Familienfreundliche Aktivitäten in und um Sinzheim

Spaß und Abenteuer für die ganze Familie

Freizeitaktivitäten für Familien und Kinder in der Nähe von Sinzheim

Familienfreundliche Aktivitäten sind in Sinzheim und Umgebung viele vorhanden.

Nicht nur in der Stadt selbst, sondern auch in der Nähe von Sinzheim findest du viele abwechslungsreiche Unternehmungen und Ausflugsziele für Familien und Kinder.

Von Natur über Spaß und Abenteuer bis hin zu kulturellen Unternehmungen gibt es in Sinzheim und Umgebung viele kinderfreundliche Ausflugsziele, die nur darauf warten erkundet zu werden.

Kinder werden sich in und um Sinzheim also sicher nicht langweilen!

Gemeinsam könnt ihr in der Nähe von Sinzheim ein Museum besuchen, einen Tag am See verbringen oder in einem der vielen Parks spazieren gehen.

Auch Zoos und Tierparks eignen sich besonders gut für einen Besuch mit der ganzen Familie.

Hier sind einige tolle und familienfreundliche Aktivitäten und Unternehmungen in der Nähe von Sinzheim, bei denen Klein und Groß auf ihre Kosten kommen werden.

Tipp: Mit unserer kostenlosen Freizeit-Suchmaschine findest du garantiert tolle Aktivitäten und Geheimtipps in deiner Nähe.

Edelfrauengrab Wasserfälle in Ottenhöfen im Schwarzwald

Edelfrauengrab Wasserfälle

Edelfrauengrab, 77883 Ottenhöfen im Schwarzwald

Der Wasserfall Edelfrauengrab Wasserfälle ist ein Wasserfall in Ottenhöfen im Schwarzwald.

Der Wasserfall Edelfrauengrab Wasserfälle ist perfekt für einen Tagesausflug oder eine Wanderung geeignet. Außerdem bietet er eine hervorragende Kulisse für Fotos.

Mehr erfahren

Geroldsauer Wasserfall in Baden-Baden

Geroldsauer Wasserfall

Wasserfallstraße, 76534 Baden-Baden

Der Geroldsauer Wasserfall ist ein Wasserfall in Baden-Baden.

Der Geroldsauer Wasserfall ist perfekt für einen Tagesausflug oder eine Wanderung geeignet. Außerdem bietet er eine hervorragende Kulisse für Fotos.

Mehr erfahren

Schloss Hohenbaden in Baden-Baden

Schloss Hohenbaden

In der Nähe von Baden-Baden, 76530 Baden-Baden

Das Schloss Hohenbaden (bei Gründung Burg Hohenbaden, heute Altes Schloss) in Baden-Baden war im Mittelalter Sitz der Markgrafen von Baden. Sie benannten sich nach dem Schloss, das damit zum Namensgeber des Landes Baden wurde.

Die Burg wurde als erstes Herrschaftszentrum der Markgrafen von Limburg nach der Verlagerung ihrer Herrschaft an den Oberrhein am Westhang des felsigen Bergs Battert über dem damals Baden genannten Ort erbaut. Der Baubeginn der Oberburg, des sogenannten Hermannsbaus, durch Markgraf Hermann II. (1074–1130) wird um das Jahr 1100 angenommen. Ab 1112 nannten sich die Markgrafen von Baden.

Mehr erfahren

Barfußpfad Therme in Bad Herrenalb

Barfußpfad Therme

Schweizerwiese, 76332 Bad Herrenalb

Der Barfußpfad Therme ist ein Barfußpfad in Bad Herrenalb.

Barfußpfade sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene eine tolle Gelegenheit die Natur besser kennenzulernen, ein wenig Abstand vom normalen Alltag zu gewinnen und das eigene Körpergefühl zu verstärken. Neben dem Spaß-Faktor sind Barfußpfade auch sehr gut für die Gesundheit, da sie uns dazu bringen, mehr über uns selbst und die Natur um uns herum nachzudenken.

Mehr erfahren

Grimbach Wasserfälle in Baden-Baden

Grimbach Wasserfälle

Ewiger Weg, 76534 Baden-Baden

Der Wasserfall Grimbach Wasserfälle ist ein Wasserfall in Baden-Baden.

Der Wasserfall Grimbach Wasserfälle ist perfekt für einen Tagesausflug oder eine Wanderung geeignet. Außerdem bietet er eine hervorragende Kulisse für Fotos.

Mehr erfahren

Bergfried Alt-Eberstein in Baden-Baden

Bergfried Alt-Eberstein

Rosenstraße, 76530 Baden-Baden

Die Burg Alt-Eberstein ist die Ruine einer Spornburg auf einer dem Schlossberg nördlich vorgelagerten Bergkuppe direkt über dem Baden-Badener Stadtteil Ebersteinburg in Baden-Württemberg. Sie ist die Stammburg der Grafschaft Eberstein.

Die Spornburg, auf einem strategisch günstigen 480 m ü. NN hohen Bergkegel gelegen, entstand vermutlich um 1100 als Sitz der Grafen von Eberstein. Der älteste Teil der Burg ist die Schildmauer. Erstmals erwähnt wurde die Burg 1197 als Castrum Eberstein. Die Grafen von Eberstein errichteten in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts die nahe Burg Neu-Eberstein und nahmen beginnend mit Otto I. (1207–1279) dort auch ihren Hauptsitz, während die alte Burg 1240 im Zuge der Hochzeit von Kunigunde von Eberstein mit Markgraf Rudolf I. von Baden jeweils hälftig als Mitgift an Kunigunde und durch Verkauf an Rudolf I. kam. 1288 kam auch der Burgweiler Ebersteinburg an die Badener.

Mehr erfahren

Hornsee in Gernsbach

Hornsee

Oberer Hornweg, 76593 Gernsbach

Der Hornsee ist ein 0,4 ha großer See in Gernsbach.

Sowohl im Sommer, als auch im Winter ist der Hornsee immer einen Besuch wert. Ob für einen Spaziergang, eine Fahrradtour oder einfach um die Natur zu genießen - der Hornsee bietet zahlreiche Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten.

Mehr erfahren

Herrenwieser See in Forbach

Herrenwieser See

Promenadenweg, 76596 Forbach

Der Herrenwieser See ist ein 1,2 ha großer See in Forbach.

Sowohl im Sommer, als auch im Winter ist der Herrenwieser See immer einen Besuch wert. Ob für einen Spaziergang, eine Fahrradtour oder einfach um die Natur zu genießen - der Herrenwieser See bietet zahlreiche Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten.

Mehr erfahren

Signalturm Hornisgrinde in Sasbachwalden

Signalturm Hornisgrinde

An der Grinde, 77887 Sasbachwalden

Die Hornisgrinde ist mit 1164,4 m ü. NHN der höchste Berg des Nordschwarzwaldes. Sie ist ein langgestreckter Bergrücken mit einer Länge von rund zwei Kilometern und liegt ungefähr in Nord-Süd-Ausrichtung.

Die Herkunft des seit 1605 nachweisbaren Namens ist unsicher. Eine Deutung leitet ihn aus Horn, mis und grinte ab, was so viel bedeutet wie Bergrücken, der auf seiner Höhe ein Moor trägt.

Mehr erfahren

Merkurturm in Baden-Baden

Merkurturm

Rundweg, 76530 Baden-Baden

Der Merkurturm ist ein Aussichtsturm mit Sendeanlage auf dem 669 m ü. NHN hohen Berg Merkur bei Baden-Baden, nach dem er benannt wurde.

Der Turm wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts auf dem höchsten Punkt des Merkur errichtet. Seit dem 8. April 1950 dient er dem damaligen SWF (heute SWR) auch als Sendeturm zur Verbreitung von Hörfunkprogrammen im UKW-Bereich und seit 1953 als Standort eines Fernsehsenders. Ende der 1970er-Jahre wurde der Turm grundlegend saniert. In diesem Zusammenhang wurden auch die dort untergebrachten funktechnischen Einrichtungen erweitert. Neben einem unterirdischen Betriebsraum wurde auf der dem Oostal abgewandten Seite ein Stahlbetonanbau errichtet, der mit dem Aussichtsturm eine Einheit bildet. In dieser Erweiterung wurde unter anderen auch ein Besucheraufzug installiert, der zur 23 m hohen Aussichtsplattform führt. Der Anbau, mit dessen Errichtung im Herbst 1980 begonnen wurde und der im Dezember 1982 seiner Bestimmung übergeben wurde, ist eine 23 m hohe Stahlbetonkonstruktion, die auf ihrer Spitze einen 40 m hohen Antennenträger mit Sendeantennen für Hörfunk und ehemals TV trägt und somit eine Gesamthöhe von 63 m besitzt. Am Mast sind auch Richtfunkantennen, unter anderem für SWR-interne Verbindungen, angebracht.

Mehr erfahren

Wildsee in Baiersbronn

Wildsee

Wildseewegle, 72270 Baiersbronn

Der Wildsee ist ein 2,2 ha großer See in Baiersbronn.

Sowohl im Sommer, als auch im Winter ist der Wildsee immer einen Besuch wert. Ob für einen Spaziergang, eine Fahrradtour oder einfach um die Natur zu genießen - der Wildsee bietet zahlreiche Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten.

Mehr erfahren

Bergfried Burg Alt-Windeck in Bühl

Bergfried Burg Alt-Windeck

Kappelwindeckstraße, 77815 Bühl

Die Burg Windeck, auch Burg Alt-Windeck genannt, ist die Ruine einer Schwarzwälder Spornburg auf einem 378 Meter hohen Bergsporn im Bühler Stadtteil Kappelwindeck, Landkreis Rastatt in Baden-Württemberg.

Die Burganlage wurde um 1200 durch die Herren von Windeck erbaut. Das wohl fränkischen Ursprungs in der Ortenau ansässige Geschlecht hatte reichen Allodialbesitz und zahlreiche Lehen unterschiedlicher Herren, wie zum Beispiel des Reichs, des Hochstifts Straßburg, der Grafen von Eberstein inne sowie die Vogtei des Klosters Schwarzach als Afterlehen der Burggrafen von Nürnberg. Urkundlich tritt 1212 als erster ein gewisser Melchior von Windeck in das Licht der Geschichte, und 1248 werden die Herren von Windeck in einer Urkunde des Klosters Schwarzach als Ministeriale des Bischofs von Straßburg erwähnt, die Burg jedoch erst 1335. Schon früh wurde sie durch Erbteilung zu einer Ganerbenburg.

Mehr erfahren

Neues Schloss in Baden-Baden

Neues Schloss

Schloßstraße, 76530 Baden-Baden

Neues Schloss ist ein Adelssitz in Baden-Baden.

Der Adelssitz eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Adelssitz offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Helbingfelsen in Baden-Baden

Helbingfelsen

B 500, 76534 Baden-Baden

Der Aussichtspunkt Helbingfelsen ist ein Aussichtspunkt in Baden-Baden.

Von dem Aussichtspunkt hast du einen großartigen Ausblick auf Baden-Baden und die Umgebung.

Im Sommer ist der Aussichtspunkt Helbingfelsen ein schönes Ausflugsziel für Familienausflüge, Wanderungen oder zum Picknicken und lockt an warmen und sonnigen Tagen viele Besucher aus der Region an.

Mehr erfahren

Kloster Sasbach in Sasbach

Kloster Sasbach

Erlenbadstraße, 77880 Sasbach

Das Kloster Sasbach ist ein Kloster in Sasbach.

Als eines von über 2.000 Klöstern in Deutschland gilt das Kloster Sasbach als Sehenswürdigkeit und lädt zu einem Tagesausflug ein.

Die alten Mauern des Klosters erzählen eine lange und bewegte Geschichte und sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mehr erfahren

Kloster Lichtenthal in Baden-Baden

Kloster Lichtenthal

Hauptstraße, 76534 Baden-Baden

Das Kloster Lichtenthal ist ein Kloster in Baden-Baden.

Als eines von über 2.000 Klöstern in Deutschland gilt das Kloster Lichtenthal als Sehenswürdigkeit und lädt zu einem Tagesausflug ein.

Die alten Mauern des Klosters erzählen eine lange und bewegte Geschichte und sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mehr erfahren

Friedrichsturm (Badener Höhe) in Baden-Baden

Friedrichsturm (Badener Höhe)

Höhenweg, 76534 Baden-Baden

Die Badener Höhe ist ein Berg im Nordschwarzwald auf den Gemarkungen von Baden-Baden und Forbach. Mit 1002,2 m ü. NHN bildet sie den höchsten Punkt des Baden-Badener Stadtgebiets. Der Berg liegt oberhalb des Forbacher Ortsteils Herrenwies nahe der Schwarzenbachtalsperre. Sein westlicher und südlicher Bereich gehört zum Nationalpark Schwarzwald. Die Badener Höhe ist ein beliebtes Wander- und Ausflugsziel, das über viele Wanderwege (wie beispielsweise den Westweg) angebunden ist. Der Wald auf dem Gipfel der Badener Höhe ist mehreren Stürmen, darunter dem Orkan Lothar, weitgehend zum Opfer gefallen.

Mehr erfahren

Gaishölle in Sasbachwalden

Gaishölle

Gaishölle, 77887 Sasbachwalden

Der Wasserfall Gaishölle ist ein Wasserfall in Sasbachwalden.

Der Wasserfall Gaishölle ist perfekt für einen Tagesausflug oder eine Wanderung geeignet. Außerdem bietet er eine hervorragende Kulisse für Fotos.

Mehr erfahren

Fremersbergturm in Baden-Baden

Fremersbergturm

Fremersberg Turm 2, 76530 Baden-Baden

Der Fremersbergturm ist ein 85 Meter hoher Fernmelde- und Aussichtsturm der Deutschen Funkturm. Er wurde 1961 auf dem 525,1 m ü. NHN hohen Fremersberg bei Baden-Baden errichtet und hat in 30 Meter Höhe eine Aussichtsplattform, die über eine stählerne Wendeltreppe mit 144 Stufen erreicht werden kann.

Mehr erfahren

Goldkanal in Steinmauern

Goldkanal

Viehtriebweg, 76479 Steinmauern

Der Goldkanal ist ein 145,7 ha großer See in Steinmauern. Flächenmäßig ist er der größte Baggersee in Baden-Württemberg.

Der Goldkanal wurde in den 1930er Jahren angelegt, um vom Grund des Sees Gold zu gewinnen.

Heute ist der Goldkanal ein beliebtes Naherholungsziel und wird auch von Seglern und anderen Wassersportlern gerne genutzt.

Mehr erfahren

Wasserfall am Holderbrünnle in Ottenhöfen im Schwarzwald

Wasserfall am Holderbrünnle

Edelfrauengrab, 77883 Ottenhöfen im Schwarzwald

Der Wasserfall am Holderbrünnle ist ein Wasserfall in Ottenhöfen im Schwarzwald.

Der Wasserfall am Holderbrünnle ist perfekt für einen Tagesausflug oder eine Wanderung geeignet. Außerdem bietet er eine hervorragende Kulisse für Fotos.

Mehr erfahren

Kloster Bad Herrenalb in Bad Herrenalb

Kloster Bad Herrenalb

Im Kloster 13, 76332 Bad Herrenalb

Das Kloster Bad Herrenalb ist ein Kloster in Bad Herrenalb.

Als eines von über 2.000 Klöstern in Deutschland gilt das Kloster Bad Herrenalb als Sehenswürdigkeit und lädt zu einem Tagesausflug ein.

Die alten Mauern des Klosters erzählen eine lange und bewegte Geschichte und sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mehr erfahren

Mummelsee in Seebach

Mummelsee

B 500 11, 77889 Seebach

Der Mummelsee ist ein 3,6 ha großer See in Seebach.

Sowohl im Sommer, als auch im Winter ist der Mummelsee immer einen Besuch wert. Ob für einen Spaziergang, eine Fahrradtour oder einfach um die Natur zu genießen - der Mummelsee bietet zahlreiche Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten.

Mehr erfahren

Bergfried Ruine Yburg in Baden-Baden

Bergfried Ruine Yburg

Yburg Burgruine, 76534 Baden-Baden

Die Yburg ist eine Ruine am westlichen Rand des Schwarzwalds nahe Baden-Baden.

Die Höhenburg liegt am Übergang von der Oberrheinischen Tiefebene zum Schwarzwald auf dem Gipfel des 520,1 m ü. NHN hohen Ybergs. Sie ist das Wahrzeichen des Baden-Badener Reblandes und der Ortschaften Steinbach, Neuweier und Varnhalt. Von der Burg hat man einen hervorragenden Rundumblick auf Rheinebene und Schwarzwald.

Mehr erfahren

Buchtzigsee in Ettlingen

Buchtzigsee

Alemannenweg, 76275 Ettlingen

Der Buchtzigsee ist ein 8,4 ha großer See in Ettlingen. Mit seinem großzügigen Sandstrand und einladenden Liegewiesen ist der Buchtzigsee ein beliebtes Ausflugsziel für heiße Tage.

An den ausgewiesenen Badestellen am Ufer des Buchtzigsees sind zu den Öffnungszeiten stets Aufseher positioniert und auch die Qualität des Wassers wird regelmäßig kontrolliert.

Mehr erfahren

Kloster Frauenalb in Marxzell

Kloster Frauenalb

Klosterstraße 11, 76359 Marxzell

Das Kloster Frauenalb ist ein Kloster in Marxzell.

Als eines von über 2.000 Klöstern in Deutschland gilt das Kloster Frauenalb als Sehenswürdigkeit und lädt zu einem Tagesausflug ein.

Die alten Mauern des Klosters erzählen eine lange und bewegte Geschichte und sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mehr erfahren

Schloss Favorite in Rastatt

Schloss Favorite

Am Schloss Favorite 1, 76437 Rastatt

Schloss Favorite ist ein Adelssitz in Rastatt.

Der Adelssitz eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Adelssitz offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Kloster von heiligen Grab in Baden-Baden

Kloster von heiligen Grab

Römerplatz 5, 76530 Baden-Baden

Das Kloster von heiligen Grab ist ein Kloster in Baden-Baden.

Als eines von über 2.000 Klöstern in Deutschland gilt das Kloster von heiligen Grab als Sehenswürdigkeit und lädt zu einem Tagesausflug ein.

Die alten Mauern des Klosters erzählen eine lange und bewegte Geschichte und sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mehr erfahren

Laufbach Wasserfall in Loffenau

Laufbach Wasserfall

Tennelbergweg, 76597 Loffenau

Der Laufbach Wasserfall ist ein Wasserfall in Loffenau.

Der Laufbach Wasserfall ist perfekt für einen Tagesausflug oder eine Wanderung geeignet. Außerdem bietet er eine hervorragende Kulisse für Fotos.

Mehr erfahren

Kloster Maria Bickesheim in Durmersheim

Kloster Maria Bickesheim

Hauptstraße 145, 76448 Durmersheim

Das Kloster Maria Bickesheim ist ein Kloster in Durmersheim.

Als eines von über 2.000 Klöstern in Deutschland gilt das Kloster Maria Bickesheim als Sehenswürdigkeit und lädt zu einem Tagesausflug ein.

Die alten Mauern des Klosters erzählen eine lange und bewegte Geschichte und sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mehr erfahren

Du bist auf der Suche nach noch mehr Aktivitäten in und um Sinzheim?

Dann schau doch mal hier vorbei:

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren