7 Fragen an Carola von travellingcarola

Interview

Carola von travellingcarola im Porträt

Carola stammt aus Österreich, lebt heute in der schönen Schweiz, betreibt den Reiseblog travellingcarola.com und …

… hat einen festen Job, den sie auch auf keinen Fall aufgeben will!?

Für Carola ist das Reiseblogger-Dasein keineswegs ein Nomadenleben. Sie will einen festen Wohnsitz und einen festen Job haben und trotzdem die Welt erkunden und bezeichnet sich daher selbst als „Teilzeitnomadin“.

Wir wollten mehr über dieses Leben erfahren und haben sie daher zum Interview zu uns eingeladen.

Hier findest du unsere 7 Fragen an Carola von travellingcarola und bekommst eine Gelegenheit mehr über ihren Reiseblog zu erfahren.

Wusstest du übrigens schon: mit unserer Freizeit-Suchmaschine findest du viele tolle Freizeitaktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

Sarajevo Baščaršija travellingcarola

Hallo Carola, du betreibst den Blog travellingcarola.com. Stell dich und deinen Reiseblog doch gerne kurz vor.

Mein Name ist Carola. Ich komme ursprünglich aus Österreich, lebe aber seit mehr als zwanzig Jahren in der Schweiz. Im Gegensatz zu vielen anderen Bloggerinnen und Bloggern habe ich beruflich nichts mit Journalismus, PR, Social Media oder Marketing zu tun. Reisen, Schreiben, Fotografieren und das «Herumbasteln» an Websites faszinieren mich einfach. Der Blog Travellingcarola ist eine One-Woman-Show und ein zeitaufwändiges Hobby.

Mein Blog ist ein aktuelles Reisetagebuch. Ich liefere Anregungen, wie man Reisefieber und Fernweh erfolgreich kuriert. Der Schwerpunkt liegt auf Kurz- und Städtereisen sowie Ausflügen und Wanderungen in der Schweiz, aber immer wieder auch längeren Fernreisen. Ich liebe den Genuss, sprich außergewöhnliche Unterkünfte, gutes Essen und authentische Erlebnisse. Trotz aller Euphorie sind mir die negativen Seiten des Tourismus bewusst. In vielen meiner Artikel weise ich auf Missstände hin.

Seit wann gibt es deinen Blog und wie kamst du auf die Idee, ihn zu starten?

Ich habe meinen Blog 2016 ins Leben gerufen. Es war die logische Konsequenz, nachdem ich bis dahin ausschließlich meine Reisefotos auf verschiedenen Plattformen veröffentlicht hatte. Ich wollte einfach mehr über meine Reisen und Erlebnisse erzählen und andere daran teilhaben lassen.

Der Start war dilettantisch. Davon zeugt auch der Name meines Blogs, den habe ich einfach von meinem Instagram-Account übernommen. Ich hatte damals von WordPress, Schreiben fürs Web oder Suchmaschinenoptimierung wenig Ahnung. Aber ich habe durchgehalten und mir das nötige Wissen angeeignet. Mittlerweile ist mein Blog seinen Kinderschuhen entwachsen.

Du bezeichnest dich selbst als „Teilzeitnomadin“. Was genau bedeutet das für dich?

Viele Reisebloggerinnen und -blogger leben als digitale Nomaden oder sind unterwegs auf einer längeren Weltreise. Ich selbst mag meinen Beruf viel zu gerne, als dass ich darauf verzichten möchte. Als Teilzeitnomadin verwirkliche ich sämtliche Reiseträume neben meinem Vollzeitjob.

Mit einer vorausschauenden Reiseplanung, der Kombination verschiedener Destinationen oder dem Verbinden von Geschäftsreisen mit einem Privataufenthalt lassen sich viele Abenteuer erleben, ohne sein gesamtes Leben dem Reisen und Bloggen zu verschreiben. Es gibt nur wenige Wochenenden, an denen ich nicht unterwegs bin. Entsprechend gibt es auf meinem Blog viele Anregungen zu Kurzreisen.

Welcher Urlaubstyp bist du?

Ich sehe mich eher als Reisende, nicht als Urlauberin. Wenn ich unterwegs bin, will ich möglichst viel sehen und erleben, sei es auf Rund- oder Städtereisen. Dabei lege ich ein Tempo vor, bei dem nur wenige mithalten können. Entsprechend reise ich oftmals allein. Ich bin gerne aktiv und mag es, in fremde Kulturen einzutauchen.

Essen und Genuss gehören dazu. Insgesamt habe ich es gerne etwas komfortabler, was sich auch in der Wahl meiner Flüge und Unterkünfte niederschlägt. Gegen ein Wochenende in einem Wellnesshotel habe ich bei entsprechendem Programm nichts einzuwenden. Am Strand hält es mich in der Regel nicht länger als ein paar Stunden, ein reiner Badeurlaub wäre mir ein Gräuel, ebenso eine Kreuzfahrt. Meine Reisen plane und organisiere ich überwiegend selbst.

Wenn man sich die vielen Reiseziele auf deinem Blog so anschaut, könnte man meinen du warst schon überall. Welches Urlaubsziel hat dir bisher am besten gefallen?

Die Reiseziele auf meinem Blog habe ich alle in den letzten sechs Jahren bereist. Und obwohl es schon davor viele Reisen gab, war ich lange noch nicht überall. Je mehr ich unterwegs bin, umso mehr Ideen für neue Reiseziele habe ich.

Die Frage, wo es mir bisher am besten gefallen hat, bekomme ich oft gestellt. Tatsächlich kann ich sie schwer beantworten. Urlaubsziele sind nicht nur Land und Leute. Es ist immer eine Kombination aus persönlichen Erfahrungen, Emotionen und Erlebnissen. In Europa hängt mein Herz vor allem an den Kykladen und der Algarve. Die Länder Südostasiens besuche ich immer wieder gerne. Aber auch meine Aufenthalte in Namibia, Japan oder Nicaragua gehören zu meinen bleibenden Erinnerungen.

Und welche Länder möchtest du unbedingt einmal bereisen? Was steht als Nächstes auf deiner Bucket-List?

Wie gesagt, die Bucket-List wird mit der Zeit immer länger. Als Nächstes möchte ich auf die Lofoten und den coronabedingt abgebrochenen Aufenthalt von März 2020 nachholen. Die Kapverden, Hawaii oder Bhutan stehen ebenfalls weit oben auf meiner Wunschliste. 2024 wird es für längere Zeit nach Australien und Neuseeland gehen.

Zum Abschluss hast du noch mal die Gelegenheit ein bisschen Eigenwerbung zu machen: Unsere Leser sollten unbedingt mal bei travellingcarola.com vorbeischauen, weil …?

… weil mein Blog mittlerweile eine riesige Fundgrube ist und es dort viele Anregungen und Ideen für die nächste Reise und für Ausflüge in der Schweiz gibt. Meine Blogbeiträge sind ausführlich, gut recherchiert und spiegeln immer meine persönlichen Erfahrungen wider. Es gibt viele Tipps und praktische Ratschläge für die Reiseplanung und den Aufenthalt vor Ort, insbesondere für Individualreisende. Ich hoffe, dass ich mit meinen Beiträgen meine Begeisterung für respektvolles Reisen vermitteln kann.

Carola, vielen Dank für deine spannenden Antworten. Dann wünschen wir dir auch weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog und viele weitere tolle Reisen und Abenteuer.

Griechenland Astypalea travellingcarola

Veröffentlicht am: 09.12.2022
Bildnachweise: Carola

Du hast ebenfalls ein spannendes Thema für ein Interview auf FreizeitMonster.de?
Dann kontaktiere uns gerne!

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeit-Suchmaschine Aktivitäten und Ausflugstipps ganz in deiner Nähe!

8 Fragen an Raimund von Fahrrad-Abenteuer-Reisen

8 Fragen an Raimund von Fahrrad-Abenteuer-Reisen

Raimund liebt es unterwegs zu sein – am liebsten auf 2 Rädern. Gemeinsam mit seiner Frau Annett hat er von 2015 bis 2020 eine Weltreise mit dem Fahrrad unternommen und darüber (und über vieles mehr) auf seinem Blog fahrrad-abenteuer-reisen.de berichtet. Im Interview hat uns Raimund mehr über seine Weltreise erzählt, wo es ihm am besten gefallen hat und welche Hürden die beiden unterwegs meistern mussten.

mehr lesen
8 Fragen an Katja von WellSpa

8 Fragen an Katja von WellSpa

Katja ist Reisejournalistin, Buchautorin und liebt die Themen Wellness und Slow-Travel. Auf dem Portal WellSpa nimmt sie ihre Leser mit auf langsame und gemütliche Auszeiten vom Alltag, gibt Reisetipps und verrät die besten Orte und Routen. Wir wollten mehr über Katja und das WellSpa Portal erfahren und haben sie daher zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
7 Fragen an Sabrina von Smiles from abroad

7 Fragen an Sabrina von Smiles from abroad

Sabrina ist waschechte Österreicherin und leidenschaftliche Abenteurerin. Am liebsten ist sie draußen unterwegs, in der Natur oder in den Bergen. Auf ihrem Blog smilesfromabroad.at berichtet sie von ihren vielen Reisen in und außerhalb von Österreich und nimmt ihre Leser mit auf ihre Abenteuer.

mehr lesen
6 Fragen an Daria und Thomas von Konpasu

6 Fragen an Daria und Thomas von Konpasu

Daria und Thomas sind hauptberufliche Reiseblogger, leben gemeinsam auf Malta und bereisen Jahr für Jahr zahlreiche Länder und Reiseziele, um darüber auf ihrem Blog konpasu.de zu berichten. Wir wollten mehr über das Leben der Beiden erfahren, ihre Erlebnisse als Reiseblogger und ihren Alltag und haben sie zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
7 Fragen an Andi von Travelisto

7 Fragen an Andi von Travelisto

Andi lebt gemeinsam mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Köln und sitzt gefühlt niemals still. Der Familienvater betreibt eine eigene Kommunikations- und PR-Agentur, führt einen eigenen Podcast, fährt gerne Fahrrad und … bloggt auf travelisto.net auch noch über die gemeinsamen Reisen und Abenteuer mit seiner Familie.

mehr lesen
7 Fragen an Michael von Colorfulcities

7 Fragen an Michael von Colorfulcities

Michael ist Journalist, Moderator und Reiseblogger. Berufsbedingt ist es immer viel unterwegs und liebt es, seine Reisen zu dokumentieren. Auf seinem Reiseblog colorfulcities.de nimmt er seine Leser mit auf seine vielen Abenteuer und erzählt ganz ehrlich und offen von seinen Erlebnissen.

mehr lesen
8 Fragen an Phillip von a&o Hostels

8 Fragen an Phillip von a&o Hostels

Eine zentrale, modern eingerichtete und aufs Wesentliche fokussierte Unterbringung in vielen wichtigen europäischen Metropolen zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit diesem Konzept feiert a&o Hostels seit nunmehr fast einem Vierteljahrhundert beeindruckende Erfolge bei Gästen sämtlicher Backgrounds und Reiseanlässe.

mehr lesen
16 Kreative Date Ideen für den Valentinstag

16 Kreative Date Ideen für den Valentinstag

Du bist auf der Suche nach ein paar romantischen Date Ideen, Date Ideen für schlechtes Wetter oder einfach ganz unkomplizierten Ideen für ein spontanes Date am Valentinstag? Kein Problem, denn wir haben einige Ausflugsziele und kreative Date Ideen für den Valentinstag für dich zusammengestellt.

mehr lesen
8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

Annette ist Rheinländerin und liebt es zu Reisen. Zahlreiche Länder hat sie bereits erkundet und dabei Reiseberichte auf ihrem Blog netreisetagebuch.de festgehalten. Dennoch ist ihre Bucket-List bis zum Anschlag voll mit weiteren spannenden Zielen.

mehr lesen
7 Fragen an Julia von Bezirzt

7 Fragen an Julia von Bezirzt

Julia kommt aus der Pfalz, lebt (zur Zeit noch) in Oxford und hat schon viel von der Welt gesehen. Ihre Abenteuer hält sie auf ihrem Blog bezirzt.de fest, dessen Name aus der griechischen Mythologie stammt. Wo es sie auf ihren Reisen am liebsten hinzieht, welches ihr nächstes großes Projekt ist und wie sie am liebsten Urlaub macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Fragen an Raimund von Fahrrad-Abenteuer-Reisen

8 Fragen an Raimund von Fahrrad-Abenteuer-Reisen

Raimund liebt es unterwegs zu sein – am liebsten auf 2 Rädern. Gemeinsam mit seiner Frau Annett hat er von 2015 bis 2020 eine Weltreise mit dem Fahrrad unternommen und darüber (und über vieles mehr) auf seinem Blog fahrrad-abenteuer-reisen.de berichtet. Im Interview hat uns Raimund mehr über seine Weltreise erzählt, wo es ihm am besten gefallen hat und welche Hürden die beiden unterwegs meistern mussten.

mehr lesen
8 Fragen an Katja von WellSpa

8 Fragen an Katja von WellSpa

Katja ist Reisejournalistin, Buchautorin und liebt die Themen Wellness und Slow-Travel. Auf dem Portal WellSpa nimmt sie ihre Leser mit auf langsame und gemütliche Auszeiten vom Alltag, gibt Reisetipps und verrät die besten Orte und Routen. Wir wollten mehr über Katja und das WellSpa Portal erfahren und haben sie daher zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
7 Fragen an Sabrina von Smiles from abroad

7 Fragen an Sabrina von Smiles from abroad

Sabrina ist waschechte Österreicherin und leidenschaftliche Abenteurerin. Am liebsten ist sie draußen unterwegs, in der Natur oder in den Bergen. Auf ihrem Blog smilesfromabroad.at berichtet sie von ihren vielen Reisen in und außerhalb von Österreich und nimmt ihre Leser mit auf ihre Abenteuer.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren