Freizeitaktivitäten in und um Köln

Abwechslungsreiche Unternehmungen in deiner Nähe

Die 30 besten Freizeitaktivitäten in Köln

Du weißt nicht was du unternehmen kannst und bist auf der Suche nach tollen Freizeitaktivitäten in Köln und Umgebung?

Hier findest du eine Liste mit vielen abwechslungsreichen Freizeitaktivitäten rund um Köln.

Hier geht’s direkt zur Kartenansicht

Kölner Dom in Köln

Kölner Dom

Domkloster 4, 50667 Köln

Der Kölner Dom (offiziell Hohe Domkirche Sankt Petrus) ist eine römisch-katholische Kirche in Köln unter dem Patrozinium des Apostels Petrus. Er ist die Kathedrale des Erzbistums Köln sowie Metropolitan­kirche der Kirchenprovinz Köln.

Der Kölner Dom ist eine der größten Kathedralen im gotischen Baustil. Sein Bau wurde 1248 begonnen und erst 1880 vollendet. Einige Kunsthistoriker haben den Dom wegen seiner einheitlichen und ausgewogenen Bauform als „vollkommene Kathedrale“ bezeichnet.

Mehr erfahren

Hohenzollernbrücke in Köln

Hohenzollernbrücke

Hohenzollernbrücke, 50667 Köln

Die Hohenzollernbrücke ist eine Eisenbahn- und Fußgängerbrücke, die die Altstadt von Köln mit Deutz auf der anderen Seite des Rheins verbindet.

Die vier Reiterstatuen, die sich an den Rampen befinden, verleihen diesem Wahrzeichen eine ganz besondere Note.

Mehr erfahren

Basilika St. Gereon in Köln

Basilika St. Gereon

Gereonshof 2, 50670 Köln

Die Basilika St. Gereon im Norden der Kölner Altstadt ist eine der ältesten Kirchen Deutschlands, deren Wurzeln bis in die zweite Hälfte des 4. Jahrhunderts zurückreichen.

Um ihre Entstehung und ihren Namensgeber ranken sich bis heute zahlreiche Legenden, die allerdings nicht bestätigt werden konnten.

Mehr erfahren

Severinstorburg in Köln

Severinstorburg

Chlodwigplatz 2, 50678 Köln

Die Severinstorburg ist eine von vier erhaltenen Stadttorburgen der mittelalterlichen Stadtmauer, die Köln umgab.

Die Pforte ist ein bedeutendes Wahrzeichen des Severinsviertel und ein historisches Beispiel der europäischen Verteidigungsarchitektur.

Mehr erfahren

Stadtmauer am Sachsenring in Köln

Stadtmauer am Sachsenring

Sachsenring, 50677 Köln

Die Kölner Stadtmauer wurde über mehrere Jahrhunderte gebaut und mehrfach erweitert, wobei ihre Ursprünge sogar bis ins 1. Jahrhundert zurückreichen.

Heute sind jedoch nur noch wenige Reste der alten Mauer erhalten, darunter die Hahnentorburg im Westen der Stadt, die Eigelsteintorburg im Norden, sowie ein letzter Rest am Sachsenring.

Mehr erfahren

Rathaus Köln in Köln

Rathaus Köln

Rathausplatz, 50667 Köln

Das historische Rathaus im Zentrum von Köln gilt als eines der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt.

Es gehört sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe.

An der Fassade des alten Gebäudes gibt es viele verschiedene Figuren und Skulpturen zu bewundern.

Mehr erfahren

Basilika Groß St. Martin in Köln

Basilika Groß St. Martin

An Groß St. Martin, 50667 Köln

Die Basilika Groß St. Martin am Kölner Fischmarkt ist eine von zwölf großen romanischen Kirchen in Köln.

Nach der Zerstörung der Kirche im Zweiten Weltkrieg wurde sie wiederaufgebaut und seit 2009 von französischen Benediktinermönchen als Klosterkirche genutzt.

Mehr erfahren

Eigelstein-Torburg in Köln

Eigelstein-Torburg

Eigelstein, 50668 Köln

Die Eigelsteintorburg, eine der vier erhaltenen Stadttor-Burgen, die die majestätische mittelalterliche Stadtmauer Kölns säumten.

Am Rand des Kölner Eigelstein-Viertels schützte sie die Stadt vor Angreifern.

Erbaut wurde die Eigelsteintorburg in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts, im Rahmen der 3. Kölner Stadterweiterung.

Mehr erfahren

Hahnentorburg in Köln

Hahnentorburg

Rudolfplatz 1, 50674 Köln

Die Hahnentorburg ist eines der ehemaligen zwölf Stadttore der Kölner Stadtmauer.

Das Tor liegt am Rudolfplatz und wurde um das Jahr 1200 erbaut.

Sie diente viele Jahre als Gefängnis, wurde aber vor allem daher berühmt, dass die Könige von hier aus nach ihrer Krönung in Aachen nach Köln einzogen.

Mehr erfahren

Ulrepforte in Köln

Ulrepforte

Kartäuserwall, 50677 Köln

Die Ulrepforte ist ein historisches, wenn auch stark verändertes Bauwerk, das als Teil der mittelalterlichen Mauer um Köln errichtet wurde.

Sie wurde erstmals 1245 erwähnt und hat im Laufe der Jahre viele Veränderungen erfahren.

Diese eher kleine Festung misst nur vier Meter in der Breite und ist damit eines der kleinsten Tore der Kölner Stadtbefestigung.

Mehr erfahren

Flora und Botanischer Garten in Köln

Flora und Botanischer Garten

Alter Stammheimer Weg, 50735 Köln

Im Kölner Stadtteil Riehl liegt der Botanischen Garten Flora.

Das 1864 eröffnete Festspielhaus im Garten heißt ebenfalls Flora.

Der Garten verbindet Elemente des französischen Barock mit italienischem Renaissancestil.

Der Botanische Garten kann kostenlos besichtigt werden.

Mehr erfahren

Rhein-Seilbahn Köln in Köln

Rhein-Seilbahn Köln

Riehler Str. 180, 50735 Köln

1957 wurde die Seilbahn über den Rhein in Köln speziell als Attraktion für die Bundesgartenschau gebaut.

Die fast 1000 Meter lange Seilbahn besitzt 41 Gondeln, die jeweils Platz für vier Personen bieten.

Eine Fahrt über den Rhein von Riehl nach Deutz dauert mit der Seilbahn rund 6 Minuten und bietet einen fantastischen Blick auf den Rhein.

Mehr erfahren

7th Space Köln - Virtual-Reality & Lounge in Köln

7th Space Köln - Virtual-Reality & Lounge

Mittelstraße 20-24, 50672 Köln

Lass Dich von virtuellen Welten für jedes Alter und jeden Geschmack verzaubern! Von VR-Escape-Games über Sport- und Geschicklichkeitsspiele bis hin zu packender Shooter-Action im Teamplay – im 7th Space bleiben keine Wünsche offen!

Erlebe zudem die Free-Walk-Areas mit einer großen Auswahl an Experiences zum kabellosen, freien Bewegen durch virtuelle Welten – intensiver geht es nicht!

Mehr erfahren

Hiroshima-Nagasaki-Park in Köln

Hiroshima-Nagasaki-Park

Dürener Straße, 50674 Köln

Der Hiroshima-Nagasaki-Park ist eine Parkanlage in Köln (Komponistenviertel).

Mit seiner Fläche von 21,0 ha ist er der 9. größte Park der Stadt und lädt zum Spazieren und Verweilen ein.

Mit einladenden Grünflächen und Sitzgelegenheiten bietet der Hiroshima-Nagasaki-Park zahlreiche Möglichkeiten zur Entspannung.

Mehr erfahren

Museum Ludwig in Köln

Museum Ludwig

Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln

Das Museum Ludwig ist ein Museum der Stadt Köln für die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts und zählt heute zu den bedeutendsten Kunstmuseen Europas. Das unmittelbar südöstlich des Kölner Doms und des Hauptbahnhofs auf der Domplatte gelegene Museum beherbergt neben der größten Pop-Art-Sammlung Europas die drittgrößte Picasso-Sammlung der Welt, eine der wichtigsten Sammlungen zum deutschen Expressionismus, Schlüsselwerke der russischen Avantgarde und eine Sammlung zur Geschichte der Fotografie mit ca. 70.000 Werken. Das Museum verfügt über eine Ausstellungsfläche von rund 8.000 m². Im selben Gebäude befinden sich zudem die Kölner Philharmonie, die Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln und das Filmforum NRW.

Mehr erfahren

Kloster der Franziskaner-Minoriten in Köln

Kloster der Franziskaner-Minoriten

Tunisstraße 4, 50667 Köln

Das Kloster der Franziskaner-Minoriten ist ein Kloster in Köln.

Als eines von über 2.000 Klöstern in Deutschland gilt das Kloster der Franziskaner-Minoriten als Sehenswürdigkeit und lädt zu einem Tagesausflug ein.

Die alten Mauern des Klosters erzählen eine lange und bewegte Geschichte und sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mehr erfahren

Museum für Angewandte Kunst in Köln

Museum für Angewandte Kunst

An der Rechtschule 7, 50667 Köln

Das Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK, bis 1987 zunächst Kunstgewerbe-Museum, dann Kunstgewerbemuseum Köln) ist ein Museum für angewandte Kunst in Köln. Es zeigt, was den Menschen in seiner Außenwirkung definiert, darunter Schmuck, Porzellan, Waffen, Möbel und Architektur.

Mehr erfahren

Römisch-Germanisches Museum in Köln

Römisch-Germanisches Museum

In der Nähe von Köln, 50667 Köln

Das Römisch-Germanische Museum der Stadt Köln (RGM) ist das Archäologische Museum der Stadt Köln und Amt für Archäologische Bodendenkmalpflege für das Kölner Stadtgebiet und damit das Archiv des materiellen Erbes der Vorgeschichte sowie der römischen und fränkischen Epochen.

Mehr erfahren

Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln

Rautenstrauch-Joest-Museum

Josef-Haubrich-Hof, 50676 Köln

Das Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt ist das ethnologische Museum Kölns. Es ist das einzige städtische ethnologische Museum in Nordrhein-Westfalen und liegt in der Kölner Innenstadt.

Am 22. Oktober 2010 fand die Neueröffnung des Museums im Kulturquartier am Neumarkt statt. Museumsdirektorin ist seit dem 1. Januar 2019 Nanette Jacomijn Snoep.

Mehr erfahren

Deutzer Brücke in Köln

Deutzer Brücke

Heumarkt, 50667 Köln

Die Deutzer Brücke in Köln ist eine Brücke über den Rhein. Sie verbindet die Kölner Innenstadt (Heumarkt) mit dem rechtsrheinischen Stadtteil Köln-Deutz und dient dem Stadtbahn- und Kfz-Verkehr, sie besitzt außerdem beidseitig Fußgänger- und Radwege.

Mehr erfahren

Cinedom in Köln

Cinedom

Im Mediapark 1, 50670 Köln

Das Cinedom ist eines von 20 Kinos in Köln .

Ins Kino gehen ist eine tolle Freizeitaktivität für schlechtes Wetter - schnapp dir ein Getränk und Popcorn und tauche ein in die Welt des Films.

Weitere Infos zum Kinoprogamm und den Öffnungszeiten, sowie Tickets findest du auf der Website.

Mehr erfahren

Schatzkammer des Kölner Doms in Köln

Schatzkammer des Kölner Doms

Domkloster 4, 50667 Köln

Der Kölner Dom (offiziell Hohe Domkirche Sankt Petrus) ist eine römisch-katholische Kirche in Köln unter dem Patrozinium des Apostels Petrus. Er ist die Kathedrale des Erzbistums Köln sowie Metropolitan­kirche der Kirchenprovinz Köln.

Der Kölner Dom ist eine der größten Kathedralen im gotischen Baustil. Sein Bau wurde 1248 begonnen und erst 1880 vollendet. Einige Kunsthistoriker haben den Dom wegen seiner einheitlichen und ausgewogenen Bauform als „vollkommene Kathedrale“ bezeichnet.

Mehr erfahren

Colonius in Köln

Colonius

Innere Kanalstraße, 50672 Köln

Der Colonius ist der ab 1978 gebaute und am 3. Juni 1981 eingeweihte Fernmeldeturm an der Inneren Kanalstraße in Köln-Neustadt-Nord, der für die Öffentlichkeit heute nicht mehr zugänglich ist. Er ist der höchste in Nordrhein-Westfalen und der siebthöchste Fernmeldeturm in Deutschland. Zum Zeitpunkt seiner Fertigstellung war der Colonius 252,9 Meter hoch. Anfang der 1990er Jahre wurde die Turmspitze ausgewechselt und durch eine längere ersetzt. Die Höhe beträgt nun 266 Meter. Im April 2004 wurde diese Turmspitze mit Hilfe eines Hubschraubers ausgetauscht, um die Ausstrahlung von Digitalfernsehen im Köln-Bonner Raum zu ermöglichen. Die Turmhöhe blieb dabei konstant. Der Turm wurde von der Dyckerhoff & Widmann AG gebaut und 2022 unter der Nummer 8806 in die Denkmalliste der Stadt Köln eingetragen.

Mehr erfahren

Hohe Straße in Köln

Hohe Straße

Hohe Straße, 50667 Köln

Die Hohe Straße (auf Kölsch: Huhstroß) ist eine 680 Meter lange Einkaufsstraße in der Kölner Innenstadt im Stadtteil Altstadt-Nord. Sie verläuft als Fußgängerzone in Nord-Süd-Richtung zwischen dem Wallrafplatz und der Straße Hohe Pforte mit Zugang zur Schildergasse. Der Straßenname wird mit Betonung auf „Hohe“ ausgesprochen und entgegen den Sprachgewohnheiten nicht gebeugt. 2019 lag die Hohe Straße auf Platz 5 der meistfrequentierten Einkaufsstraßen in Deutschland.

Mehr erfahren

Wallraf-Richartz-Museum in Köln

Wallraf-Richartz-Museum

Obenmarspforten 40, 50667 Köln

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud in Köln sind eine der großen klassischen Gemäldegalerien Deutschlands. Das älteste Museum der Stadt Köln beherbergt in einem Gebäude von 2001 die weltweit umfangreichste Sammlung mittelalterlicher Malerei, insbesondere der „Kölner Malerschule“, sowie eine repräsentative Auswahl an Kunst des 16. bis 19. Jahrhunderts. Mit den Werken der Fondation Corboud verfügt das Museum über die umfangreichste Sammlung impressionistischer und neoimpressionistischer Kunst in Deutschland. Zum Bestand zählt ebenso eine bedeutende Graphische Sammlung von mehr als 75.000 Blättern aus dem Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Seit dem 1. März 2013 ist Marcus Dekiert Direktor des Museums.

Mehr erfahren

Strand im Rheinpark in Köln

Strand im Rheinpark

Rheinpark, 50679 Köln

Der Strand im Rheinpark ist ein Strand in Köln.

Bei gutem Wetter kannst du dich am Strand im Rheinpark im kühlen Wasser des Rheins abkühlen.

Auch um einfach auf einem Strandtuch die Sonne zu genießen gibt es am Strand im Rheinpark genug Platz. Denk aber immer daran, dich ausreichend vor der Sonne zu schützen.

Mehr erfahren

Schildergasse in Köln

Schildergasse

Schildergasse, 50667 Köln

Die Schildergasse ist eine Einkaufsstraße im Kölner Stadtteil Altstadt-Nord. Sie verläuft als Fußgängerzone in Ost-West-Richtung zwischen der Hohe Straße und dem Neumarkt und ist die zweitälteste Straße in Köln. 2019 lag die Schildergasse auf Platz zwei der meistfrequentierten Einkaufsstraßen in Deutschland.

Mehr erfahren

Oper Köln in Köln

Oper Köln

Offenbachplatz 2, 50667 Köln

Die Oper Köln ist das Opernhaus der Bühnen der Stadt Köln. Es befindet sich in der Kölner Innenstadt auf dem Offenbachplatz. Von 2012 bis 2015 wurden aufgrund der umfassenden Sanierung des Riphahnbaus verschiedene Interimsquartiere wie der Musical Dome, das Palladium in Köln-Mülheim sowie die Trinitatiskirche bespielt. Seit 2016 nutzt die Oper Köln das Staatenhaus am Rheinpark in Köln-Deutz als Interimsspielstätte.

Mehr erfahren

Deutsches Sport und Olympia Museum in Köln

Deutsches Sport und Olympia Museum

Im Zollhafen 1, 50678 Köln

Das Deutsche Sport & Olympia Museum ist ein Museum in Köln, das die Sportgeschichte von der Antike bis zur Moderne präsentiert. Es liegt im Kölner Rheinauhafen innerhalb des Stadtteils Köln-Altstadt-Süd.

Nach einem ersten – erfolglosen – Versuch 1972, ein nationales Sportmuseum zu errichten, bekräftigten der Deutsche Sportbund und das Nationale Olympische Komitee für Deutschland diesen Plan im Jahre 1978 durch entsprechende Grundsatzbeschlüsse. Als Standort wurde Köln festgelegt, wo sich am 16. Dezember 1982 zur Umsetzung dieser Zielvorgabe der gemeinnützige „Verein Deutsches Sportmuseum“ konstituierte.

Mehr erfahren

Messeturm Köln in Köln

Messeturm Köln

Kennedy-Ufer, 50679 Köln

Der 85 Meter hohe Messeturm Köln befindet sich an der nordwestlichen Ecke der Rheinhallen in Köln-Deutz, welche Teil des Messegeländes der Koelnmesse waren.

Am 11. Mai 1924 eröffneten die Rheinhallen oder „Messehallen“ mit einer Frühjahrsmesse. Eine Zier waren die hufeisenförmigen Messehallen zunächst nicht, die Kölner nannten sie abschätzig „Adenauers Pferdeställe“. Erst als Stadtbaumeister Adolf Abel sie zwischen 1926 und Anfang 1928 mit Backstein ummanteln ließ und dem Komplex den akzentuierenden Messeturm hinzufügte, verstummte die Kritik. Abel baute als Wahrzeichen den Kölner Messeturm und ließ die Stahlskelettkonstruktion mit vorgehängter Backsteinfassade versehen. Dies war die moderne Bauweise der Zeit. Die Stahlkonstruktion wurde von der Firma Humboldt AG aus Köln-Kalk errichtet, einem der Vorläuferunternehmen der heutigen Deutz AG. Die mit den Messehallen gemeinsame Backsteinverkleidung lässt diesen Gebäudekomplex als Einheit erscheinen. Rechtzeitig für die ab dem 12. Mai 1928 stattfindende „Pressa“, einer internationalen Ausstellung über das Zeitungswesen, stand auch der Messeturm zur Verfügung. Er gilt als Teil der Messehallen, die mit ihrer expressionistischen Ziegelfassade und dem Messeturm eines der markanten Merkmale des Kölner Rheinpanoramas sind. Der Messeturm wird zwar mittlerweile von vielen städtischen Gebäuden überragt, doch stellt er immer noch eine wichtige Landmarke in der Stadt Köln dar. Er steht wie die ihn umgebenden Rheinhallen unter Denkmalschutz.

Mehr erfahren

Was kann man in Köln machen?

In dieser Liste mit tollen Ausflugszielen in Köln und Umgebung findest du alles von Museen bis hin zu Zielen in der Natur.

Das Beste daran ist, dass für jeden etwas dabei ist.

Egal ob du ein Ziel für den nächsten Familienausflug suchst oder einfach nur ein paar gemeinsame Stunden mit Freunden verbringen möchtest.

Hier sind die Top Freizeitaktivitäten in der Nähe von Köln.

Tipp: Mit unserer kostenlosen Freizeit-Suchmaschine findest du garantiert tolle Aktivitäten und Geheimtipps in deiner Nähe.

Die Top 30 Freizeitaktivitäten in Köln - Karte

Hinweis: Du kannst die Karte mit zwei Fingern bewegen.

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren



Hol' dir die kostenlose App!