Speyer Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Ziele

Ausflüge | Sehenswürdigkeiten | Städtetrip

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Speyer

Speyer ist eine faszinierende und geschichtsträchtige Stadt an den Ufern des Rheins.

Die rheinland-pfälzische Stadt bietet mit dem Dom zu Speyer eines der bedeutendsten sakralen Bauwerke seiner Art.

Speyer verfügt außerdem über eine bewegte Geschichte, an die auch das inzwischen zerstörte Jüdische Viertel erinnert.

Mit dem Kaiser- und Mariendom sowie dem Jüdischen Viertel findest du hier mehrere UNESCO-Welterbestätten ganz in der Nähe.

Abgerundet wird die Sightseeing-Tour durch natürliche Highlights wie die Speyerer Sandberge.

Hier findest du außerdem die schönsten Sehenswürdigkeiten in Kaiserslautern oder weitere sehenswerte Städte in Rheinland-Pfalz.

Oder entdecke mit unserer Freizeit-Suchmaschine noch mehr Freizeitaktivitäten in Speyer und vielen weiteren tollen Städten!

Speyer bei Nacht

Sehenswürdigkeiten in Speyer - Karte

Hinweis: Du kannst die Karte mit zwei Fingern bewegen.

Was macht Speyer aus?

Im Südwesten von Rheinland-Pfalz gelegen, ist Speyer die Heimat von etwa 50.000 Einwohnern.

Die Stadt blickt auf eine lange Geschichte zurück, was die fast eintausend Jahre alten Bauwerke wie der Kaiser- und Mariendom beweisen.

Bereits in der Jungsteinzeit und Bronzezeit war die heutige Stadtregion um Speyer besiedelt.

Inzwischen gilt Speyer daher als eine der ältesten Städte Deutschlands.

Während des Mittelalters gehörte sie schon zu den wichtigsten Ansiedlungen der Region.

Mittlerweile ist Speyer zu einer facettenreichen Stadt gewachsen, deren bewegte Geschichte deutlich sichtbar wird.

Heute bietet die Stadt daher viel Sehenswertes wie den Kaiser- und Mariendom oder das Jüdische Viertel.

Aber auch kulturelle Highlights wie das Technik Museum oder naturnahe Ausflugsziele wie das Rheinufer und die Sandberge prägen die Stadt.

Wo ist Speyer am schönsten?

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Speyer ist fraglos die Altstadt. Mit dem Dom und dem Altpörtel findest du hier nämlich beeindruckende Bauwerke.

Sie alleine lohnen einen Tagesausflug nach Speyer.

In Speyer und Umgebung findest du am Rheinufer malerische Landschaften, die definitiv einen Uferspaziergang wert sind.

Rund um die Stadt findest du bedeutsame Waldgebiete wie der Speyerer Auwald mit seinen exotischen und geschützten Arten und den Speyerer Stadtwald.

Im Stadtwald findest du außerdem ein eher untypisches Ziel: die Speyerer Sandberge.

Aus einem historischen Schwemmgebiet entstand inmitten des natürlichen Grüns eine Ablagerung aus Sand und kleinsten Gesteinen, die heute eindrucksvolle Sanddünen formt.

Der Ameisenberg gilt als höchste Düne der Speyerer Sandberge. Heute leben hier exotische und seltene Arten.

Zum Speyerer Wald gehört auch ein großzügiges Vogelschutzgebiet.

Die Naturregion zwischen Rheinufern und bewaldetem Dünengebiet hat außerdem einige schöne Wanderwege zu bieten.

Bei einem längeren Ausflug nach Speyer und Umgebung darf also, neben den klassischen Sehenswürdigkeiten in Speyer, auch etwas Natur nicht fehlen.

Kaiserdom Speyer

Die Top Ausflugsziele in Speyer

Wenn es um die Wahrzeichen von Speyer geht, ist das wichtigste natürlich der Dom zu Speyer, der auch als Kaiser- und Mariendom bekannt ist.

Fast 1.000 Jahre Geschichte prägen das markante Bauwerk, dessen Ursprung vermutlich im Jahr 1025 liegt.

Der damalige König und spätere Kaiser Konrad II. wollte nämlich den größten Kirchenbau des Abendlandes errichten lassen. Und tatsächlich prägt der Kaiser- und Mariendom noch heute das Stadtbild von Speyer.

Mittlerweile gehört der Dom zum UNESCO-Weltkulturerbe und gilt als die größte erhaltene romanische Kirche der Welt.

Viele der Sehenswürdigkeiten in Speyer befinden sich in der Altstadt, die von einem weiteren markanten Bauwerk geprägt wird: dem Altpörtel.

Das historische Stadttor existierte bereits im 13. Jahrhundert und ist noch heute eine wichtige Landmarke Speyers.

Außerdem markiert sie eine zentrale Route durch die Stadt. Vom Altpörtel kannst du nämlich geradewegs über die Maximilianstraße in Richtung Speyerer Dom flanieren – eine wunderbare Möglichkeit, die Sehenswürdigkeiten in Speyer miteinander zu verbinden.

Zu den Sehenswürdigkeiten in der Speyerer Altstadt gehören nicht zuletzt auch Bauwerke wie das historische Rathaus mit seiner markanten Barockfassade sowie das geschichtsträchtige Kaufhaus Alte Münze.

Dom Speyer

Speyer Geheimtipps – touristische Tipps fernab der Wahrzeichen

Im Schatten des berühmten Kaiser- und Mariendoms stehen noch weitere sakrale Bauwerke, die das Stadtbild von Speyer vervollständigen.

Die historische Synagoge im Judenviertel darf dabei nicht vergessen werden, wie auch das ganze Jüdische Viertel, das an eine wichtige Epoche der Stadtgeschichte erinnert.

Leider sind von der geschichtsträchtigen Synagoge nur noch Ruinen erhalten, da sie im Pfälzischen Erbfolgekrieg zerstört wurde.

Ihre historische Bedeutung macht sie jedoch weiterhin zu einer bedeutenden Sehenswürdigkeit Speyers.

In Speyer findest du ebenfalls die spätbarocke Dreifaltigkeitskirche, die aus dem 18. Jahrhundert stammt.

Weitaus prominenter erhebt sich auch die Gedächtniskirche der Protestation aus dem Stadtbild.

Erbaut um das Jahr 1900 ist sie zwar noch vergleichbar neu, dennoch gehört die neugotische Gedächtniskirche der Protestation heute zu den wichtigen protestantischen Bauwerken der Region.

Einer der Geheimtipps in Speyer ist der historische Wasserturm aus dem Jahr 1883.

Der Turm ist ein wichtiges Wahrzeichen des Stadtteils Speyer West – und er dient sogar bis heute zur regionalen Trinkwasserversorgung.

Speyer mit Kindern

Speyer ist ein kulturträchtiger Ort voller Museen. Hier findest du auch das Historische Museum der Pfalz, das sich mit den geschichtlichen Entwicklungen der Region beschäftigt.

Für Familien ist sicherlich das Technik Museum am spannendsten. Hier findest du auf einer über 100.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche jede Menge Fahrzeuge.

Besonders Flugzeuge stehen im Fokus des Museums – mitsamt begehbaren Ausstellungsstücken wie einer Boeing 747 oder einer Antonow An-22 Antey.

Doch das Technik Museum bietet sogar noch mehr als das. Es gibt nämlich auch eine Raumfahrthalle, die in der Ausstellung „Apollo and beyond“ originale Raumfahrtausrüstung sowie eine historische Raumfähre präsentiert.

Faszinierende technische Einblicke für die Familie sind hier garantiert.

Ein beliebtes Ausflugsziel in der Region ist die Rheinbrücke, die einen perfekten Ausblick auf die Region bietet. Sie überquert den Rhein nur unweit der Stadt.

Tierische Abenteuer bietet das Sea Life Speyer, eine farbenfrohe Unterwasserwelt mit etwa 180 Arten.

Neben einem Aquariumtunnel gibt es hier auch eine Themenwelt zu dem Regenwaldstrom Amazonas.

Hier findest du noch weitere tolle Ausflugsziele in und um Speyer für die ganze Familie.

Technikmuseum Speyer

Welches sind deine liebsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Speyer?

Kennst du noch den einen oder anderen Geheimtipp?

Verrat ihn uns doch gerne in den Kommentaren!

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeit-Suchmaschine Aktivitäten und Ausflugstipps ganz in deiner Nähe!

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

Gina und Markus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

Ania und Daniel sind Weltreisende und Vollzeit-Blogger, -YouTuber und -Podcaster. Auf ihrem Reiseblog geh-mal-reisen.de und ihren Social-Media-Kanälen nehmen sie ihre Leser und Zuschauer mit auf ihre Abenteuer. Was sie dabei schon alles erlebt haben und was es mit einer Geiselnahme im Amazonas auf sich hat, erzählen uns die beiden im Interview.

mehr lesen
8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

Lui und Steffi sind echte Europa-Fans und Camping-Liebhaber. Die beiden stammen aus der schönen Schweiz und haben sich zum Ziel gesetzt, die 47 Länder Europas in 2 bis 3 Jahren mit dem Van zu bereisen. Nach 120 Wochen, 68 Tausend Kilometern und 10 Pannen sind die beiden wieder zurück in ihrer Heimat. Wir wollten wissen, wie sie das Abenteuer Europa erlebt haben und haben die beiden daher zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

Marie und Chris sind echte Weltenbummler und lieben es, neue Länder und Kulturen zu erkunden. Auf ihrem Blog worldonabudget.de nehmen die beiden ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit. Im Interview haben sie uns verraten, welche große Reise als nächstes geplant ist und wie es dazu kam, dass sie ihr Herz vor einigen Jahren an Mexiko verloren haben.

mehr lesen
7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

Ulrike ist Buchhändlerin und Juristin aus Düsseldorf und reist unglaublich gerne. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie bereits zahlreiche Länder und Kontinente bereist und viel von der Welt gesehen. Auf ihrem Blog zypresseunterwegs.de nimmt sie ihre Leser auf ihre Reisen und Abenteuer mit und berichtet von ihren Erfahrungen.

mehr lesen
8 Fragen an Britta von My Happy Places

8 Fragen an Britta von My Happy Places

Britta lebt in Hamburg, ist Journalistin und leidenschaftlich gern unterwegs. Auf ihrem Reiseblog myhappyplaces.de nimmt sie ihre Leser mit auf ihre Abenteuer und berichtet von Städteurlauben, Wellness und gutem Essen. Wir wollten Britta besser kennenlernen und haben sie zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
7 Fragen an Gabriela von Gabrielaaufreisen

7 Fragen an Gabriela von Gabrielaaufreisen

Gabriela liebt es, fremde Länder und Kulturen zu erkunden. Neben ihrer Arbeit im Reisebüro bleibt sie dem Reisen auch privat stets treu und lässt ihre Leser auf ihrem Blog gabrielaaufreisen.de stets an ihren Abenteuern teilhaben. Inzwischen hat Gabriela fast 100 Länder selbst bereist und wahnsinnig viele lustige, aufregende und seltsame Momente erlebt.

mehr lesen
7 Fragen an Lynn von Lieschenradieschen-reist

7 Fragen an Lynn von Lieschenradieschen-reist

Lynn ist die Person hinter dem Reiseblog lieschenradieschen-reist.com. Hier berichtet sie über ihre Reisen und Abenteuer, von Städtereisen über Reisen in ferne Länder bis hin zu Fernwanderungen. Neben Reiseberichten finden sich auf ihrem Blog auch immer wieder Buchempfehlungen und hilfreiche Tipps rund um das Reisen.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

Gina und Markus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren