Juist Sehenswürdigkeiten – 12 Top Ausflugsziele

Ausflüge | Meer | Sehenswürdigkeiten | Urlaub

Sehenswürdigkeiten auf Juist – Unsere besten Tipps

An der herrlichen Nordsee, zwischen Norderney und Borkum, liegt die autofreie Nordseeinsel Juist. Mit einer Länge von 17 km ist sie eine der längsten Inseln in ganz Ostfriesland.

Du liebst Dünen, breite Strände und Seeluft? Dann bist du auf Juist auf jeden Fall richtig. Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten gibt es auf Juist mehr als genug, daher ist die Insel auch sehr gut für einen Familienurlaub geeignet.

Wir zeigen dir, wo auf Juist Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu finden sind.

Hier findest du außerdem die Deutschlands schönste Inseln, die besten Sehenswürdigkeiten auf Borkum oder die schönsten Ausflugsziele auf Langeoog.

Oder entdecke mit unserer Freizeit-Suchmaschine noch mehr Ausflugsziele auf Juist und vielen weiteren tollen Inseln.

In diesem Beitrag:

Juist Wattenmeer

Juist mit dem Fahrrad erkunden

Die Ausflugsziele auf Juist kannst du zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Das Fahrrad ist das Hauptverkehrsmittel und für einen Tagesausflug wunderbar geeignet.

Wenn du kein eigenes Rad mitgebracht hast, ist das auch kein Problem, denn auf Juist gibt es viele Fahrradvermieter.

Da hier alles sehr flach ist, ist das Fahrradfahren auch für kleinere Kinder kein Problem. Also los geht es zu deiner ersten Entdeckungstour!

Aussichtsplattform Seezeichen Juist

Eines der beliebtesten Ausflugsziele auf Juist ist die Aussichtsplattform Seezeichen Juist.

Über die Seebrücke kommst du zum 17 m hohen Seezeichen. Von hier aus hast du natürlich einen besonders tollen Ausblick über die Insel, den Hafen und das Watt.

Das Seezeichen auf der Seebrücke gehört zu den Wahrzeichen der Insel.

Otto-Leege-Pfad

Der Name Otto Leege wird dir sicher immer mal wieder begegnen, denn der Naturschützer gilt als Vater der Vogelschutzinsel Memmert. So gibt es auch den Otto-Leege-Pfad.

Der Aussichtspunkt Otto-Leege-Pfad in den Dünen gehört zu den beliebten Attraktionen, denn er bietet dir einen wunderbaren Ausblick auf das Wattenmeer und den Strand. Den Eingang des Otto-Leege-Pfades bildet eine Holztreppe. An den Stufen der Holztreppe kannst du die fünf Juister Elemente sehen: Sand, Wasser, Salz, Luft und Licht.

Über die Holztreppe gelangst du zur Aussichtsplattform. Von hier aus führt ein ca. 100 Meter langer Pfad, der auf Stelzen gebaut wurde, über die Dünen. Auf deinem Spaziergang über den Otto-Leege-Pfad kannst du viel Wissenswertes erfahren.

Ausblick vom Leuchtturm Memmertfeuer

Wie du siehst, kannst du Juist von verschiedenen Orten aus gut überblicken. Der Leuchtturm Memmertfeuer bietet dazu eine weitere Gelegenheit.

Für einen kleinen Betrag kannst du sogar eine geführte Besteigung des Leuchtturms buchen und so den Ausblick auf das Wattenmeer genießen und interessante Informationen erhalten.

Der Leuchtturm ist allerdings nicht mehr für die Seefahrt aktiv, sondern leuchtet nur noch in Richtung Stadt.

Leuchtturm Juist

Das „Alte Warmbad“ auf Juist

Im Jahr 1899 wurde neben vielen Hotels auf Juist auch das Warmbadehaus erbaut. Zwar gab es schon ein Bad, aber das Warmbadehaus war moderner. Denn mit Hilfe einer Spezialpumpe konnte Wasser aus der Nordsee abgeleitet werden bis hin in die Kabinen der Badeanstalt.

Schnell wurde das neue Warmbadehaus bei den Urlaubern beliebt. Im Laufe der Zeit wurde das Warmbadehaus mehrmals umgebaut und musste 1970 schließlich dem neuen Meerwasser-Hallen-Wellenbad Platz machen.

Heute gehört ein Teil der Räume zur Gemeindeverwaltung und dient für Büroarbeiten und Ausstellungen.

Das Alte Warmbad mit seiner außergewöhnlichen Architektur ist zum Standesamt und Juister Hochzeitshaus geworden und steht unter Denkmalschutz.

Unter den Urlaubern auf Juist gilt es inzwischen als beliebtes Ausflugsziel.

Ausflugsziel Hammersee

Der größte Süßwassersee von Ostfriesland ist der Hammersee. Entstanden ist er im Jahr 1932 nach einer starken Sturmflut.

Ein Spaziergang um den See lohnt sich, denn hier kannst du zahlreiche Tier- und Pflanzenarten beobachten. Die um den See liegenden Aussichtsplattformen sind ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel.

Juister Inselmuseum

Möchtest du etwas mehr über Juist erfahren? Dann besuche am besten das Inselmuseum im Ortsteil Loog.

Hier wirst du in elf Themenräumen auf über 500 Quadratmetern viel über die Geschichte, Flora und Fauna, Sturmfluten, die Geschichte der Seebäder und noch einiges mehr erfahren.

Seehunde auf der Kachelotplate

Die Kachelotplate ist ein sogenannter Hochsand im Nordsee-Wattenmeer. Also eigentlich nichts anderes als eine ehemalige Sandbank, die jedoch so hoch liegt, dass sie kaum noch vom Meer überspült wird.

Die Kachelotplate, die nur mit dem Boot über den Wasserweg erreichbar ist, liegt in der Nähe von Borkum, Juist und der unbewohnten Insel Memmert.

Die Kachelotplate, auf der schon Seehunde gesichtet wurden, gehört zum am strengsten geschützten Gebiet des Nationalparks Wattenmeer und zum UNESCO-Weltnaturerbe und darf daher nicht betreten werden.

Willkommen auf Juist

Juist mit Kindern

Auch mit Kindern ist Juist absolut zu empfehlen, denn es gibt unzählige Attraktionen für die kleinen Besucher.

Hier sind unsere liebsten Ausflugsziele auf Juist mit Kindern:

Minigolf auf Muscheln

Wenn du Juist mit Kindern besuchst, findest du viele schöne Beschäftigungsmöglichkeiten. Ein Minigolfplatz ist bei Kindern immer beliebt und einen Besuch wert.

Zum Beispiel die auf Muscheln gebettete Minigolf-Anlage am Ortseingang mit 18 Bahnen. Der schöne Platz bietet jede Menge Spielspaß für große und kleine Spieler.

Wer hüpft höher?

Gleich neben der Minigolf-Anlage und einem großen Spielplatz können Kinder auf einem tollen Outdoor-Trampolin herumtoben.

Schiffchenteich

Einer unserer weiteren Tipps und Attraktionen für Kinder ist der Besuch des Schiffchenteich am Kurplatz. Der Treffpunkt ist sehr beliebt bei kleinen und großen Besuchern.

Jung und Alt, Gäste und Insulaner treffen sich hier, um ihre gekauften oder selbst gebastelten Schiffsmodelle zu präsentieren.

Treffpunkt ist oft gegen 17 Uhr, wenn die Familien vom Strand zurückkommen.

Das Meerwasser-Erlebnisbad TöwerVital

Schlechtes Wetter – das gibt es auf Juist nicht. Aber falls das Wetter doch einmal nicht für einen Tagesausflug zu den vielen Sehenswürdigkeiten von Juist ausreicht, dann besuche mit der Familie doch das Meerwasser-Erlebnisbad.

Für die Kleinsten gibt es ein 32,5 °C warmes Planschbecken mit einer kleinen Wasserrutsche. Größere Besucher können bei 28 °C im Meerwasser Becken schwimmen.

Erholsam sind auch die Whirlpools, die Whirlliegen mit Unterwassermassagedüsen und das Luftsprudelbecken.

Hast du deine Schwimmbrille oder den Wasserball vergessen? Kein Problem, denn beim Schwimmmeister im TöwerVital kannst du so einige Dinge ausleihen.

Juist Strand

Geheimtipps auf Juist

Auch abseits der bekannten touristischen Ziele gibt es auf Juist jede Menge zu entdecken!

Hier sind unsere Geheimtipps auf Juist:

Haus Siebje

Am Janusplatz liegt ein hübsches weißes Haus, das Haus Siebje. Das Künstlerhaus gehört zu den ältesten Häusern der Insel.

Hier kannst du auf Beate Striewe treffen, die einen kleinen Laden mit schönen Handarbeitssachen betreibt. Und bei ihr kannst du an einem Glasperlen-Workshop teilnehmen.

Ein außergewöhnliches Hobby, bei dem mit der Gasflamme aus Glasstäbchen Perlen gemacht werden. Der Besuch ist bestimmt für die ganze Familie interessant und daher einer unserer Juist Geheimtipps.

Welches sind deine liebsten Ausflugsziele auf Juist?

Kennst du noch den einen oder anderen Geheimtipp oder spannende Sehenswürdigkeit auf Juist?

Verrate es uns gerne in den Kommentaren!

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeit-Suchmaschine Aktivitäten und Ausflugstipps ganz in deiner Nähe!

7 Fragen an Sarah von Itchy Feet

7 Fragen an Sarah von Itchy Feet

Sarah stammt aus Mainz im wunderschönen Rheinland-Pfalz. Auf ihrem Reiseblog itchyfeet-travel.de schreibt sie über ihre vielen Reisen und Abenteuer und verbindet ihre beiden Hobbys, das Schreiben und das Fotografieren, miteinander. Wir wollten mehr über Sarah erfahren und haben sie daher zum Interview eingeladen.

mehr lesen
7 Fragen an Ellen von PATOTRA

7 Fragen an Ellen von PATOTRA

Ellen lebt in der Schweiz, am wunderschönen Bodensee und betreibt den Reiseblog patotra.com, was eine Abkürzung für „passion to travel“ ist.
Gemeinsam mit ihrem Mann, ihren drei Kindern oder auch alleine reist sie gerne um die Welt und nimmt ihre Leser auf ihrem Blog dabei mit.

mehr lesen
7 Fragen an Martina von Places and Pleasure

7 Fragen an Martina von Places and Pleasure

Auf Places and Pleasure dreht sich alles rund um das Thema Genuss und wo dieser zu finden ist. Dabei muss man allerdings gar nicht immer weit reisen. Martina, die Frau hinter Places and Pleasure lebt in Berlin, ist seit über 15 Jahren selbstständige Texterin und liebt es zu reisen. Auf ihrem Blog nimmt sie ihre Leser mit auf ihre Reisen und Genussmomente.

mehr lesen
5 Fragen an Tom von kommaRaus

5 Fragen an Tom von kommaRaus

In Uhlstädt-Kirchhasel im schönen Thüringen betreibt Tom den Bootsverleih kommaRaus. Neben den Kanutouren auf der Saale gibt es hier außerdem einen Campingplatz, sowie einen 3D-Bogenparcours. Hier findest du unsere 5 Fragen an Tom von kommaRaus und bekommst eine Gelegenheit mehr über das Angebot zu erfahren.

mehr lesen
8 Fragen an Sabine von Ferngeweht

8 Fragen an Sabine von Ferngeweht

Sabine ist Journalistin, PR-Texterin, Reisebloggerin und wahnsinnig viel unterwegs. Schon als Kind ging es immer von einem Ort zum nächsten. Neben Sehenswürdigkeiten und dem besten Reise-Foto begeistert sich Sabine vor allem für die Natur der Länder, ihre Bewohner und deren Kultur.

mehr lesen
7 Fragen an Monika von TravelWorldOnline

7 Fragen an Monika von TravelWorldOnline

Monika ist eine Reisebloggerin der ersten Stunde. Schon vor über 20 Jahren startete sie ihren Reiseblog TravelWorldOnline, auf dem sie ihren Lesern regelmäßig von ihren Abenteuern berichtet. Hier findest du unsere 7 Fragen an Monika von TravelWorldOnline und bekommst eine Gelegenheit mehr über ihren Reiseblog zu erfahren.

mehr lesen
7 Fragen an Tanja von Spaness

7 Fragen an Tanja von Spaness

Spaness ist mehr als nur Wellness – hinter dem Blog steht im Grunde ein ganz eigenes Lebenskonzept. Wir haben mit Tanja, der Frau hinter Spaness gesprochen und sie gefragt, was es mit Spaness auf sich hat. Hier findest du unsere 7 Fragen an Tanja von Spaness und bekommst eine Gelegenheit mehr über ihren Reiseblog zu erfahren.

mehr lesen
8 Fragen an Renate von Raus Ins Leben

8 Fragen an Renate von Raus Ins Leben

Renate kommt aus dem wunderschönen Boppard am Mittelrhein. Sie liebt Musik und Tanz und natürlich: das Reisen. Auf ihrem Reiseblog Rausinsleben.de berichtet Renate ausführlich über ihre vielen Reisen und Urlaube gemeinsam mit ihrem Mann, spricht Empfehlungen aus und gibt nützliche Tipps rund um das Reisen.

mehr lesen
5 Fragen an das BikiniARTmuseum

5 Fragen an das BikiniARTmuseum

Eher ungewöhnlich mag auf den ersten Blick die Ausstellung des BikiniARTmuseums in Bad Rappenau erscheinen. Bunte, schillernde Badeanzüge und Bikinis in allen Formen und Farben finden sich in den Räumlichkeiten des Museums. Hier findest du unsere 5 Fragen an das BikiniARTmuseum.

mehr lesen
8 Fragen an Matthias von Travel Dude

8 Fragen an Matthias von Travel Dude

Roadtrips, Städtereisen und vieles mehr findest du auf dem Blog Travel Dude. Matthias, der Mann hinter dem Reiseblog erzählt uns heute mehr über sich selbst, seine Reisen und was es mit dem mysteriösen Entdecker-Gen auf sich hat. Hier findest du unsere 7 Fragen an Reiseblogger Matthias.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Fragen an Sarah von Itchy Feet

7 Fragen an Sarah von Itchy Feet

Sarah stammt aus Mainz im wunderschönen Rheinland-Pfalz. Auf ihrem Reiseblog itchyfeet-travel.de schreibt sie über ihre vielen Reisen und Abenteuer und verbindet ihre beiden Hobbys, das Schreiben und das Fotografieren, miteinander. Wir wollten mehr über Sarah erfahren und haben sie daher zum Interview eingeladen.

mehr lesen
7 Fragen an Ellen von PATOTRA

7 Fragen an Ellen von PATOTRA

Ellen lebt in der Schweiz, am wunderschönen Bodensee und betreibt den Reiseblog patotra.com, was eine Abkürzung für „passion to travel“ ist.
Gemeinsam mit ihrem Mann, ihren drei Kindern oder auch alleine reist sie gerne um die Welt und nimmt ihre Leser auf ihrem Blog dabei mit.

mehr lesen
7 Fragen an Martina von Places and Pleasure

7 Fragen an Martina von Places and Pleasure

Auf Places and Pleasure dreht sich alles rund um das Thema Genuss und wo dieser zu finden ist. Dabei muss man allerdings gar nicht immer weit reisen. Martina, die Frau hinter Places and Pleasure lebt in Berlin, ist seit über 15 Jahren selbstständige Texterin und liebt es zu reisen. Auf ihrem Blog nimmt sie ihre Leser mit auf ihre Reisen und Genussmomente.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren