Familienfreundliche Aktivitäten in und um St. Leon-Rot

Spaß und Abenteuer für die ganze Familie

Freizeitaktivitäten für Familien und Kinder in der Nähe von St. Leon-Rot

Familienfreundliche Aktivitäten sind in St. Leon-Rot und Umgebung viele vorhanden.

Nicht nur in der Stadt selbst, sondern auch in der Nähe von St. Leon-Rot findest du viele abwechslungsreiche Unternehmungen und Ausflugsziele für Familien und Kinder.

Von Natur über Spaß und Abenteuer bis hin zu kulturellen Unternehmungen gibt es in St. Leon-Rot und Umgebung viele kinderfreundliche Ausflugsziele, die nur darauf warten erkundet zu werden.

Kinder werden sich in und um St. Leon-Rot also sicher nicht langweilen!

Gemeinsam könnt ihr in der Nähe von St. Leon-Rot ein Museum besuchen, einen Tag am See verbringen oder in einem der vielen Parks spazieren gehen.

Auch Zoos und Tierparks eignen sich besonders gut für einen Besuch mit der ganzen Familie.

Hier sind einige tolle und familienfreundliche Aktivitäten und Unternehmungen in der Nähe von St. Leon-Rot, bei denen Klein und Groß auf ihre Kosten kommen werden.

Tipp: Mit unserer kostenlosen Freizeit-Suchmaschine findest du garantiert tolle Aktivitäten und Geheimtipps in deiner Nähe.

Schloss Heidelberg in Heidelberg

Schloss Heidelberg

Schlosshof 1, 69117 Heidelberg

Schloss Heidelberg ist eine Festung in Heidelberg.

Die Festung eignet sich besonders gut als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist sie bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Die historische Festung offenbart Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Holiday Park in Haßloch

Holiday Park

Holiday-Park-Straße 1-5, 67454 Haßloch

Holiday Park ist ein Freizeitpark in Haßloch.

Mit zahlreichen Fahrgeschäften und Attraktionen ist der Holiday Park ein toller Ort für die ganze Familie und ein schönes Ziel für einen Tagesausflug.

Im Holiday Park findest du unter anderem diese Attraktionen:

Mehr erfahren

Schloss Schwetzingen in Schwetzingen

Schloss Schwetzingen

Ehrenhof, 68723 Schwetzingen

Schloss Schwetzingen ist ein Palast in Schwetzingen.

Der Palast eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Palast offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Soccerpark Rhein-Neckar in St. Leon-Rot

Soccerpark Rhein-Neckar

Lußhardthof 8, 68789 St. Leon-Rot

Der Soccerpark Rhein-Neckar ist eine Anlage zum Fußballgolf spielen.

Fußballgolf ist eine – in Deutschland noch recht junge, aufstrebende – Trendsportart, die die beiden Sportarten Fußball und Golf kombiniert. Ziel ist es, einen Fußball mit möglichst wenigen Schussversuchen durch verschiedene Hindernisse und über Geländeneigungen bis in ein Zielloch zu spielen.

Mehr erfahren

Schloss Bruchsal in Bruchsal

Schloss Bruchsal

Schloßraum 4, 76646 Bruchsal

Schloss Bruchsal ist ein Adelssitz in Bruchsal.

Der Adelssitz eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Adelssitz offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Schloß Stutensee in Stutensee

Schloß Stutensee

L 560, 76297 Stutensee

Schloß Stutensee ist ein Herrenhaus in Stutensee.

Das Herrenhaus eignet sich besonders gut als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist es bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Das Herrenhaus offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

MGC Ladenburg Minigolf in Ladenburg

MGC Ladenburg Minigolf

Neckarstraße 50, 68526 Ladenburg

MGC Ladenburg Minigolf ist eine Anlage für Minigolf in Ladenburg.

Die Präzisionssportart ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet und ein super Ausflugsziel für die ganze Familie.

Die kleinen Bahnen mit tückischen Hindernissen laden zu einem Geschicklichkeitswettbewerb ein - wer schafft es mit den wenigsten Schlägen alle Bahnen zu bezwingen?

Mehr erfahren

Gaisbergturm in Heidelberg

Gaisbergturm

Gaisbergturmweg, 69117 Heidelberg

Der Gaisbergturm in Heidelberg ist ein Baudenkmal, das am Übergang der kleinen Hochfläche des 375,6 m ü. NHN hohen Gaisbergs zum Nordwestabhang steht. Entworfen von dem Architekten Fritz Seitz, wurde er 1876 vom Heidelberger Schlossverein erbaut. Der über 13 m hohe Turm lässt sich über 85 unterschiedlich geformten Stufen auf einer außen umlaufenden Wendeltreppe besteigen. Als Vorbild diente vermutlich der Leuchtturm von Alexandria. Außerdem ähnelt die Form einiger orientalischen Spiralminaretten. Das Mauerwerk des Turms besteht aus Buntsandsteinquadern und ist ohne Mörtel oder sonstige Bindemittel aufgeschichtet worden.

Mehr erfahren

Weisser-Stein Turm in Dossenheim

Weisser-Stein Turm

Am Weißen Stein, 69221 Dossenheim

Der Weisse-Stein Turm ist ein 1906 von Mitgliedern des Odenwaldklubs errichteter 23 m hoher Aussichtsturm auf dem 548,9 m ü. NHN hohen Weißen Stein östlich von Dossenheim im baden-württembergischen Rhein-Neckar-Kreis. Der Turm wurde mit Sandsteinquadern aufgemauert und steht unter Denkmalschutz.

Mehr erfahren

Bergfried Bruchsal in Bruchsal

Bergfried Bruchsal

Pfeilerstraße, 76646 Bruchsal

Die Bischöfliche Burg Bruchsal, auch Alte Burg Bruchsal genannt, ist eine Burg in Bruchsal im Landkreis Karlsruhe in Baden-Württemberg. Von der Burg sind, außer dem Bergfried, keine Reste mehr sichtbar.

Wie archäologische Untersuchungen zeigten, stammen Teile der Burg aus dem 11. Jahrhundert. Erste urkundliche Erwähnung findet die Bischöfliche Burg Bruchsal Ende des 12. Jahrhunderts. Der Speyrer Bischof Ulrich II. von Rechberg dürfte die Burg in seiner Regierungszeit zwischen 1178 und 1189 errichtet oder die bestehenden Gebäude ausgebaut haben. Die Mittel zum Bau stellte er aus seinem Privatvermögen. Die Anlage bestand aus einem Wehrturm mit einer Umfassungsmauer. Vor seinem Tod vermachte Ulrich die Burg 1190 dem Bistum Speyer und somit in den Besitz der Speyrer Bischöfe. Bruchsal war Anfang des 14. Jahrhunderts mehrmals Schauplatz kriegerischer Ereignisse. Möglicherweise aus diesem Grund entschied sich Bischof Gerhard von Ehrenberg, die Burg 1358 auszubauen. Der quadratische Bergfried ist heute das älteste Gebäude in Bruchsal und als einziges Bauwerk der ehemaligen Burg noch sichtbar. Während der Bauernkriege 1525 war auch Bruchsal von den Handlungen betroffen. Nachdem Bruchsal am 23. April 1525 von aufständischen Bauern besetzt wurde, floh Bischof Georg aus der Stadt. Sein Bruder, Kurfürst Ludwig V., eroberte die Stadt am 25. Mai 1525 zurück. Siebzig Aufständische wurden in den Kerker des Bergfriedes geworfen, fünf Aufständische wurden enthauptet. Eine archäologische Untersuchung der Burg wurde von 1980 bis 1982 notwendig, da das Gelände anschließend mit dem heute bestehenden Bürgerzentrum samt Tiefgarage bebaut wurde.

Mehr erfahren

Fuchsrondell in Heidelberg

Fuchsrondell

Bismarcksäulenweg, 69120 Heidelberg

Der Aussichtspunkt Fuchsrondell ist ein Aussichtspunkt in Heidelberg.

Von dem Aussichtspunkt hast du einen großartigen Ausblick auf Heidelberg und die Umgebung.

Im Sommer ist der Aussichtspunkt Fuchsrondell ein schönes Ausflugsziel für Familienausflüge, Wanderungen oder zum Picknicken und lockt an warmen und sonnigen Tagen viele Besucher aus der Region an.

Mehr erfahren

Haus der Astronomie in Heidelberg

Haus der Astronomie

Neuer Höhenweg, 69117 Heidelberg

Das Haus der Astronomie (HdA) ist ein Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit und Didaktik der Astronomie auf dem Campus des Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg. Das HdA-Gebäude hat die Form einer Spiralgalaxie und wurde von der Klaus Tschira Stiftung erbaut. Das HdA ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen privaten und öffentlichen Institutionen; Betreiberin ist die Max-Planck-Gesellschaft. Ziel des Hauses der Astronomie ist es, die Faszination der Astronomie in die breite Öffentlichkeit und in die Schulen zu tragen und den interdisziplinären, wissenschaftlichen Austausch zu fördern.

Mehr erfahren

Bootsverleih Heidelberg in Heidelberg

Bootsverleih Heidelberg

Uferstraße, 69120 Heidelberg

Bootsverleih Heidelberg ist ein Bootsverleih in Heidelberg auf dem Teich Schwanenteich.

Ob Familienausflug, romantisches Date oder einfach mit Freunden - Bootsverleih Heidelberg ist die perfekte Adresse in Heidelberg. Hier kommen sowohl Naturfreunde als auch Sportbegeisterte und echte Wasserratten auf ihre Kosten.

Mehr erfahren

Rheinauer See in Mannheim

Rheinauer See

Am Rheinauer See, 68219 Mannheim

Der Rheinauer See ist ein 13,7 ha großer See in Mannheim. Bei kristallklarem Wasser und großzügigen Sandstränden kommt hier fast schon echtes Karibik-Feeling auf.

Wassersport-Fans kommen am Rheinauer See ebenfalls auf ihre Kosten. Neben einem Stand-Up-Paddle Verleih kann auf dem See auch Wasserski und Wakeboard gefahren werden.

Mehr erfahren

Posseltslust-Turm in Heidelberg

Posseltslust-Turm

In der Nähe von Heidelberg, 69117 Heidelberg

Der Kohlhof () ist eine lose Ansammlung von 10 Anwesen im Gebiet des Königstuhls im Stadtwald von Heidelberg. Der Kohlhof befindet sich im Landschaftsschutzgebiet Bergstraße Mitte und zählt baurechtlich nach § 35 Baugesetzbuch zum Außenbereich. Verwaltungstechnisch gehört er zum Stadtteil Altstadt.

Mehr erfahren

Wartturm (Weingarten) in Weingarten

Wartturm (Weingarten)

Jöhlinger Straße, 76356 Weingarten

Der Wartturm im badischen Weingarten ist ein im Jahre 1589 erbauter Aussichtsturm.

Der Wartturm wurde 1589 als Spähturm mit Aussichtsplattform, Helmdach und Glockenreiter erbaut. Ein zeitgenössisches Ölgemälde von 1610 zeigt sein damaliges Erscheinungsbild. Er diente den kurpfälzischen Truppen als Geleitschutzpunkt für die Sicherung der Handelswege nach Frankfurt, Nürnberg, Augsburg und Basel. Aufgrund seiner Größe diente der Turm niemals als Fluchtturm für die Bevölkerung, diese flüchtete bei Gefahr in die angrenzenden Wälder.

Mehr erfahren

Weisser-Stein Turm in Dossenheim

Weisser-Stein Turm

Am Weißen Stein, 69221 Dossenheim

Der Aussichtsturm Weisser-Stein Turm ist ein Aussichtsturm in Dossenheim.

Von dem Aussichtsturm hast du einen großartigen Ausblick auf Dossenheim und die Umgebung.

Im Sommer ist der Aussichtsturm Weisser-Stein Turm ein schönes Ausflugsziel für Familienausflüge, Wanderungen oder zum Picknicken und lockt an warmen und sonnigen Tagen viele Besucher aus der Region an.

Mehr erfahren

Ketscher Altrhein (Süd) in Ketsch

Ketscher Altrhein (Süd)

In der Nähe von Ketsch, 68775 Ketsch

Der Ketscher Altrhein (Süd) ist ein 24,2 ha großer See in Ketsch.

Sowohl im Sommer, als auch im Winter ist der Ketscher Altrhein (Süd) immer einen Besuch wert. Ob für einen Spaziergang, eine Fahrradtour oder einfach um die Natur zu genießen - der Ketscher Altrhein (Süd) bietet zahlreiche Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten.

Mehr erfahren

Wasserschloß Eichtersheim in Angelbachtal

Wasserschloß Eichtersheim

Schloßstraße 3, 74918 Angelbachtal

Wasserschloß Eichtersheim ist ein Adelssitz in Angelbachtal.

Der Adelssitz eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Adelssitz offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Kaiserdom St. Maria und St. Stephan in Speyer

Kaiserdom St. Maria und St. Stephan

Domplatz 1a, 67346 Speyer

Als Speyerer Dom wird der Kaiser- und Mariendom zu Speyer (offizielle Bezeichnung: Domkirche St. Maria und St. Stephan) bezeichnet. Er steht in der rheinland-pfälzischen Stadt Speyer und ist die Kathedralkirche der katholischen Diözese Speyer und Pfarrkirche der Dompfarrei. Er zählt zu den drei romanischen Kaiserdomen in Deutschland. Nach der teilweisen Zerstörung der Abtei Cluny während der Herrschaft Napoleons ist er die größte erhaltene romanische Kirche der Welt. Er wurde 1925 von Papst Pius XI. in den Stand einer Basilica minor erhoben. Seit 1981 steht er auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes, außerdem ist er ein geschütztes Kulturgut nach der Haager Konvention.

Mehr erfahren

Bergfried Hinterburg (Neckarsteinach) in Neckarsteinach

Bergfried Hinterburg (Neckarsteinach)

Burgenweg, 69239 Neckarsteinach

Die Hinterburg, auch Alt-Schadeck genannt, ist die Ruine einer Spornburg auf 165 m ü. NN bei Neckarsteinach im Landkreis Bergstraße in Hessen. Sie ist die älteste der vier Burgen Vorderburg, Mittelburg, Hinterburg und Schwalbennest und die Stammburg der Edelfreien von Steinach.

Mehr erfahren

Bergfried Strahlenburg in Schriesheim

Bergfried Strahlenburg

Burgweg 32, 69198 Schriesheim

Die Strahlenburg, auch Schloss Strahlenberg genannt, ist die Ruine einer Höhenburg in Schriesheim im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg. Die Burgruine befindet sich in Privatbesitz.

Die Ruine mit einem Burgrestaurant liegt auf einer Flanke des Ölbergs, der auch Schriesheimer Schlossberg genannt wird. Die Stadt befindet sich direkt unterhalb. Von der Burg aus lassen sich ein großer Teil der Rheinebene mit an Neckar und Rhein liegenden Ortschaften überblicken, bei gutem Wetter reicht die Sicht bis zum Pfälzerwald und bei sehr guter Sicht auch bis zum Donnersberg. Das Tal des in Altenbach entspringenden Kanzelbaches schneidet sich seitlich des Ölbergs in den Odenwald ein.

Mehr erfahren

Kajakverleih Edingen-Neckarhausen in Edingen-Neckarhausen

Kajakverleih Edingen-Neckarhausen

Heidelberger Straße 1b, 68535 Edingen-Neckarhausen

Kajakverleih Edingen-Neckarhausen ist ein Bootsverleih in Edingen-Neckarhausen auf dem Kanal Schleuse Schwabenheim.

Ob Familienausflug, romantisches Date oder einfach mit Freunden - Kajakverleih Edingen-Neckarhausen ist die perfekte Adresse in Edingen-Neckarhausen. Hier kommen sowohl Naturfreunde als auch Sportbegeisterte und echte Wasserratten auf ihre Kosten.

Mehr erfahren

St. Peter und Paul in Rauenberg

St. Peter und Paul

Wieslocher Straße 8, 69231 Rauenberg

Die St.-Peter-und-Paul-Kirche ist eine katholische Kirche in Rauenberg im Rhein-Neckar-Kreis im Nordwesten Baden-Württembergs. Sie wurde zwischen 1907 und 1910 nach den Plänen von Johannes Schroth im neugotischen Stil erbaut. Wegen ihrer Größe trägt sie den Beinamen „Dom des Angelbachtals“.

Mehr erfahren

Stephanskloster in Heidelberg

Stephanskloster

Mittlerer Klosterweg, 69120 Heidelberg

Das Stephanskloster ist ein Kloster in Heidelberg.

Als eines von über 2.000 Klöstern in Deutschland gilt das Stephanskloster als Sehenswürdigkeit und lädt zu einem Tagesausflug ein.

Die alten Mauern des Klosters erzählen eine lange und bewegte Geschichte und sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mehr erfahren

Festung Germersheim in Germersheim

Festung Germersheim

Nardiniplatz, 76726 Germersheim

Festung Germersheim ist eine Festung in Germersheim.

Die Festung eignet sich besonders gut als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist sie bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Die historische Festung offenbart Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Bismarckturm Heidelberg in Heidelberg

Bismarckturm Heidelberg

Bismarcksäulenweg, 69120 Heidelberg

Die Bismarcksäule Heidelberg ist ein denkmalgeschützter Aussichtsturm, der 1903 in Heidelberg erbaut wurde. Der Bismarckturm befindet sich am Südhang des Heiligenbergs oberhalb des Philosophenwegs.

Die Bezeichnung „Bismarcksäule“ für den Turm ist auf den 1899 ausgeschriebenen Wettbewerb der Deutschen Studentenschaft zurückzuführen, der die Errichtung möglichst vieler Feuersäulen (und nicht Aussichtstürme) anregen sollte. Diesen Wettbewerb gewann Wilhelm Kreis mit seinem Modell „Götterdämmerung“; der Heidelberger Turm ist einer von 47 Türmen, die nach diesem Entwurf ausgeführt wurden. Der Turm trägt ein Reichsadlerrelief mit der Schlange der Zwietracht. An der Turmspitze ist eine gusseiserne Feuerschale angebracht, deren Durchmesser 2,5 Meter beträgt. Die Bismarcksäule wurde im Jahr 1985 saniert.

Mehr erfahren

Zoo Heidelberg in Heidelberg

Zoo Heidelberg

Tiergartenstraße 3, 69120 Heidelberg

Der Zoo Heidelberg wurde 1933 gegründet und am 20. November 1934 offiziell eröffnet. Die Anlage umfasst 10,2 ha und zählte im Jahr 2015 knapp 500.000 Besucher. Der Tierbestand umfasst etwa 2478 Tiere in 155 Arten (Inventurergebnis vom Januar 2019). Der Zoo beteiligt sich an mehreren Europäischen Erhaltungszuchtprogrammen. Zoodirektor ist seit 1998 Klaus Wünnemann. Der Zoo wird als gemeinnützige GmbH geführt (Tiergarten Heidelberg gGmbH).

Mehr erfahren

Otterstädter Altrhein in Otterstadt

Otterstädter Altrhein

In der Nähe von Otterstadt, 67166 Otterstadt

Der Kollersee ist ein 280,5 ha großer See in Otterstadt. Die künstlich angelegte Rheinschlinge liegt teilweise in Baden-Württemberg und teilweise in Rheinland-Pfalz.

Eine motorisierte Autofähre bringe Besucher über den Rhein zur sogenannten Kollerinsel in der Mitte des Sees.

Mehr erfahren

Schloss Michelfeld in Angelbachtal

Schloss Michelfeld

Friedrichstraße 2, 74918 Angelbachtal

Schloss Michelfeld ist ein Adelssitz in Angelbachtal.

Der Adelssitz eignet sich vor allem als Ausflugsziel für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Besonders beliebt ist er bei Familien, Naturfreunden und Geschichtsfans.

Der Adelssitz offenbart historische Aspekte aus längst vergangenen Zeiten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte.

Mehr erfahren

Du bist auf der Suche nach noch mehr Aktivitäten in und um St. Leon-Rot?

Dann schau doch mal hier vorbei:

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren