Lünen Sehenswürdigkeiten – Unsere Top 14 Ausflugstipps

Ausflüge | Sehenswürdigkeiten | Städtetrip

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Lünen

Lünen, die Stadt an der Lippe, ist mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten ein perfektes Ziel für einen Ausflug ins Ruhrgebiet.

Mit ihrer Lage und als ehemalige Hansestadt im Bergbaugebiet vereint sie gleichzeitig ländlichen Charme und industrielle Geschichte.

Zu entdecken gibt es jede Menge, von Schlössern und historische Bauten bis hin zu Seen, Flüssen und Parkanlagen.

Wir nehmen dich mit ins Ruhrgebiet und zeigen dir die schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Lünen.

Hier findest du außerdem die schönsten Sehenswürdigkeiten in Dortmund oder weitere sehenswerte Städte in Nordrhein-Westfalen.

Oder entdecke mit unserer Freizeit-Suchmaschine noch mehr Freizeitaktivitäten in Lünen und vielen weiteren tollen Städten!

In diesem Beitrag:

Sehenswürdigkeiten in Lünen - Karte

Hinweis: Du kannst die Karte mit zwei Fingern bewegen.
Datteln Hamm Kanal

Was macht Lünen aus?

Das Stadtbild von Lünen ist geprägt von einem der längsten Flüsse Nordrhein-Westfalens.

Die Lippe ist Handelsweg und Ort der Erholung zugleich.

Neben einem Spaziergang an der Lippe findest du die meisten Sehenswürdigkeiten in Lünen jedoch in der Innenstadt.

Das Alte Quartier lädt zu einem ausgiebigen Bummel ein und zählt zu den Attraktionen der Stadt.

Gut gepflegte Fachwerkhäuser und schmale Gassen entführen dich hier nämlich zurück in die Anfänge der Stadtgeschichte.

Ein guter Ausgangspunkt für deine Sightseeing-Tour in der Innenstadt von Lünen ist die Persiluhr.

Sie gilt als beliebter Treffpunkt und ist einer historischen Werbereklame nachempfunden, da das Original im Zweiten Weltkrieg verschwand.

In der Innenstadt erinnern außerdem drei bronzene Ochsen an die Bedeutung Lünens als Handelsstadt.

Einen Einblick in die Geschichte der Region gibt das Museum der Stadt Lünen.

Hier zeigen historisch eingerichtete Räume, wie die Menschen in der Stadt während des 19. Jahrhunderts lebten.

Ein Schwerpunkt der Ausstellung ist jedoch auch die industrielle Geschichte der Region.

Der Besuch des Museums lohnt sich sogar bei schönem Wetter.

Das Museum befindet sich nämlich ganz in der Nähe von Schloss Schwansbell.

Das neugotische Schloss kannst du zwar nur von außen bewundern, der Schlosspark steht dafür aber für ausgiebige Spaziergänge offen.

St. Georg Kirche

Die Sehenswürdigkeiten in Lünen: vom UFO zum Seepark

St.-Georg-Kirche

Das älteste Steingebäude der Stadt ist eine Kirche.

Die St.-Georg-Kirche stammt bereits aus dem Mittelalter und ist im gotischen Stil erbaut.

Ein Blick in die Kirche mit ihrer prunkvollen Wand- und Deckenmalerei lohnt sich daher allemal.

Rathaus

Einen Abstecher wert ist auch das Rathaus, das als Wahrzeichen der Stadt gilt.

In Lünen gibt es jedoch auch außerhalb der Innenstadt viel Sehenswertes zu entdecken.

Die Sehenswürdigkeiten in Lünen und Umgebung kannst du daher besonders gut mit dem Fahrrad erkunden.

Mühle Lippholthausen

Die Mühle Lippholthausen gehört ebenfalls zu den Geheimtipps in Lünen.

Zur Adventszeit findet hier nämlich ein idyllischer Weihnachtsmarkt statt.

Colani-UFO

Das Colani-UFO zählt zu den absoluten Geheimtipps für tolle Fotos.

Es befindet sich im Ortsteil Brambauer und ist ein ellipsenförmiges Gebäude auf einem ehemaligen Förderturm.

Seepark Lünen

Zu den bekanntesten Attraktionen der Stadt gehören der Seepark Lünen und der darin gelegene Horstmarer See.

Der Seepark entstand nämlich auf einem ehemaligen Bergbaugebiet.

Mit seinem sauberen Wasser und großzügigen Sandstrand gehört der Horstmarer See zu den beliebtesten Ausflugszielen an heißen Tagen.

Der Park bietet jedoch neben dem See auch noch weitere Aktivitäten.

Spuren der ehemaligen Nutzung des Areals kannst du beispielsweise am Horstmarer Loch erkennen.

Das durch eine Bergsenkung natürlich entstandene Amphitheater dient inzwischen als Ort für Konzerte und Aufführungen.

Der Park zählt mit seinen vielfältigen Möglichkeiten zu den Sehenswürdigkeiten in Lünen.

Hier kannst du Skulpturen bewundern, Discgolf spielen oder auch einfach entspannt die Natur genießen.

Colani-Ufo

Lünen mit Kindern entdecken

Bergarbeiter-Wohnmuseum

Auch für Familien mit Kindern gibt es in Lünen jedoch viel Sehenswertes und zahlreiche Attraktionen zu entdecken.

Im Bergarbeiter-Wohnmuseum bekommt ihr einen Eindruck davon, wie Bergarbeiter in den 30er-Jahren des letzten Jahrhunderts lebten.

Flusspark

Auch der Flusspark lädt zum Schlendern und Toben ein.

In der Nähe des Flussparks findest du eine Treppenkaskade und den Preußenhafen.

Von der Treppenkaskade aus hast du einen perfekten Blick auf den Fluss.

Der Preußenhafen liegt am Datteln-Hamm-Kanal und dient daher als Hafen für Sportboote.

Naturfreibad Heil

Zu den Geheimtipps in Lünen und Umgebung zählt auch das Naturfreibad Heil in Bergkamen.

Hier gibt es sogar einen separaten Bereich für Kinder und Nichtschwimmer.

Wasserrutschen und Reifen sorgen außerdem für viel Spaß bei den Kindern.

Wie der Name vermuten lässt, ist das Naturfreibad Heil ein Badebereich mitten in der Natur an einem Seitenarm der Lippe.

Natürlich ist jedoch auch hier immer eine Badeaufsicht vor Ort.

Rundweg Lüner Lippeauen

Trotz ihrer Geschichte als Handelsstadt und Standort für Schwerindustrie hat Lünen mit dem Naturschutzgebiet Lippeauen jedoch auch viel unberührte Natur zu bieten.

Eine tolle Möglichkeit das Gebiet zu entdecken, ist daher der Rundweg Lüner Lippeauen.

Auf dem rund 17 Kilometer langen Rundweg liegen 16 Stationen mit kniffligen Rätsel oder spannenden Informationen.

Neben Spuren der Römer und des Bergbaus kannst du auf diesem Rundweg mit etwas Geduld sogar Eisvögel oder Molche entdecken.

Hier findest du viele weitere tolle Ausflugsziele in Lünen für die ganze Familie.

Lippewehr

Die schönsten Ausflugsziele rund um Lünen

Fußballmuseum Dortmund

In Lünen und der Umgebung gibt es viele tolle Ziele für einen Tagesausflug.

Dortmund ist nur wenige Autominuten entfernt. Für einen verregneten Tag lohnt sich daher ein Besuch des Fußballmuseums.

Zentrum für internationale Lichtkunst

Eine originelle Form der Kunst findest du in Unna in dem Zentrum für internationale Lichtkunst.

Das Museum ist nur etwa eine halbe Stunde Autofahrt von Lünen entfernt.

Schloss Cappenberg

Zu den Tipps, um etwas zu entspannen, gehört Schloss Cappenberg samt dem Cappenberger Wald und Cappenberger See.

Schloss Cappenberg ist jedoch nur teilweise für Besucher geöffnet.

Von dem Wasserturm des Schlosses hast du allerdings einen ausgezeichneten Ausblick auf die Lippeauen.

Rund um den Cappenberger See gibt es außerdem mehrere Spielplätze und ein Freibad.

Hier kannst du auch Boote ausleihen, um den See vom Wasser aus zu erkunden.

Ruhiger und entspannter geht es dafür im Cappenberger Wald zu.

Hier findest du nämlich viele gemütliche und gut ausgeschilderte Wanderwege.

Schloss Nordhausen

Ebenfalls sehenswert und einen Tagesausflug wert ist Schloss Nordhausen.

Es zählt zu den Attraktionen des Münsterlands und beeindruckt mit einem Barockgarten und der malerischen Venusinsel.

Gradierwerk Werne

Zu den besonderen Ausflugszielen in der Nähe von Lünen zählt das Gradierwerk in Werne.

Seine Länge ist mit 50 Metern beeindruckend und die Saline bietet neben gesunder Luft auch einen Kinderspielplatz und sogar Boulebahnen.

Datteln-Hamm-Kanal

Welches sind deiner Meinung nach die schönsten Sehenswürdigkeiten in Lünen?

Kennst du noch den einen oder anderen Geheimtipp in Lünen und Umgebung?

Verrat es und gerne in den Kommentaren!

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeit-Suchmaschine Aktivitäten und Ausflugstipps ganz in deiner Nähe!

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

Gina und Markus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

Ania und Daniel sind Weltreisende und Vollzeit-Blogger, -YouTuber und -Podcaster. Auf ihrem Reiseblog geh-mal-reisen.de und ihren Social-Media-Kanälen nehmen sie ihre Leser und Zuschauer mit auf ihre Abenteuer. Was sie dabei schon alles erlebt haben und was es mit einer Geiselnahme im Amazonas auf sich hat, erzählen uns die beiden im Interview.

mehr lesen
8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

Lui und Steffi sind echte Europa-Fans und Camping-Liebhaber. Die beiden stammen aus der schönen Schweiz und haben sich zum Ziel gesetzt, die 47 Länder Europas in 2 bis 3 Jahren mit dem Van zu bereisen. Nach 120 Wochen, 68 Tausend Kilometern und 10 Pannen sind die beiden wieder zurück in ihrer Heimat. Wir wollten wissen, wie sie das Abenteuer Europa erlebt haben und haben die beiden daher zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

Marie und Chris sind echte Weltenbummler und lieben es, neue Länder und Kulturen zu erkunden. Auf ihrem Blog worldonabudget.de nehmen die beiden ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit. Im Interview haben sie uns verraten, welche große Reise als nächstes geplant ist und wie es dazu kam, dass sie ihr Herz vor einigen Jahren an Mexiko verloren haben.

mehr lesen
7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

Ulrike ist Buchhändlerin und Juristin aus Düsseldorf und reist unglaublich gerne. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie bereits zahlreiche Länder und Kontinente bereist und viel von der Welt gesehen. Auf ihrem Blog zypresseunterwegs.de nimmt sie ihre Leser auf ihre Reisen und Abenteuer mit und berichtet von ihren Erfahrungen.

mehr lesen
8 Fragen an Britta von My Happy Places

8 Fragen an Britta von My Happy Places

Britta lebt in Hamburg, ist Journalistin und leidenschaftlich gern unterwegs. Auf ihrem Reiseblog myhappyplaces.de nimmt sie ihre Leser mit auf ihre Abenteuer und berichtet von Städteurlauben, Wellness und gutem Essen. Wir wollten Britta besser kennenlernen und haben sie zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
7 Fragen an Gabriela von Gabrielaaufreisen

7 Fragen an Gabriela von Gabrielaaufreisen

Gabriela liebt es, fremde Länder und Kulturen zu erkunden. Neben ihrer Arbeit im Reisebüro bleibt sie dem Reisen auch privat stets treu und lässt ihre Leser auf ihrem Blog gabrielaaufreisen.de stets an ihren Abenteuern teilhaben. Inzwischen hat Gabriela fast 100 Länder selbst bereist und wahnsinnig viele lustige, aufregende und seltsame Momente erlebt.

mehr lesen
7 Fragen an Lynn von Lieschenradieschen-reist

7 Fragen an Lynn von Lieschenradieschen-reist

Lynn ist die Person hinter dem Reiseblog lieschenradieschen-reist.com. Hier berichtet sie über ihre Reisen und Abenteuer, von Städtereisen über Reisen in ferne Länder bis hin zu Fernwanderungen. Neben Reiseberichten finden sich auf ihrem Blog auch immer wieder Buchempfehlungen und hilfreiche Tipps rund um das Reisen.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

Gina und Markus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren