Marl Sehenswürdigkeiten – Die Top 10 Ausflugsziele

Ausflüge | Sehenswürdigkeiten | Städtetrip

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Marl

Marl liegt im Kreis Recklinghausen in Nordrhein-Westfalen und hat ca. 85.000 Einwohner. Die Stadt ist bekannt für zahlreiche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten.

In Marl findest du eine attraktive Freizeitlandschaft mit schönen Waldgebieten, die zum Wandern und Radfahren einladen.

Wir zeigen dir die schönsten Sehenswürdigkeiten und besten Ausflugstipps in Marl und Umgebung.

Natürlich verraten wir dir auch ein paar Geheimtipps.

Hier findest du außerdem die schönsten Sehenswürdigkeiten in Essen oder weitere sehenswerte Städte in Nordrhein-Westfalen.

Oder entdecke mit unserer Freizeit-Suchmaschine noch mehr Freizeitaktivitäten in Marl und vielen weiteren tollen Städten!

In diesem Beitrag:

Sehenswürdigkeiten in Marl - Karte

Hinweis: Du kannst die Karte mit zwei Fingern bewegen.
Schiffshebewerk Henrichenburg

Was macht Marl aus?

Marl bietet viele attraktive Ausflugsziele und Aktivitäten mit Burgen & Schlösser, Museen, Freizeitparks, Zoos & Tierparks und vielem mehr.

Auch das Zentrum von Marl ist aufgrund seiner Vielseitigkeit ein beliebtes Ziel, denn auch hier findest du überall Kunst und Kultur.

Bei der großen Vielfalt an Ausflugszielen und Geheimtipps in Marl und Umgebung ist sicher auch für dich das richtige dabei.

Die top Ausflugsziele in Marl

Wasserschloss Lembeck

Eines der schönsten Wasserschlösser in Nordrhein-Westfalen ist das Wasserschloss Lembeck.

Mit seinen Kunst- und Antiquitätenmärkten, Konzerten, Theateraufführungen und vielen anderen Veranstaltungen gehört es zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Marl.

Das barocke Wasserschloss Lembeck, welches auch heute noch in Familienbesitz ist, liegt in einem wunderschönen englischen Park und ist von einem Schlossgraben umgeben.

Das Heimatmuseum im Schloss lockt zahlreiche Besucher an.

Bei der Besichtigung des Museums kannst du Räume im Stil des 17. und 18. Jahrhunderts, prunkvolle Schränke und prachtvolle Wandteppiche bestaunen.

Das Kulturdenkmal Tüshaus Mill

Hinter den Mauern der Tüshaus Mill befindet sich mehr als nur eine einfache Walkmühle.

Am besten nimmst du an einer Führung teil, so kannst du nämlich alles über die alte Mühle erfahren, die aus dem Jahr 1615 stammt.

Früher diente das Hammerwerk der Mühle dazu, Schafwolle zu walken.

Als Filzstoff wurde sie schließlich an die Kunden weiterverkauft.

Die Wolle stammte von Schafen, aus der umliegenden Heidelandschaft.

Bis zum Jahr 1880 waren die Betreiber der Mühle im Textilgewerbe tätig.

Als die Schafwiesen jedoch immer mehr in Ackerland umgewandelt wurden, ging auch die Filzstoff-Produktion langsam zu Ende.

Sehenswertes in Marl und Umgebung

Der Siebenteufelsturm, ein Wahrzeichen der Stadt Haltern, steht am Rande der Altstadt und gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Marl.

Erbaut wurde der Siebenteufelsturm im Jahr 1502.

Zusammen mit einem kleinen Stück der Stadtmauer ist der Turm das letzte Überbleibsel der mittelalterlichen Stadtbefestigung.

Der kleine Teich, der sich neben dem Siebenteufelsturm befindet, erinnert bis heute an den früheren Stadtgraben, der Haltern umgab.

Wasserschloss Lembeck

Tannenberg Kapelle

Die Tannenberg Kapelle ist eine Kapelle im Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland.

Im Jahr 1962 entstand die Kirche an der Stelle eines Vorgängerbaus, der 1614 zum ersten Mal erwähnt wurde.

Die Tannenberg Kapelle ist der heiligen Anna geweiht.

Ungetrübter Spaß im Badeweiher in Marl

Der Badeweiher liegt ganz in der Nähe des Chemieparks in Marl.

Etwa die Hälfte des Badeweihers ist nicht für Badegäste zugänglich, da sich hier ein geschütztes Biotop befindet.

Schädliche Substanzen sind im Badesee jedoch nicht zu befürchten, die Qualität des Wassers wird nämlich regelmäßig überprüft.

Zahlreiche Tier- und Pflanzenarten, darunter auch der Fischreiher, sind hier zu Hause.

Vor allem im Sommer lockt der schöne Badeweiher viele Besucher an.

Der Weiher verfügt über ein Naturbad, einen Bereich für Nichtschwimmer und sogar eine große Liegewiese.

Der Badeweiher in Marl ist definitiv einer unserer liebsten Tipps für einen Tagesausflug mit der ganzen Familie.

Museum ohne Mauern

In Marl gibt es jede Menge Sehenswertes.

Zum Beispiel das Skulpturenmuseum Glaskasten in Marl.

Hier wird Transparenz großgeschrieben.

Wer Kunst gerne an der frischen Luft erlebt, der ist in Marl genau richtig, denn im Skulpturenmuseum Glaskasten werden die Kunstwerke nicht hinter Mauern versteckt.

Wenn du durch Marl spazierst, entdeckst du im gesamten Stadtgebiet Skulpturen.

Je näher du dem Skulpturenmuseum Glaskasten kommst, umso mehr Skulpturen wirst du sehen.

Im Museum selbst sind neben Großskulpturen auch eine ganze Reihe von Kleinstskulpturen und Objekten zu betrachten.

Das Skulpturenmuseum Glaskasten gehört daher zu den beliebtesten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Marl und Umgebung.

Heimatmuseum Marl

Das Stadt- und Heimatmuseum ist in der ehemaligen Wassermühle Alt-Marl aus dem 17. Jahrhundert untergebracht.

Die Mühle wurde bereits im Jahr 1415 erstmals urkundlich erwähnt und ist eines der ältesten Gebäude in Marl.

Bis zum Jahr 1927 war die Mühle sogar in Betrieb.

Das Ölmahlwerk ist inzwischen leider nicht mehr zugänglich, der Mahlgang für Getreide ist jedoch noch vollständig erhalten und betriebsfähig.

Der Eintritt in das Heimatmuseum ist kostenlos und Führungen sind nach Anmeldung möglich.

Skulpturenmuseum Glaskasten

Marl mit Kindern – Sehenswürdigkeiten für Familien

Ein Spielparadies für Kinder

Für Kinder ist der Freizeitpark Ketteler Hof ein beliebter Outdoor-Spielpark inklusive Zoo.

Hier wird nämlich viel Wert auf Mitmach-Attraktionen gelegt.

Der Freizeitpark Ketteler Hof bietet für Kinder viele Spielplätze, aber auch Trampoline, Hüpfkissen, Wasseranlagen und viele weitere Attraktionen.

Die klassischen Fahrgeschäfte, wie du sie in Freizeitparks findest, gibt es im Freizeitpark Ketteler Hof nicht.

Hier findest du Imbiss-Stände, um den kleinen Hunger zu stillen, aber auch schöne Grillplätze für den Familien-Ausflug.

Besonders beliebt ist der riesige Wasserspielplatz mit Sand, der sich perfekt zum Bauen eines Staudamms eignet.

Etwas weiter im Waldgebiet gibt es noch weitere Attraktionen.

Hier findest du nämlich ein Märchenschloss mit Märchenwald, in dem bekannte Märchen mit Puppen und Sound erzählt werden.

Das Wichteldorf, sowie die 4er- Reifenrutsche sind ebenfalls absolute Highlight für die Kleinen.

Der Besuch im Freizeitpark Ketteler Hof ist also definitiv ein tolles Ausflugsziel in Marl und perfekt für einen Tagesausflug mit der Familie geeignet.

Urlaub am See

Du suchst Spiel, Spaß und Erholung in Marl und Umgebung?

Dann besuche das Seebad Haltern mit seinem 800 Meter langen Sandstrand!

Du kannst im Strandkorb chillen, dich sportlich betätigen und natürlich schwimmen, tauchen oder mit den Kindern im See plantschen.

Das Seebad Haltern bietet wirklich Urlaubsfeeling pur.

Ein Strandtag macht aber natürlich hungrig, auch dafür ist hier gesorgt.

Kühle Erfrischungen und leckere kleine Snacks findest du nämlich an der Strandbar.

Hier findest du viele weitere tolle Ausflugsziele in Marl für die ganze Familie.

Schiffshebewerk Henrichenburg bei Nacht

Geheimtipps in Marl

Industriemuseum Schiffshebewerk

Wenn du dich für Technik interessierst, solltest du dir unbedingt das Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop ansehen.

Das Schiffshebewerk hat bereits einige Jahre auf dem Buckel, denn es wurde schon 1899 vom preußischen König Wilhelm II. eröffnet.

Besonders spannend ist auch das Museum, das dich mit auf eine Reise durch die Geschichte des Bauwerks und der Menschen am Kanal nimmt.

Welches sind deiner Meinung nach die schönsten Sehenswürdigkeiten in Marl?

Kennst du noch den einen oder anderen Geheimtipp in Marl und Umgebung?

Verrat ihn uns gerne in den Kommentaren!

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeit-Suchmaschine Aktivitäten und Ausflugstipps ganz in deiner Nähe!

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

Gina und Markus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

Ania und Daniel sind Weltreisende und Vollzeit-Blogger, -YouTuber und -Podcaster. Auf ihrem Reiseblog geh-mal-reisen.de und ihren Social-Media-Kanälen nehmen sie ihre Leser und Zuschauer mit auf ihre Abenteuer. Was sie dabei schon alles erlebt haben und was es mit einer Geiselnahme im Amazonas auf sich hat, erzählen uns die beiden im Interview.

mehr lesen
8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

Lui und Steffi sind echte Europa-Fans und Camping-Liebhaber. Die beiden stammen aus der schönen Schweiz und haben sich zum Ziel gesetzt, die 47 Länder Europas in 2 bis 3 Jahren mit dem Van zu bereisen. Nach 120 Wochen, 68 Tausend Kilometern und 10 Pannen sind die beiden wieder zurück in ihrer Heimat. Wir wollten wissen, wie sie das Abenteuer Europa erlebt haben und haben die beiden daher zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

Marie und Chris sind echte Weltenbummler und lieben es, neue Länder und Kulturen zu erkunden. Auf ihrem Blog worldonabudget.de nehmen die beiden ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit. Im Interview haben sie uns verraten, welche große Reise als nächstes geplant ist und wie es dazu kam, dass sie ihr Herz vor einigen Jahren an Mexiko verloren haben.

mehr lesen
7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

Ulrike ist Buchhändlerin und Juristin aus Düsseldorf und reist unglaublich gerne. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie bereits zahlreiche Länder und Kontinente bereist und viel von der Welt gesehen. Auf ihrem Blog zypresseunterwegs.de nimmt sie ihre Leser auf ihre Reisen und Abenteuer mit und berichtet von ihren Erfahrungen.

mehr lesen
8 Fragen an Britta von My Happy Places

8 Fragen an Britta von My Happy Places

Britta lebt in Hamburg, ist Journalistin und leidenschaftlich gern unterwegs. Auf ihrem Reiseblog myhappyplaces.de nimmt sie ihre Leser mit auf ihre Abenteuer und berichtet von Städteurlauben, Wellness und gutem Essen. Wir wollten Britta besser kennenlernen und haben sie zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
7 Fragen an Gabriela von Gabrielaaufreisen

7 Fragen an Gabriela von Gabrielaaufreisen

Gabriela liebt es, fremde Länder und Kulturen zu erkunden. Neben ihrer Arbeit im Reisebüro bleibt sie dem Reisen auch privat stets treu und lässt ihre Leser auf ihrem Blog gabrielaaufreisen.de stets an ihren Abenteuern teilhaben. Inzwischen hat Gabriela fast 100 Länder selbst bereist und wahnsinnig viele lustige, aufregende und seltsame Momente erlebt.

mehr lesen
7 Fragen an Lynn von Lieschenradieschen-reist

7 Fragen an Lynn von Lieschenradieschen-reist

Lynn ist die Person hinter dem Reiseblog lieschenradieschen-reist.com. Hier berichtet sie über ihre Reisen und Abenteuer, von Städtereisen über Reisen in ferne Länder bis hin zu Fernwanderungen. Neben Reiseberichten finden sich auf ihrem Blog auch immer wieder Buchempfehlungen und hilfreiche Tipps rund um das Reisen.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

Gina und Markus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren