8 Fragen an Nicole von Passenger X

Interview

Nicole von Passenger X im Porträt

Nicole ist eine echte Weltenbummlerin. Sie hat schon (fast) alle Kontinente der Welt bereist und einiges gesehen und erlebt. Ihre Abenteuer kannst du auf ihrem Reiseblog passenger-x.de verfolgen.

Um Neues zu entdecken, lässt sie ihre Heimat Deutschland gerne auch mal hinter sich und stürzt sich – alleine oder in Begleitung – ins Unbekannte.

Wieso ihre liebste Jahreszeit der Winter ist und viele weitere Fragen hat sie uns im Interview beantwortet.

Hier findest du unsere 8 Fragen an Nicole von Passenger X und bekommst eine Gelegenheit mehr über ihren Reiseblog zu erfahren.

Wusstest du übrigens schon: mit unserer Freizeit-Suchmaschine findest du viele tolle Freizeitaktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

Chile Passenger X

Hallo Nicole, du betreibst den Reiseblog passenger-x.de. Stell dich und deinen Blog doch gerne kurz vor.

Alles begann mit einem sechsmonatigen Sabbatical in 2016. Ein halbes Jahr Abenteuer in China, Japan, Grönland, Holland, Belgien, Frankreich und der Schweiz führten dazu, dass mein Fernweh endgültig chronisch wurde. So stand für mich schon bei meiner Rückkehr nach Berlin fest: das war noch nicht alles.

Ein Jahr später habe ich gekündigt, habe den sicheren Konzernjob an den Nagel gehängt, um noch einmal auf große Reise zu gehen, dieses Mal nach Südamerika.

Als ich zurückkam, machte ich mich zunächst im Content & Marketingbereich selbstständig. Nach eineinhalb Jahren habe ich mich von meinem Hauptkunden mit 32 Stunden in der Woche (komplett remote) anstellen lassen. Inzwischen bin ich bei diesen Manufakturen Teil der Geschäftsführung und kümmere mich um das Kreativteam, den Verkauf und die Produkte. Zusätzlich arbeite ich für meine Lieblingsrösterei in Berlin als Social Media & Marketing Freelancerin und ebenso führe ich seit 2015 PASSENGER X freiberuflich.

Seit wann gibt es deinen Blog schon und wie kamst du auf die Idee, ihn zu starten?

PASSENGER X entstand Ende 2015 und das zusammen mit meinen Lesern. Denn zuvor hatte ich mich mit dem Bloggen über alle möglichen Themen unter dem Namen CicoBerlin ausprobiert. Ein Jahr lang habe ich mich an ihm versucht, um herauszufinden, über was genau ich schreiben möchte und wen ich erreichen will. 12 Monate später wurde mir das schon klarer. Der Relaunch stand an. Dazu habe ich meine Leser über den neuen Namen abstimmen lassen. Und so wurde PASSENGER X geboren.

Dass sich dieser Blog so entwickeln würde, wie er es bis jetzt getan hat, hätte ich damals nie geglaubt.

Dschungel Ecuador Passenger X

Welchem Motto folgt dein Blog?

Mit PASSENGER X möchte ich meinen LeserInnen zeigen, dass sie alle meine Abenteuer ebenso erleben können. Ich bin weder reich geboren, noch bin ich schon immer super mutig gewesen. Dennoch habe ich Abenteuer erlebt, von denen viele träumen. Mit PASSENGER X will ich Mut machen, die eigenen Träume ebenso wahrzumachen, denn dazu muss man nicht erst digitaler Nomade werden. Das „X“ im Namen steht für meine LeserInnen und symbolisiert den Fakt, dass sie meine Abenteuer ebenso erleben können.

Was mir beim Bloggen und auch auf Instagram besonders wichtig ist: Authentizität. Ist mal etwas nicht perfekt zeige und schreibe ich davon ebenso wie von den guten Momenten. Ich möchte eine echte Welt zeigen, weil ich glaube, dass diese wirklich schön ist und keine große Fotoretusche oder rote Walle-Walle-Kleid Momente braucht. Ihr werdet mich also nie 10 Stunden wandern und dann auf dem Gipfel das Kleid aus dem Rucksack kramen sehen. Eher mal ein roter Kopf vor Anstrengung, riesige Augen beim Anblick von leckerem Essen (Yes, ich bin ein Foodie) und die Schönheit, die unsere Welt und ihre Bewohner von sich aus ganz natürlich zu bieten haben.

Welcher Urlaubstyp bist du?

Gar nicht so einfach zu beantworten, weil mich vieles begeistert. Ich liebe es, mit meinem Helden auf Roadtrips zu gehen, einmalige Unterkünfte im Stil von kleinen Boutique-Hotels, stilvollen Ferienwohnung, Baumhäusern oder Tiny Houses liebe ich ebenso, wie Wanderurlaube und Tierbegegnungen. Mich haben schon diverse Städte, aber auch der arktische Winter in Grönland oder der Dschungel in Ecuador glücklich gemacht.

Was hingegen überhaupt nicht meins ist:
All-inclusive-Urlaube in großen Hotelanlagen, reine Strandurlaube oder Kreuzfahrten. Das alles könntet ihr mir schenken und ich würde die Reise dennoch nicht antreten.

Helsinki Tiny House Passenger X

Deine liebste Jahreszeit ist der Winter und du blühst auf, wo andere längst frieren. Woher kommt diese Liebe zur Kälte?

Eigentlich bin ich ja Team Frostbeule, kein Schwerz, ich friere eher schnell. Aber wie sagt man so schön: es ist alles eine Frage der richtigen Kleidung. Die Entdeckung von Wollpullovern und Socken hat in der Hinsicht wohl mein Leben verändert, lach. Und auch wenn ich eher schnell friere, vertrage ich Hitze noch schlechter. Schwüle Hitze knockt mich richtig aus. In Ländern wie Singapur und Brasilien brauche ich immer erstmal zwei Tage, um auch klimatechnisch richtig anzukommen.

Trotzdem mag ich eigentlich alle Jahreszeiten und Destinationen. Doch der Winter hat in manchen Ländern etwas richtig Magisches. In Berlin haben wir ja sehr selten und wenn nur sehr wenig Schnee. Vielleicht reizen mich deshalb nordische Regionen im Winter. Außerdem gibt es dann in den Skandinavischen Ländern ein Phänomen, welches einfach unvergleichlich ist: die Nordlichter. Wer diese einmal so richtig tanzen gesehen hat, so wie es mir in meinem geliebten Grönland passiert ist, der versteht, dass Mutter Natur die größte Künstlerin ist und die unvergesslichsten Gänsehaut Momente erzeugen kann.

Ulrik Amdi Nordlichter Passenger X

Du hast bereits einige Länder dieser Welt bereist, welches war bisher dein Favorit?

Gemeine Frage, denn wie soll man ein Land mit Dschungel, wilden Affen und beeindruckenden Vulkanen, beispielsweise mit einem vergleichen, welches zu mehr als 70 von Eis bedeckt ist und neben Moschusochsen und Nordlichtern auch noch den irren Eisfjord zu bieten hat?

Ich habe auf jeder meiner Reisen Dinge entdeckt oder Menschen kennengelernt, die die jeweilige Reise zu etwas wirklich Besonderem gemacht hat. Doch wenn ich mich auf ein Land festlegen müsste, würde ich Grönland als mein Herzensland nennen. Kein Land hat sich mehr von den anderen unterschieden und mich weiter weg fühlen lassen, als Grönland.

Auf deinem Blog stellst du auch viele landestypische Gerichte aus deinen jeweiligen Reisezielen vor. Welche Landesküche magst du am liebsten?

Da ich fast ausschließlich vegetarisch esse, schwärme ich immer nur für einen Teil der jeweiligen Landesküche. In den meisten Ländern, so wie auch in der traditionellen deutschen Küche, sind Fleisch oder Fisch ein wichtiger Bestandteil. Diese Gerichte ziehen dann alle an mir vorbei.

Das war in Norden von Südamerika eher schwierig, wobei das dann die Märkte in Bolivien beispielsweise mit all den Früchten wieder ausgleicht. Einfacher ist es meist in Europa.

Gerichte, die ich so sehr liebe, dass ich mir die Rezepte mit nach Hause genommen habe sind aber beispielsweise Arepas (Kolumbien/Venezuela), Dakos (Griechenland), Momos (Nepal) und Alfajores (Argentinien).

Grönland Winter Passenger X

Zum Abschluss hast du noch mal die Gelegenheit ein bisschen Eigenwerbung zu machen: Unsere Leser sollten unbedingt mal bei passenger-x.de vorbeischauen, weil…?

… ihr bei mir authentische Reiseempfehlungen mit Charme und immer auch richtig gute Foodie Tipps je Destination findet. Ob mit Rucksack durch das Himalaya-Gebirge oder per Roadtrip durch Island – was ich erlebt habe, könnte ihr auch erleben, wie, das lest ihr auf passenger-x.de und seht ihr auf Instagram unter passenger_x.

Nicole, vielen Dank für deine Antworten. Dann wünschen wir dir weiterhin viel Spaß bei deinen Abenteuern.

Annapurna Himalaya Passenger X

Veröffentlicht am: 30.12.2022
Bildnachweise: Nicole

Du hast ebenfalls ein spannendes Thema für ein Interview auf FreizeitMonster.de?
Dann kontaktiere uns gerne!

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeit-Suchmaschine Aktivitäten und Ausflugstipps ganz in deiner Nähe!

8 Fragen an Raimund von Fahrrad-Abenteuer-Reisen

8 Fragen an Raimund von Fahrrad-Abenteuer-Reisen

Raimund liebt es unterwegs zu sein – am liebsten auf 2 Rädern. Gemeinsam mit seiner Frau Annett hat er von 2015 bis 2020 eine Weltreise mit dem Fahrrad unternommen und darüber (und über vieles mehr) auf seinem Blog fahrrad-abenteuer-reisen.de berichtet. Im Interview hat uns Raimund mehr über seine Weltreise erzählt, wo es ihm am besten gefallen hat und welche Hürden die beiden unterwegs meistern mussten.

mehr lesen
8 Fragen an Katja von WellSpa

8 Fragen an Katja von WellSpa

Katja ist Reisejournalistin, Buchautorin und liebt die Themen Wellness und Slow-Travel. Auf dem Portal WellSpa nimmt sie ihre Leser mit auf langsame und gemütliche Auszeiten vom Alltag, gibt Reisetipps und verrät die besten Orte und Routen. Wir wollten mehr über Katja und das WellSpa Portal erfahren und haben sie daher zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
7 Fragen an Sabrina von Smiles from abroad

7 Fragen an Sabrina von Smiles from abroad

Sabrina ist waschechte Österreicherin und leidenschaftliche Abenteurerin. Am liebsten ist sie draußen unterwegs, in der Natur oder in den Bergen. Auf ihrem Blog smilesfromabroad.at berichtet sie von ihren vielen Reisen in und außerhalb von Österreich und nimmt ihre Leser mit auf ihre Abenteuer.

mehr lesen
6 Fragen an Daria und Thomas von Konpasu

6 Fragen an Daria und Thomas von Konpasu

Daria und Thomas sind hauptberufliche Reiseblogger, leben gemeinsam auf Malta und bereisen Jahr für Jahr zahlreiche Länder und Reiseziele, um darüber auf ihrem Blog konpasu.de zu berichten. Wir wollten mehr über das Leben der Beiden erfahren, ihre Erlebnisse als Reiseblogger und ihren Alltag und haben sie zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
7 Fragen an Andi von Travelisto

7 Fragen an Andi von Travelisto

Andi lebt gemeinsam mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Köln und sitzt gefühlt niemals still. Der Familienvater betreibt eine eigene Kommunikations- und PR-Agentur, führt einen eigenen Podcast, fährt gerne Fahrrad und … bloggt auf travelisto.net auch noch über die gemeinsamen Reisen und Abenteuer mit seiner Familie.

mehr lesen
7 Fragen an Michael von Colorfulcities

7 Fragen an Michael von Colorfulcities

Michael ist Journalist, Moderator und Reiseblogger. Berufsbedingt ist es immer viel unterwegs und liebt es, seine Reisen zu dokumentieren. Auf seinem Reiseblog colorfulcities.de nimmt er seine Leser mit auf seine vielen Abenteuer und erzählt ganz ehrlich und offen von seinen Erlebnissen.

mehr lesen
8 Fragen an Phillip von a&o Hostels

8 Fragen an Phillip von a&o Hostels

Eine zentrale, modern eingerichtete und aufs Wesentliche fokussierte Unterbringung in vielen wichtigen europäischen Metropolen zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit diesem Konzept feiert a&o Hostels seit nunmehr fast einem Vierteljahrhundert beeindruckende Erfolge bei Gästen sämtlicher Backgrounds und Reiseanlässe.

mehr lesen
16 Kreative Date Ideen für den Valentinstag

16 Kreative Date Ideen für den Valentinstag

Du bist auf der Suche nach ein paar romantischen Date Ideen, Date Ideen für schlechtes Wetter oder einfach ganz unkomplizierten Ideen für ein spontanes Date am Valentinstag? Kein Problem, denn wir haben einige Ausflugsziele und kreative Date Ideen für den Valentinstag für dich zusammengestellt.

mehr lesen
8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

Annette ist Rheinländerin und liebt es zu Reisen. Zahlreiche Länder hat sie bereits erkundet und dabei Reiseberichte auf ihrem Blog netreisetagebuch.de festgehalten. Dennoch ist ihre Bucket-List bis zum Anschlag voll mit weiteren spannenden Zielen.

mehr lesen
7 Fragen an Julia von Bezirzt

7 Fragen an Julia von Bezirzt

Julia kommt aus der Pfalz, lebt (zur Zeit noch) in Oxford und hat schon viel von der Welt gesehen. Ihre Abenteuer hält sie auf ihrem Blog bezirzt.de fest, dessen Name aus der griechischen Mythologie stammt. Wo es sie auf ihren Reisen am liebsten hinzieht, welches ihr nächstes großes Projekt ist und wie sie am liebsten Urlaub macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Fragen an Raimund von Fahrrad-Abenteuer-Reisen

8 Fragen an Raimund von Fahrrad-Abenteuer-Reisen

Raimund liebt es unterwegs zu sein – am liebsten auf 2 Rädern. Gemeinsam mit seiner Frau Annett hat er von 2015 bis 2020 eine Weltreise mit dem Fahrrad unternommen und darüber (und über vieles mehr) auf seinem Blog fahrrad-abenteuer-reisen.de berichtet. Im Interview hat uns Raimund mehr über seine Weltreise erzählt, wo es ihm am besten gefallen hat und welche Hürden die beiden unterwegs meistern mussten.

mehr lesen
8 Fragen an Katja von WellSpa

8 Fragen an Katja von WellSpa

Katja ist Reisejournalistin, Buchautorin und liebt die Themen Wellness und Slow-Travel. Auf dem Portal WellSpa nimmt sie ihre Leser mit auf langsame und gemütliche Auszeiten vom Alltag, gibt Reisetipps und verrät die besten Orte und Routen. Wir wollten mehr über Katja und das WellSpa Portal erfahren und haben sie daher zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
7 Fragen an Sabrina von Smiles from abroad

7 Fragen an Sabrina von Smiles from abroad

Sabrina ist waschechte Österreicherin und leidenschaftliche Abenteurerin. Am liebsten ist sie draußen unterwegs, in der Natur oder in den Bergen. Auf ihrem Blog smilesfromabroad.at berichtet sie von ihren vielen Reisen in und außerhalb von Österreich und nimmt ihre Leser mit auf ihre Abenteuer.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren