Füssen Sehenswürdigkeiten – Die Top 13 Ausflugsziele

Ausflüge | Sehenswürdigkeiten | Städtetrip

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Füssen

Nicht immer musst du ins Ausland reisen, um Abwechslung zu erleben!

Wie wäre es mit einem Ausflug in Deutschlands Süden?

In Füssen und Umgebung gibt es nicht nur bezaubernde Landschaften, sondern auch imposante Bauwerke. Füssen und seine Sehenswürdigkeiten sind definitiv einen Besuch wert.

Was Füssen ausmacht, wo es besonders schön ist und welche Ausflugsziele du besuchen musst erfährst du hier.

Hier findest du außerdem die schönsten Sehenswürdigkeiten in München oder weitere sehenswerte Städte in Bayern.

Oder entdecke mit unserer Freizeit-Suchmaschine noch mehr Freizeitaktivitäten in Füssen und vielen weiteren tollen Städten!

In diesem Beitrag:

Sehenswürdigkeiten in Füssen - Karte

Hinweis: Du kannst die Karte mit zwei Fingern bewegen.
Schloss Neuschwanstein

Was macht Füssen aus?

Die bekannteste Sehenswürdigkeit in Füssen ist sicherlich Schloss Neuschwanstein.

Über eine Million Menschen kommen aus der ganzen Welt kommen jährlich zum Sightseeing nach Füssen. Das Märchenschloss von König Ludwig II. ist ein wahrer Touristenmagnet.

Doch auch die unterschiedlichen Facetten der Natur in dieser Gegend haben ihren ganz besonderen Reiz.

Egal ob Wanderer, Radfahrer oder Skifahrer – hier kommen alle auf ihre Kosten.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Füssen?

Überall dort, wo Seen und Berge aufeinandertreffen, die Natur noch ursprünglich ist und die mächtigen Schlösser aus der Ferne zu sehen sind – dort ist Füssen und Umgebung am schönsten.

Füssen kannst du in jeder Jahreszeit bereisen. Selbst in den Wintermonaten ist es hier durch die Sonne meist warm genug, um die idyllische Landschaft zu genießen.

Wir zeigen dir die Top-Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Füssen:

Lechfall Füssen

Lechfall

Der Lechfall befindet sich südlich der Altstadt von Füssen.

Hier kannst du den Lech beobachten, wie er sich über die 12 m hohe Staustufe in die Tiefe stürzt.

Von der Aussichtsplattform oder der Maxsteg, der über das Gewässer führt, hast du den besten Ausblick auf das Spektakel.

Vom Westufer aus hast du außerdem eine Wanderung zu einem römischen Straßenstein unternehmen. Er erinnert an den früheren Verlauf der römischen Staatsstraße Via Claudia Augusta.

Hängebrücke

Ein Erlebnis der besonderen Art ist die Holzgauer Hängebrücke. Sie überspannt die Höhenbachschlucht bei Holzgau in Österreich.

Theoretisch finden bis zu 630 Personen auf dieser Brücke Platz.

Die Brücke führt von den Sonnenhängen am Gföllberg bis zu den Sonnenplateaus am Schiggenberg.

Auf vielfältigen Rundwandertouren in der Umgebung kommst du auch an alten Bauernhöfen vorbei.

Neuschwanstein

Wer in Füssen und der Umgebung unterwegs ist, darf auf keinen Fall Schloss Neuschwanstein verpassen.

Das Schloss ist bekannt als Burg des Märchenkönigs Ludwig II.

Im 19. Jahrhundert zog er sich regelmäßig dorthin zurück, um die Ruhe der Gegend zu genießen.

Das Schloss lockt seine Besucher nicht nur mit prunkvollen Räumen, sondern auch mit der malerischen Lage des Schlosses auf dem Berg.

Den besten Blick auf das Schloss hast du von der Marienbrücke.

Hohenschwangau

Die Burg Hohenschwangau wurde im 12. Jahrhundert von Rittern bewohnt.

Später diente das umgebaute Schloss König Max II und seiner Familie als Sommer- und Jagdresidenz.

Sein Sohn, König Ludwig II. ließ die königlichen Räume nach dessen Tod nach seinen eigenen Wünschen umdekorieren.

Besichtigen könnt ihr hier sowohl die Appartements als auch die Schlossküche und den Schlossgarten.

Hopfensee

Wenn du wunderschöne Aussichten und Bewegung verbinden willst, empfehlen wir dir einen Rundweg oder eine Fahrradtour um den Hopfensee.

Auf rund 7 km kannst du die Landschaft und den Blick auf Hopfen in vollen Zügen genießen.

Von hier aus hast du außerdem eine wundervolle Aussicht auf die umliegenden Berge des Allgäus.

Im Anschluss kannst du dich in einem der Restaurants am Ufer des Sees stärken.

Schloss Hohenschwangau

Forggensee

Als flächenmäßig größter Stausee Deutschlands lockt der Forggensee mit klarem Wasser und vielen Badestellen.

Auch in den kalten Monaten lohnt sich ein Besuch des Sees. Wenn der Wasserstand zu dieser Zeit niedrig ist, findest du mit etwas Glück römische Artefakte im Wasser.

Der See ist außerdem von fast überall aus zugänglich, da seine Ufer nicht bebaut werden dürfen.

Schloss Linderhof

Auch wenn es heute nicht mehr danach aussieht, war Schloss Linderhof einst ein Försterhaus.

Ludwig II. ließ es als Schloss umgestalten und entsprechend ausstatten. Im Vergleich zu Schloss Neuschwanstein und Schloss Herrenchiemsee ist Schloss Linderhof jedoch das schlichteste der drei Prunkschlösser.

Besichtigen kannst du auf Schloss Linderhof einige der ehemaligen Gemächer. Faszinierend ist vor allem auch die Parkanlage im Stil des Historismus. Du findest hier jedoch auch Elemente aus anderen Stilrichtungen wieder.

Bergwaldpfad

Der Bergwaldpfad im Walderlebniszentrum bietet auf 1,7 km jede Menge Spaß und Abenteuer.

Von einem Spinnennetz über eine Affenschaukel bis hin zu einer Weitsprungstation – hier ist für jeden etwas dabei.

Neben Kletterbäumen und Balancierbalken gibt es hier auch einen Musikplatz mit Holzxylophon.

Gegen den kleinen Hunger ist im Waldimbiss vorgesorgt.

Festspielhaus

Dieses einzigartige Festspielhaus am Ufer des Forggensees darfst du dir nicht entgehen lassen.

Auf einer künstlichen Halbinsel ragt das Gebäude mit seinem bezaubernden Barockgarten in den See hinein.

Das 160 m lange Festspielhaus ist jedoch nicht nur beeindruckend, von hier aus hast du auch einen tollen Blick auf den See und Schloss Neuschwanstein.

Das Gebäude ist also nicht nur für Veranstaltungen einen Besuch wert, sondern auch zum Sightseeing.

Kalvarienberg

Gegenüber der Altstadt findest du den Kalvarienberg. Von seinem Gipfel aus hast du einen perfekten Ausblick auf den Lech, die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sowie den Schwansee.

Da der Berg im 19. Jahrhunderts auf Anlass eines Pfarrers errichtet wurde, gilt er als Zeichen der Vereinigung zwischen Kunst, Natur und Religion.

Von Schloss Hohenschwangau aus kannst du das „ewige Licht“ in der Gipfelkapelle brennen sehen.

Hopfensee

Geheimtipps in Füssen

Neben den bekannten Ausflugszielen gibt es in Füssen und Umgebung auch einige Geheimtipps.

Wie wäre es mit einem Spaziergang um den Weißensee, einem entspannenden Bad in der Kristalltherme Schwangau oder eine Wanderung auf den Tegelberg.

Weißensee

Wer es lieber etwas ruhiger mag, für den ist eine Runde am Weißensee genau das richtige.

Hier findest du viel abgelegenere Orte zum Entspannen – so zum Beispiel den Ruhegarten unterhalb der St. Walburga-Kirche.

Für Familien ist vor allem das Westufer des Sees geeignet. Hier gibt es nämlich einen Kinderspielplatz, Tischtennisplatten und einen Bewegungsparcours.

Am Nordufer locken an heißen Tagen einige Badeplätze. Am Weißensee gibt es zu jeder Jahreszeit viel zu entdecken.

Kristalltherme Schwangau

Die Königliche Kristalltherme Schwangau bietet einen tollen Blick auf das Schloss Neuschwanstein.

Was gibt es Schöneres, als an kalten Winterabenden vom warmen Becken aus den Blick auf das beleuchtete Schloss zu genießen?

Neben verschiedenen Innen- und Außensaunen, einer Alpentherme nach Hildegard von Bingen, einem Salzdampfbad, einem Natron- und Solebecken und einem Edelstein-Ruhe-Raum gibt es hier auch Restaurants, ein Café und sogar eine Poolbar.

Für eine entspannte Atmosphäre ist also definitiv gesorgt!

Tegelberg

Den Tegelberg kannst du zu jeder Jahreszeit entweder zu Fuß oder mit der Tegelbergbahn besteigen.

Von der Panoramagaststätte aus blickst du über das gesamte Alpenvorland. Die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau kannst du im Hintergrund erkennen.

Wer lieber etwas mehr Action mag, der kann es mit Gleitschirmfliegen oder einer Fahrt auf der Sommerrodelbahn versuchen.

Schloss Linderhof

Füssen Sehenswürdigkeiten mit Kindern

Für Kinder ist vor allem der Bergwaldpfad ein echtes Highlight.

Auch Spaziergänge um die Seen herum sind für Familien gut geeignet. Die Wege am Ufer sind sehr flach und auch für Kinderwägen geeignet.

Speziell für Kinder bietet das Schloss Neuschwanstein auch eine Kinderführung an. Mit Rätseln und sehr viel Spaß erfahren die Kleinsten so alles über das Schloss und bekommen am Ende eine eigene Krone.

Du siehst: Füssen ist also auch für einen Urlaub mit Kindern perfekt geeignet

Hier findest du noch mehr tolle Ausflugsziele rund um Füssen für die ganze Familie.

Was sind deine liebsten Sehenswürdigkeiten in Füssen und Umgebung?

Kennst du noch den ein oder anderen Geheimtipp?

Schreib es uns gerne in die Kommentare!

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeit-Suchmaschine Aktivitäten und Ausflugstipps ganz in deiner Nähe!

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

Gina und Markus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

Ania und Daniel sind Weltreisende und Vollzeit-Blogger, -YouTuber und -Podcaster. Auf ihrem Reiseblog geh-mal-reisen.de und ihren Social-Media-Kanälen nehmen sie ihre Leser und Zuschauer mit auf ihre Abenteuer. Was sie dabei schon alles erlebt haben und was es mit einer Geiselnahme im Amazonas auf sich hat, erzählen uns die beiden im Interview.

mehr lesen
8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

Lui und Steffi sind echte Europa-Fans und Camping-Liebhaber. Die beiden stammen aus der schönen Schweiz und haben sich zum Ziel gesetzt, die 47 Länder Europas in 2 bis 3 Jahren mit dem Van zu bereisen. Nach 120 Wochen, 68 Tausend Kilometern und 10 Pannen sind die beiden wieder zurück in ihrer Heimat. Wir wollten wissen, wie sie das Abenteuer Europa erlebt haben und haben die beiden daher zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

Marie und Chris sind echte Weltenbummler und lieben es, neue Länder und Kulturen zu erkunden. Auf ihrem Blog worldonabudget.de nehmen die beiden ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit. Im Interview haben sie uns verraten, welche große Reise als nächstes geplant ist und wie es dazu kam, dass sie ihr Herz vor einigen Jahren an Mexiko verloren haben.

mehr lesen
7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

Ulrike ist Buchhändlerin und Juristin aus Düsseldorf und reist unglaublich gerne. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie bereits zahlreiche Länder und Kontinente bereist und viel von der Welt gesehen. Auf ihrem Blog zypresseunterwegs.de nimmt sie ihre Leser auf ihre Reisen und Abenteuer mit und berichtet von ihren Erfahrungen.

mehr lesen
8 Fragen an Britta von My Happy Places

8 Fragen an Britta von My Happy Places

Britta lebt in Hamburg, ist Journalistin und leidenschaftlich gern unterwegs. Auf ihrem Reiseblog myhappyplaces.de nimmt sie ihre Leser mit auf ihre Abenteuer und berichtet von Städteurlauben, Wellness und gutem Essen. Wir wollten Britta besser kennenlernen und haben sie zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
7 Fragen an Gabriela von Gabrielaaufreisen

7 Fragen an Gabriela von Gabrielaaufreisen

Gabriela liebt es, fremde Länder und Kulturen zu erkunden. Neben ihrer Arbeit im Reisebüro bleibt sie dem Reisen auch privat stets treu und lässt ihre Leser auf ihrem Blog gabrielaaufreisen.de stets an ihren Abenteuern teilhaben. Inzwischen hat Gabriela fast 100 Länder selbst bereist und wahnsinnig viele lustige, aufregende und seltsame Momente erlebt.

mehr lesen
7 Fragen an Lynn von Lieschenradieschen-reist

7 Fragen an Lynn von Lieschenradieschen-reist

Lynn ist die Person hinter dem Reiseblog lieschenradieschen-reist.com. Hier berichtet sie über ihre Reisen und Abenteuer, von Städtereisen über Reisen in ferne Länder bis hin zu Fernwanderungen. Neben Reiseberichten finden sich auf ihrem Blog auch immer wieder Buchempfehlungen und hilfreiche Tipps rund um das Reisen.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

Gina und Markus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren