goethe-Haus
Ähnliche Aktivität wie Goethe-Haus
Ähnliche Aktivität wie Goethe-Haus
Ähnliche Aktivität wie Goethe-Haus

Gaststätten in der Nähe von Goethe-Haus

Gaststätte in der Nähe von Goethe-Haus
Gaststätte in der Nähe von Goethe-Haus
Gaststätte in der Nähe von Goethe-Haus
Gaststätte in der Nähe von Goethe-Haus
Gaststätte in der Nähe von Goethe-Haus
Gaststätte in der Nähe von Goethe-Haus
×

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren