Aschaffenburg Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Ziele

Ausflüge | Sehenswürdigkeiten | Städtetrip

Sightseeing in Aschaffenburg – die schönsten Ziele

Wusstest du, dass Aschaffenburg sogar das „bayerische Nizza“ genannt wird?

Eine der Besonderheiten der Stadt ist nämlich ihr mildes Klima.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten machen Aschaffenburg außerdem zu einem beliebten Ausflugsziel.

Hier kannst du nicht nur Schloss Johannisburg und das Pompejanum besichtigen. Auch die malerische Altstadt und Schloss Schönbusch lohnen definitiv einen Besuch.

Aschaffenburg und Umgebung bieten aber noch viele weitere Sehenswürdigkeiten und besondere Ausflugsziele.

Hier findest du außerdem die schönsten Sehenswürdigkeiten in Darmstadt, die schönsten Städte in Bayern oder die schönsten Ausflugsziele im Rhein-Main-Gebiet.

Oder entdecke mit unserer Freizeit-Suchmaschine noch mehr Freizeitaktivitäten in Aschaffenburg und vielen weiteren tollen Städten!

In diesem Beitrag:

Sehenswürdigkeiten in Aschaffenburg - Karte

Hinweis: Du kannst die Karte mit zwei Fingern bewegen.
Bootshafen Aschaffenburg

Was macht Aschaffenburg aus?

Aschaffenburg liegt direkt am Main und zählt ca. 70.000 Einwohner. Die Stadt strahlt einen ganz besonderen, bayerischen Charme aus.

Da die Stadt am westlichen Rand des Spessarts liegt, gilt sie auch als das „Tor zum Spessart„.

Lass dich bei einem Besuch von der schönen Stadt verzaubern. Der mediterrane Flair und die vielen Sehenswürdigkeiten in Aschaffenburg und Umgebung sind die Reise wert.

Beim Sightseeing in Aschaffenburg kannst du dein Auto getrost stehen lassen.

Viele der Sehenswürdigkeiten in Aschaffenburg liegen nämlich sehr nah beieinander.

Die schönsten Ziele in Aschaffenburg und Umgebung

Aschaffenburg ist immer eine Reise wert.

Wir zeigen dir einige der schönsten Sehenswürdigkeiten in Aschaffenburg.

Mit unseren Tipps bist du für deinen Städtetrip außerdem perfekt vorbereitet.

Aschaffenburger Altstadt

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten Aschaffenburg

Schloss Johannisburg

Eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Aschaffenburgs ist Schloss Johannisburg.

Der imposante Renaissance-Bau thront hoch über dem Main und ist daher schon von weitem zu sehen.

Die vier Ecktürme des Schlosses sind je 64 Meter hoch. Auch eine Besichtigung von innen lohnt sich auf jeden Fall. Im Schloss sind nämlich einige wertvolle Kunstschätze ausgestellt.

Eine Besonderheit ist die weltweit größte Sammlung von Architekturmodellen aus Kork.

Insgesamt besteht die Ausstellung aus 45 Korkmodellen antiker, römischer Bauwerke.

Schlossgarten

Durch ein großes Tor gelangst du in den terrassenartigen Schlossgarten – der perfekte Ort um die Seele baumeln zu lassen.

Hier kannst du unter Weinreben flanieren oder auch die wunderschöne Aussicht auf den Main genießen.

Inmitten von Agaven, Mandelbäumen, Feigenbäumen, Zypressen und Kiefern fühlst du dich wie am Mittelmeer.

Vom Schlossgarten aus ist es auch nur ein kurzer Weg bis zum Pompejanum. Das Pompejanum ist ein Nachbau einer römischen Villa.

König Ludwig ließ sie im 19. Jahrhundert errichten. Er wollte den Bewohnern dadurch nämlich das Studium der antiken Kultur ermöglichen.

Schloss Schönbusch

Auch Schloss Schönbusch gehört mit seinem prächtigen Park zu den Highlights in Aschaffenburg.

Der historische Park ist 9,2 Hektar groß und liegt im Westen der Stadt. Von der Altstadt sind es nur rund 3 Kilometer zu Fuß.

Angelegt wurde der Park um das Jahr 1780 im Stil englischer Gärten.

Park Schönbusch ist sogar der älteste englische Landschaftspark in ganz Bayern. Auf insgesamt 20 Kilometer langen Wegen kannst du durch grüne Wiesen und entlang der Seen wandern.

Auf dem See des Schlossparks fahren in den Sommermonaten sogar kleine Boote. Die perfekte Gelegenheit also, um das Schloss vom Wasser aus zu betrachten.

Das Innere des Schlosses Schönbusch kannst du im Rahmen einer Führung besichtigen.

Park Schöntal

Der Park Schöntal ist eine grüne Oase inmitten der Stadt. Ursprünglich wurde er im 15. Jahrhundert jedoch als Tiergarten angelegt.

Der Park sollte zur Versorgung der Schlossküche mit Wildbret dienen. Inzwischen befindet sich hier allerdings eine alte Orangerie mit Biergarten und Restaurant.

Für Kinder gibt es einen riesigen Spielplatz mit vielen Klettermöglichkeiten und sogar einem Wasserspielplatz.

Eine besondere Attraktion im Park Schöntal ist die Blütezeit des Magnolienhains im Frühling.

Aschaffenburg Stiftsbasilika

Aschaffenburg mit Kindern

Aschaffenburg ist auch ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie. Wir zeigen dir wieso.

Kletterwald Spessart

Nervenkitzel und jede Menge Spaß sind im Kletterwald Spessart Heigenbrücken garantiert.

Hoch oben zwischen den Baumkronen wird es nämlich ganz schön abenteuerlich. Aber keine Sorge, der Hochseilgarten ist natürlich vollkommen sicher.

Nach einer gründlichen Einweisung steht dem Klettervergnügen daher nichts mehr im Weg.

Ein besonderes Highlight ist der sogenannte „Flying Fox“. Der gigantische Seilrutschen-Parcours gehört zu den beliebtesten Attraktionen des Parks.

Auch die ganz Kleinen kommen im Kletterpark auf ihre Kosten. Für Kinder ab 3 Jahren gibt es eine eigene Kletterwand und sogar spezielle Kinderparcours mit Seilrutschen.

Wildpark Bächlesgrund

Gleich neben dem Kletterwald findest du ein weiteres beliebtes Ausflugsziel für Familien.

Im Wildpark Bächlesgrund können sich Kinder so richtig austoben.

Neben dem Wildgehege mit Wildschweinen, Dam- und Rotwild gibt es nämlich auch einen tollen Wasserspielplatz.

Der Spielplatz mit zwei kleinen Bachläufen ist wunderbar geeignet zum Spielen, Buddeln und Bauen.

Ein Handtuch und Ersatzkleidung für die Kleinen ist hier allerdings zu empfehlen.

Teufelskanzel

Rund um Aschaffenburg gibt es viele Wandermöglichkeiten, die auch für Kindern gut geeignet sind.

Ein beliebtes Wanderziel für Familien ist die Teufelskanzel auf dem Godelsberg.

Nach oben führen zwei Wege, ein kurzer von rund 15 Minuten und ein längerer Weg, der etwa eine Stunde dauert.

Schloss Johannisburg

Aschaffenburg Geheimtipps

Naschkatzen sollten unbedingt den „Bären-Treff“ in der Aschaffenburger Innenstadt besuchen.

Hier kannst du nach Herzenslust die ungewöhnlichsten Gummibären probieren.

Sie werden nach geheimen Rezepten in den verschiedensten Geschmacksrichtungen und Formen hergestellt.

Vorsicht jedoch mit den Gummi-Pepperonis. Sie sind nämlich wirklich scharf!

Ein absoluter Gehimtipp sind die Wild- und Weinwochen in Aschaffenburg.

Das Event findet jedes Jahr von Mitte September bis Ende Oktober statt.

Zahlreiche Wirtshäuser aus dem Landkreis Aschaffenburg servieren ihren Gästen Wildgerichte aus den Wäldern des Spessarts.

Zusätzlich gibt es verschiedene Attraktionen wie Weinbergwanderungen, Weinfeste oder Weinproben.

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeit-Suchmaschine Aktivitäten und Ausflugstipps ganz in deiner Nähe!

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

Annette ist Rheinländerin und liebt es zu Reisen. Zahlreiche Länder hat sie bereits erkundet und dabei Reiseberichte auf ihrem Blog netreisetagebuch.de festgehalten. Dennoch ist ihre Bucket-List bis zum Anschlag voll mit weiteren spannenden Zielen.

mehr lesen
7 Fragen an Julia von Bezirzt

7 Fragen an Julia von Bezirzt

Julia kommt aus der Pfalz, lebt (zur Zeit noch) in Oxford und hat schon viel von der Welt gesehen. Ihre Abenteuer hält sie auf ihrem Blog bezirzt.de fest, dessen Name aus der griechischen Mythologie stammt. Wo es sie auf ihren Reisen am liebsten hinzieht, welches ihr nächstes großes Projekt ist und wie sie am liebsten Urlaub macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

Gina und Marcus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

Ania und Daniel sind Weltreisende und Vollzeit-Blogger, -YouTuber und -Podcaster. Auf ihrem Reiseblog geh-mal-reisen.de und ihren Social-Media-Kanälen nehmen sie ihre Leser und Zuschauer mit auf ihre Abenteuer. Was sie dabei schon alles erlebt haben und was es mit einer Geiselnahme im Amazonas auf sich hat, erzählen uns die beiden im Interview.

mehr lesen
8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

Lui und Steffi sind echte Europa-Fans und Camping-Liebhaber. Die beiden stammen aus der schönen Schweiz und haben sich zum Ziel gesetzt, die 47 Länder Europas in 2 bis 3 Jahren mit dem Van zu bereisen. Nach 120 Wochen, 68 Tausend Kilometern und 10 Pannen sind die beiden wieder zurück in ihrer Heimat. Wir wollten wissen, wie sie das Abenteuer Europa erlebt haben und haben die beiden daher zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

Marie und Chris sind echte Weltenbummler und lieben es, neue Länder und Kulturen zu erkunden. Auf ihrem Blog worldonabudget.de nehmen die beiden ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit. Im Interview haben sie uns verraten, welche große Reise als nächstes geplant ist und wie es dazu kam, dass sie ihr Herz vor einigen Jahren an Mexiko verloren haben.

mehr lesen
7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

Ulrike ist Buchhändlerin und Juristin aus Düsseldorf und reist unglaublich gerne. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie bereits zahlreiche Länder und Kontinente bereist und viel von der Welt gesehen. Auf ihrem Blog zypresseunterwegs.de nimmt sie ihre Leser auf ihre Reisen und Abenteuer mit und berichtet von ihren Erfahrungen.

mehr lesen
8 Fragen an Britta von My Happy Places

8 Fragen an Britta von My Happy Places

Britta lebt in Hamburg, ist Journalistin und leidenschaftlich gern unterwegs. Auf ihrem Reiseblog myhappyplaces.de nimmt sie ihre Leser mit auf ihre Abenteuer und berichtet von Städteurlauben, Wellness und gutem Essen. Wir wollten Britta besser kennenlernen und haben sie zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

Annette ist Rheinländerin und liebt es zu Reisen. Zahlreiche Länder hat sie bereits erkundet und dabei Reiseberichte auf ihrem Blog netreisetagebuch.de festgehalten. Dennoch ist ihre Bucket-List bis zum Anschlag voll mit weiteren spannenden Zielen.

mehr lesen
7 Fragen an Julia von Bezirzt

7 Fragen an Julia von Bezirzt

Julia kommt aus der Pfalz, lebt (zur Zeit noch) in Oxford und hat schon viel von der Welt gesehen. Ihre Abenteuer hält sie auf ihrem Blog bezirzt.de fest, dessen Name aus der griechischen Mythologie stammt. Wo es sie auf ihren Reisen am liebsten hinzieht, welches ihr nächstes großes Projekt ist und wie sie am liebsten Urlaub macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

Gina und Marcus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren