Konstanz Sehenswürdigkeiten: Traumziele am Bodensee

Ausflüge | Sehenswürdigkeiten | Urlaub

Die schönsten Ziele in Konstanz

Du möchtest in Konstanz Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele entdecken?

Die Bodenseeregion gilt nicht ohne Grund als einer der schönsten Gegenden auf der Welt.

Mit ihrem mediterranen Klima und ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten bietet sie Urlaubsfeeling der Extraklasse.

Der See grenzt schließlich an drei verschiedene Länder mit unterschiedlichen Kulturen.

Die größte Stadt am Bodensee – Konstanz – bietet euch dabei viele tolle Highlights, die ihr unbedingt sehen müsst.

Hier findest du außerdem die schönsten Sehenswürdigkeiten in Meersburg, weitere traumhafte Ausflugsziele am Bodensee oder noch mehr sehenswerte Städte in Baden-Württemberg.

Oder entdecke mit unserer Freizeit-Suchmaschine noch mehr Freizeitaktivitäten in Konstanz und vielen weiteren tollen Städten!

Konstanz Uferpromenade vom Wasser aus

Sehenswürdigkeiten in Konstanz - Karte

Hinweis: Du kannst die Karte mit zwei Fingern bewegen.

Das musst du über Konstanz und die Bodenseeregion wissen

Das Schwäbische Meer, wie der Bodensee auch genannt wird, besteht aus dem sogenannten Obersee und Untersee.

Die Verbindung zwischen den beiden Seen bildet der Rhein.

Mit einer Fläche von 536 km² ist der Bodensee der größte See in Deutschland und drittgrößte See Mitteleuropas.

Sein Wasser hat Trinkwasserqualität und versorgt etwa vier Millionen Menschen in Europa.

Den größten Anteil am Ufer des schönen Bodensees hat Deutschland im Norden mit Baden-Württemberg und einem kleinen Teil von Bayern.

In Baden-Württemberg liegt die schöne Stadt Konstanz, genau dort, wo der Rhein den Bodensee verlässt.

Die Hafenstadt grenzt im Süden an den Schweizer Kanton Thurgau an.

Die Ländergrenze verläuft in Konstanz beinahe fließend.

Beim Flanieren in der sehenswerten Altstadt kann es also durchaus vorkommen, dass man plötzlich in der Schweiz ist.

Ebenfalls an den Bodensee grenzen die Kantone Schaffhausen und St. Gallen an.

Im Osten liegt Österreich, das dir bei klarem Wetter einen herrlichen Ausblick auf seine Alpen gewährt.

>> Hier geht’s zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in der Schweiz und den schönsten Sehenswürdigkeiten in Österreich.

Segelboote auf dem Bodensee

Konstanz Sehenswürdigkeiten

Die Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten der Stadt sind so vielfältig, dass es schwierig wird Konstanz an einem Tag zu erkunden.

Solltest du das Experiment ″Konstanz an einem Tag″ dennoch wagen, startest du am besten mit einem Frühstück in einem der zahlreichen gemütlichen Cafés am sehenswerten Konstanzer Hafen.

Der Konstanzer Hafen bietet nicht nur für Wasserbegeisterte jede Menge Wassersportangebote wie Segeln, Tauchen oder Rudern an.

An der Hafeneinfahrt thront die neun Meter hohe Statue Imperia, die manche sogar mit der New Yorker Freiheitsstatue vergleichen.

Die Imperia stellt eine anzügliche Kurtisane dar, die in ihren Händen zwei nackte, kleine Männer als Vertreter der weltlichen und geistlichen Macht hält.

Die Statue wurde nach ihrer Erbauung beinahe über Nacht zum Wahrzeichen der Stadt und fördert bis heute den Tourismus in Konstanz.

Beim gemütlichen Frühstück am Hafen kannst du außerdem die vielen Segelboote im Hafen beobachten oder den Ausblick über den See und die Alpen genießen.

Weiter gehts…

Nach der Stärkung lädt die Hafenpromenade zu einem kleinen Spaziergang ein.

Dabei kommst du am alten Konzilgebäude direkt am Konstanzer Hafen vorbei.

Das mittelalterliche Haus zählt zu den Sehenswürdigkeiten in Konstanz, die du auf jeden Fall gesehen haben solltest.

Von hier kannst du geradewegs in die schöne Altstadt von Konstanz schlendern.

Dort erwarten dich zum Beispiel das gotische Münster Unserer Lieben Frau, von dessen Spitze du einen herrlichen Blick über den See und die Stadt hast.

Die mittelalterliche Stadt lockt außerdem mit zahlreichen kleinen Geschäften und dem berühmten Kaiserbrunnen am Marktplatz aus dem 19. Jahrhundert.

Wenn du noch mehr malerische, verwinkelte Gässchen und wunderschöne Häuserfassaden suchst, dann schlender weiter zur Fußgängerzone in der Niederburg.

Die Niederburg ist der älteste Stadtteil von Konstanz und lädt mit ihren kleinen Läden zum Shoppen oder Verweilen in ihren gemütlichen Weinstuben ein.

Wenn du mehr über die Geschichte der Stadt Konstanz und die Bodenseeregion erfahren möchtest, dann lohnt ein Besuch des Rosengartenmuseums.

Im historischen Zunftsaal kannst du unter anderem die wunderschönen Wappen des Schwäbischen Bundes bestaunen.

Bodensee Uferpromenade Konstanz

Tagesausflüge ab Konstanz

Von Konstanz aus kannst du jede Menge, interessante Ausflüge zu Land oder zu Wasser unternehmen.

Mit dem Katamaran

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Katamaranfahrt über den See?

Katamaran ″Ferdinand″ bringt dich in nur 45 Minuten nach Friedrichshafen.

Dort kannst du einen Zeppelinflug über das Schwäbische Meer buchen.

Dabei kannst du einmalige Ausblicke über den See, Schlösser, Burgen und seine bunten Inseln genießen können.

Mit der Fähre

Zwischen den Bodenseestädten Konstanz und Meersburg pendelt das ganze Jahr über eine Autofähre hin und her.

Das von Weinbergen umgebene, mittelalterliche Meersburg lockt unter anderem mit der ältesten Burg Deutschlands – der Meersburg.

Das Wahrzeichen der Region zählt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten am Bodensee – du solltest sie also unbedingt einmal besuchen.

Im Burgmuseum, mit seinen original eingerichteten Räumen wie dem Burgverlies, dem Rittersaal oder der Folterkammer kannst du das Mittelalter hautnah erleben.

Mit dem Schiff

Mit den zahlreichen Ausflugsschiffen kannst du nahezu alle Seegemeinden oder eine der vielen Inseln im Bodensee besuchen.

Zum Beispiel die malerische Blumeninsel Mainau. Die Insel ist übrigens auch ein tolles Ausflugsziel mit Kindern.

Die drittgrößte Insel im Bodensee mit ihren abertausenden Blumen und blühenden Sträuchern trägt zurecht den Namen ″Blumeninsel″.

Betörende Düfte von Narzissen, Tulpen, Rosen, Hyazinthen und vielem mehr erwarten dich.

Dank dem mediterranem Bodenseeklima findest du hier sogar wunderschöne tropische Pflanzen wie Orchideen, Zitronen-, Orangen- oder Riesenmammutbäume.

Sehenswert ist auch das barocke Deutschordenschloss auf der Insel Mainau, das von der gräflichen Familie Bernadotte bewohnt wird.

Auch das Palmenhaus und das tropische Schmetterlingshaus mit seinen Wasserfällen und exotischen, bunten Faltern und tropischen Pflanzen solltest du besuchen.

Auf Mainau kommen die Kids definitiv auf ihre Kosten.

Ein Pfauengehege, ein Streichelzoo mit Ziegen und Ponys, Abenteuerspielplätze und der Wasserspielplatz ″Mainauer Kinderland – Wasserwelt″ lassen Konstanz mit Kindern unvergesslich werden.

Mainau Blumeninsel im Bodensee

Tagesausflüge ab Konstanz in die Schweiz

Für einen Tagesausflug ab Konstanz bietet sich auch die nahegelegene Schweiz an.

Dort kannst du beispielsweise den Rheinfall bei Schaffhausen besuchen.

Hier kannst du verfolgen, wie sich die Wassermassen über eine Breite von 150 Meter in 23 Meter Tiefe hinabstürzen.

Nicht weit entfernt von Konstanz liegt auch Zürich, direkt am Zürichsee.

Hier kannst du in der malerischen, vormittelalterlichen Stadt flanieren, die Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen oder mit deinen Kindern einen Abstecher in den traditionsreichen Züricher Zoo machen.

Rheinfall Schaffhausen Schweiz

Konstanz bei Regen

Auch bei Regen bietet die Bodenseestadt viele Freizeitmöglichkeiten.

Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch in der Bodensee-Therme?

Dort kannst du in Saunen und bei Massagen relaxen und dich richtig erholen.

Du tauchst ein in das wohlig-warme Thermalwasser mit angenehmen Unterwassermassagedüsen und genießt das heilende Klima der Salzgrotte.

Schwimmspaß bieten der direkte Zugang zum Bodensee und das große Außenbecken mit Strömungskanal.

Für kleinere Kinder gibt es im Thermalbad eine eigene Wasser-Erlebniswelt und größere Kinder haben Spaß auf den rasanten Riesenrutschen im Außenbereich.

Ein weiteres Highlight für die ganze Familie – nicht nur bei Regen – ist die Unterwasserwelt im Sea Life Konstanz*.

Hier wanderst du an etlichen, farbenprächtigen Wasserbecken mit den unterschiedlichsten Tier- und Fischarten vorbei und durchquerst einen acht Meter langen Unterwassertunnel, der unter dem Themenbereich Rotes Meer durchführt.

Vor allem die kecken Eselspinguine der Antarktis sind eine riesen Attraktion.

Konstanz bei Regen

Konstanz ist definitiv einen Besuch wert

Die bis heute eng mit dem Mittelalter verbundene Stadt Konstanz bietet für jeden den passenden Urlaub.

Für Kulturbegeisterte, Aktivurlauber, Entspannungsuchende, Shoppingbegeisterte und Sportfans.

Auch für eine Tour nach Konstanz mit Kindern eignet sich die Bodenseestadt bestens.

Das Tourismus-Angebot ist wirklich vielfältig, sodass wenige Tage am Bodensee meist nicht ausreichen, um alles zu erkunden.

Überzeuge dich am besten selbst davon und schreib uns gerne in die Kommentare, welche von Konstanz Sehenswürdigkeiten dir am besten gefallen hat.

* Mit (*) gekennzeichnete Links sind Affilitate-Links. Bestellst du eines der Produkte über diesen Link erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen dabei natürlich keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen grundsätzlich nur qualitativ hochwertige Produkte.

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeit-Suchmaschine Aktivitäten und Ausflugstipps ganz in deiner Nähe!

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

Annette ist Rheinländerin und liebt es zu Reisen. Zahlreiche Länder hat sie bereits erkundet und dabei Reiseberichte auf ihrem Blog netreisetagebuch.de festgehalten. Dennoch ist ihre Bucket-List bis zum Anschlag voll mit weiteren spannenden Zielen.

mehr lesen
7 Fragen an Julia von Bezirzt

7 Fragen an Julia von Bezirzt

Julia kommt aus der Pfalz, lebt (zur Zeit noch) in Oxford und hat schon viel von der Welt gesehen. Ihre Abenteuer hält sie auf ihrem Blog bezirzt.de fest, dessen Name aus der griechischen Mythologie stammt. Wo es sie auf ihren Reisen am liebsten hinzieht, welches ihr nächstes großes Projekt ist und wie sie am liebsten Urlaub macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

Gina und Marcus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

Ania und Daniel sind Weltreisende und Vollzeit-Blogger, -YouTuber und -Podcaster. Auf ihrem Reiseblog geh-mal-reisen.de und ihren Social-Media-Kanälen nehmen sie ihre Leser und Zuschauer mit auf ihre Abenteuer. Was sie dabei schon alles erlebt haben und was es mit einer Geiselnahme im Amazonas auf sich hat, erzählen uns die beiden im Interview.

mehr lesen
8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

Lui und Steffi sind echte Europa-Fans und Camping-Liebhaber. Die beiden stammen aus der schönen Schweiz und haben sich zum Ziel gesetzt, die 47 Länder Europas in 2 bis 3 Jahren mit dem Van zu bereisen. Nach 120 Wochen, 68 Tausend Kilometern und 10 Pannen sind die beiden wieder zurück in ihrer Heimat. Wir wollten wissen, wie sie das Abenteuer Europa erlebt haben und haben die beiden daher zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

Marie und Chris sind echte Weltenbummler und lieben es, neue Länder und Kulturen zu erkunden. Auf ihrem Blog worldonabudget.de nehmen die beiden ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit. Im Interview haben sie uns verraten, welche große Reise als nächstes geplant ist und wie es dazu kam, dass sie ihr Herz vor einigen Jahren an Mexiko verloren haben.

mehr lesen
7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

Ulrike ist Buchhändlerin und Juristin aus Düsseldorf und reist unglaublich gerne. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie bereits zahlreiche Länder und Kontinente bereist und viel von der Welt gesehen. Auf ihrem Blog zypresseunterwegs.de nimmt sie ihre Leser auf ihre Reisen und Abenteuer mit und berichtet von ihren Erfahrungen.

mehr lesen
8 Fragen an Britta von My Happy Places

8 Fragen an Britta von My Happy Places

Britta lebt in Hamburg, ist Journalistin und leidenschaftlich gern unterwegs. Auf ihrem Reiseblog myhappyplaces.de nimmt sie ihre Leser mit auf ihre Abenteuer und berichtet von Städteurlauben, Wellness und gutem Essen. Wir wollten Britta besser kennenlernen und haben sie zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

Annette ist Rheinländerin und liebt es zu Reisen. Zahlreiche Länder hat sie bereits erkundet und dabei Reiseberichte auf ihrem Blog netreisetagebuch.de festgehalten. Dennoch ist ihre Bucket-List bis zum Anschlag voll mit weiteren spannenden Zielen.

mehr lesen
7 Fragen an Julia von Bezirzt

7 Fragen an Julia von Bezirzt

Julia kommt aus der Pfalz, lebt (zur Zeit noch) in Oxford und hat schon viel von der Welt gesehen. Ihre Abenteuer hält sie auf ihrem Blog bezirzt.de fest, dessen Name aus der griechischen Mythologie stammt. Wo es sie auf ihren Reisen am liebsten hinzieht, welches ihr nächstes großes Projekt ist und wie sie am liebsten Urlaub macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

Gina und Marcus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren