Braunschweig Sehenswürdigkeiten – 15 Top Ausflugsziele

Ausflüge | Sehenswürdigkeiten | Städtetrip

Sehenswürdigkeiten in Braunschweig – Die Löwenstadt

Braunschweig ist nach Hannover die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. Die sogenannte Löwenstad – der Name kommt übrigens vom berühmten Burglöwen – einer Statue, die Heinrich der Löwe im 12. Jahrhundert nach Christus errichten ließ, ist nicht unbedingt als primäres Touristenziel bekannt.

Dass Braunschweig Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele besitzt, die dennoch einen Besuch lohnen, zeigen wir dir in diesem Beitrag.

Sieh dir an, was Braunschweig Sehenswertes zu bieten hat.

Oder entdecke mit unserer Freizeit-Suchmaschine noch mehr Freizeitaktivitäten in Braunschweig und vielen weiteren tollen Städten!

In diesem Beitrag:

Sehenswürdigkeiten in Braunschweig - Karte

Hinweis: Du kannst die Karte mit zwei Fingern bewegen.
Fachwerkhäuser Braunschweig

Was macht Braunschweig aus?

Braunschweig war einmal die größte Fachwerkstadt Deutschlands, wurde aber bedauerlicherweise im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört.

Die Stadt ist darum bemüht, die noch bestehenden alten Gassen und Straßenzüge mit detaillierten Rekonstruktionen stadtgeschichtlich wichtiger Gebäude zu ergänzen.

Trotz allem sind über die Stadt verteilt fünf sogenannte „Traditionsinseln“ zu finden. An diesen Orten konnte das ursprüngliche Braunschweiger Stadtbild bis heute bewahrt werden.

Die schönsten Ausflugsziele in Braunschweig

Trotz seiner bewegten Vergangenheit, die in der Stadt ihre Spuren hinterlassen hat, ist Braunschweig heutzutage einen Besuch wert.

Braunschweigs Sehenswürdigkeiten stehen denen anderen Städten in nichts nach – Im Gegenteil!

Hier sind die schönsten Ausflugsziele, Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Braunschweig:

Residenzschloss

Das ursprüngliche Residenzschloss im klassizistischen Architekturstil wurde im 19. Jahrhundert errichtet.

Leider wurde auch dieses wunderschöne Gebäude im Zweiten Weltkrieg durch die Bombardierung komplett vernichtet.

Nach dem Krieg wurden die letzten Reste abgerissen, bis im Jahr 2006 zumindest die Fassade, zum Teil mit Originalteilen, wiederaufgebaut wurde.

Auf dem Dach des Schlosses befindet sich ein Nachbau der größten Quadriga Europas.

Neben dem Schloss findest du übrigens das Schloss-Arkaden – Ein Einkaufzentrum mit über 150 Läden.

Residenzschloss Braunschweig

Burg Dankwarderode

Burg Dankwarderode wurde im 12. Jahrhundert nach Christus von Heinrich dem Löwen als Residenz erbaut.

Nach einem Brand und weitgehenden baulichen Veränderungen wurde sie schließlich Ende des 19. Jahrhunderts vollständig neu errichtet, wenn auch nicht hundertprozentig originalgetreu.

In der Burg findest du heute ein Museum, das einen Teil des Welfenschatzes zeigt. Zudem kannst du hier mittelalterliche Gewänder und einen Rittersaal besichtigen.

Die Burg Dankwarderode ist mit Sicherheit eines der schönsten Ausflugsziele in Braunschweig.

Happy Rizzi House

Das Happy Rizzi House am Ackerhof ist ein extrem buntes Gebäude mit ungewöhnlichen Formen und Farben inmitten historischer Gebäude.

Dieser Kontrast steht stellvertretend für die Gegenwart und Vergangenheit von Braunschweig und der Umgebung.

Dom St. Blasii

Der Dom St. Blasii ist wohl einer der berühmtesten Dome Deutschlands. Auch er wurde im 12. Jahrhundert nach Christus unter der Regie von Heinrich dem Löwen erbaut.

Hier liegt auch sein Sohn, Kaiser Otto IV. begraben und neben ihm viele weitere welfische Fürsten.

Schloss Richmond

Schloss Richmond liegt im Süden von Braunschweigs, umgeben von einem englischen Park mitsamt Teichen, gewundenen Wegen und einem kleinen Tempel.

Das im 18. Jahrhundert erbaute Schloss zeugt von einer Mischung aus spätbarocken und klassizistischen Einflüssen.

Happy Rizzi House

Altstadt

In der Braunschweiger Altstadt gibt es noch immer viel mittelalterliche Architektur, wenn auch zum Teil nur nachgebaut, zu bestaunen.

In der Altstadt findest du einige von Braunschweigs Sehenswürdigkeiten:

Braunschweiger Löwe

Der Braunschweiger Löwe wurde – wie so vieles in Braunschweig – im 12. Jahrhundert unter Heinrich dem Löwen errichtet.

Heute steht das Original jedoch in der Burg Dankwarderode. Auf dem Burgplatz findest du seit 1980 lediglich eine originalgetreue Kopie des Wahrzeichens der Stadt.

Prinz-Albrecht-Park

Im Osten von Braunschweig liegt der Prinz-Albrecht-Park, der um 1900 geplant und errichtet wurde.

Er bietet den Bewohnern Braunschweigs viel Natur und großzügige Grünflächen mitten in der Stadt, ganz in der Nähe des Stadtzentrums.

Trotz seines Alters bietet der Park eine Menge moderner Annehmlichkeiten. So gibt es hier beispielsweise eine Skateanlage, einen Trimm-dich-Pfad und ein Sportstadion.

Bürgerpark

In Braunschweig und Umgebung gibt es noch mehr Parks. Auch der wunderschöne Bürgerpark ist eine von Braunschweigs Sehenswürdigkeiten.

Hier kannst du um einen großen Teich herum auf ausgedehnten Wiesen entspannen und auch Kinder können sich hier wunderbar austoben.

Noch mehr Parks in und um Braunschweig findest du hier.

St. Martini

Die Kirche St. Martini ist eine der schönsten Kirchen in Braunschweig. Sie ist bereits mehr als 800 Jahre alt und befindet sich direkt am Altstadtmarkt.

Schloss Richmond Braunschweig

Braunschweig mit Kindern

Wenn du Braunschweig mit Kindern erkunden möchtest, wartet die Stadt ebenso wie die Umgebung mit zahlreichen Attraktionen für Jung und Alt auf.

Hier sind die schönsten Ausflugsziele für Familien in Braunschweig:

Braunschweiger Zoo

Der Braunschweiger Zoo eignet sich perfekt für einen Tagesausflug mit der Familie.

Hier kannst du eine Vielzahl an exotischen Tieren beobachten, von der Südlichen Zwergmanguste, der Westafrikanischen Zwergzieg über die Große Achatschnecke und den Palawan-Pfaufasan bis hin zu Lisztäffchen und dem Kamerunschaf.

Ironischerweise beherbergt der Zoo in der Löwenstadt allerdings keine Löwen. Trotzdem zählt er definitiv zu Braunschweigs Sehenswürdigkeiten.

Tierpark Essehof

Im Tierpark Essehof leben einheimische und exotische Tiere in großzügig angelegten, natürlichen Gehegen.

Für Kinder gibt es viele Spielplätze und Klettermöglichkeiten. Mit seinen schönen Außengehegen ist er vielleicht Braunschweigs sehenswertester Tierpark.

LÖWE Pfad

Der LÖWE Pfad befindet sich etwa 15 Autominuten von Braunschweigs Zentrum entfernt.

Wenn du Braunschweig mit Kindern besuchst, ist er ein tolles Ziel für einen Tagesausflug.

Hier wird nämlich Umweltbewusstsein auf spielerische Art und Weise vermittelt, insbesondere mithilfe eines großen Kletterturms.

Altstadtmarkt Braunschweig

Geheimtipps in Braunschweig

Neben den großen Highlights hat Braunschweig noch viele weitere Attraktionen und kulturelle Schätze zu bieten.

Braunschweigs Geheimtipps stellen wir dir hier vor:

Kemenate Hagenbrücke

Eine Kemenate ist ein an ein Fachwerkhaus angeschlossener Gebäudeteil. Die Kemenate Hagenbrücke ist heute jedoch viel mehr als nur eine Gebäudeerweiterung.

Sie beinhaltet heutzutage nämlich eine Ausstellung der Künstler Günter Affeldt und Jürgen Weber und ist einer der absoluten Geheimtipps in Braunschweig.

Magniviertel

Im Magniviertel reiht sich ein kleines, schickes, gemütliches Café an das nächste. Auch viele winzige Lädchen und beeindruckende alte Fachwerkhäuser kannst du hier finden.

Um also nach deinem Städtetrip ein wenig zu entspannen und einen frischen Kaffee und hausgemachten Kuchen zu genießen, bist du hier genau richtig.

Braunschweigs Sehenswürdigkeiten – Alles andere als langweilig

Wie du siehst, ist Braunschweig, so wie ganz Niedersachsen, kein bisschen langweilig.

Bei der Vielzahl an Attraktionen und Ausflugszielen in Braunschweig fällt ein Abschied sicher schwer.

Cafés, Kneipen, Restaurants, Architektur, Kunst, Geschichte – was will man bei einem Städtetrip mehr?

Quadriga auf Schloss Braunschweig

Welches sind deine liebsten Ausflugsziele in Braunschweig?

Kennst du noch den einen oder anderen Geheimtipp oder spannende Sehenswürdigkeit in Braunschweig?

Verrate es uns gerne in den Kommentaren!

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeit-Suchmaschine Aktivitäten und Ausflugstipps ganz in deiner Nähe!

8 Fragen an Dirk von Sir Peter Morgan

8 Fragen an Dirk von Sir Peter Morgan

Dirk war vor kurzem schon bei uns zu Gast im Interview und hat über seine Arbeit im Alma-Park, Europas größtem Indoor-Freizeitpark, berichtet. Heute ist er wieder bei uns und erzählt uns über sein zweites Projekt: Sir Peter Morgan – Digitale Städtetouren im Auftrag eines berüchtigten Detektivs.

mehr lesen
7 Fragen an Jörg von Saarfuchs

7 Fragen an Jörg von Saarfuchs

Jörg ist leidenschaftlicher Geocacher und liebt es die Natur in Rätselform zu erkunden. Auf seinem Blog saarfuchs.com berichtet er über seine Abenteuer, nimmt seine Leser mit auf seine Touren und gibt hilfreiche Tipps rund um Gadgets und Ausrüstung.

mehr lesen
7 Fragen an Dirk vom Alma-Park

7 Fragen an Dirk vom Alma-Park

Dirk ist Geschäftsführer des Alma-Parks – Europas größtem Indoor-Freizeitpark in Gelsenkirchen. Im Interview mit uns hat er uns vertraten, was Besucher in diesem gigantischen Freizeitparadies erwartet und was seine persönliche Lieblingsattraktion ist.

mehr lesen
Kreative Herbsttage für Kinder: Kostenlose Indoor-Aktivitäten bei Schmuddelwetter

Kreative Herbsttage für Kinder: Kostenlose Indoor-Aktivitäten bei Schmuddelwetter

Der Herbst ist eine zauberhafte Jahreszeit, in der sich die Natur in einem bunten Farbenkleid präsentiert. Doch leider bringt diese Zeit auch oft ungemütliches Schmuddelwetter mit sich, das Outdoor-Aktivitäten für Kinder zu einer echten Herausforderung macht. Doch keine Sorge, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die grauen Tage in kreative Herbstabenteuer zu verwandeln. Wir zeigen dir wie du ganz einfach kreative Herbsttage für Kinder gestalten kannst.

mehr lesen
Den Herbstzauber einfangen: Was kann man in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel unternehmen?

Den Herbstzauber einfangen: Was kann man in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel unternehmen?

Der Herbst ist zweifellos eine der zauberhaftesten Jahreszeiten, um die malerische Urlaubsregion Pyhrn-Priel in Österreich zu besuchen. Wenn die Natur ihre Farben wechselt und die Tage etwas kühler werden, bietet die Region eine Fülle von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt. In diesem Artikel nehmen wir dich mit auf eine Reise durch den Herbst in Pyhrn-Priel und zeigen dir, wie du diese Jahreszeit in vollen Zügen genießen kannst.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren



Hol' dir die kostenlose App!