Spessart Sehenswürdigkeiten – Urlaub im Mittelgebirge

Ausflüge | Sehenswürdigkeiten | Urlaub

Die schönsten Ziele im Spessart

Urlaub im Gebirge ist in den letzten Jahren wieder hoch in den Trend gekommen.

Gerade der Spessart mit seiner schönen Aussicht ist ein eher unbekanntes Reiseziel, dadurch ist hier noch die Natur ursprünglich und es sind nur wenige Menschen unterwegs.

Sehenswürdigkeiten im Spessart gibt es allerdings genug, denn das Gebirge ist weitreichend und führt durch 3 Bundesländer: Baden-Württemberg, Bayern und Hessen.

Hier findest du außerdem die schönsten Ausflugsziele im Taunus, traumhafte Ausflugsziele im Odenwald oder die besten Sehenswürdigkeiten im Vogelsberg.

Oder entdecke mit unserer Freizeit-Suchmaschine noch mehr Freizeitaktivitäten im Spessart und vielen weiteren tollen Regionen!

Fachwerkstatt im Spessart

Sehenswürdigkeiten im Spessart - Karte

Hinweis: Du kannst die Karte mit zwei Fingern bewegen.

Alles was du über den Spessart wissen musst

Der Spessart liegt in Mitteldeutschland und wird von einigen anderen Mittelgebirgen begrenzt.

Im Norden liegt der Vogelsberg, im Südwesten der Odenwald und im Nordosten die Rhön.

Hier gibt es zahlreiche interessante Orte, die du besuchen kannst, wie Langenselbold und Lohr am Main, doch auch Aschaffenburg befindet sich im Süden am schönen Main, der die Stadt durchquert.

Im Norden verläuft die Kinzig, im Nordosten die Sinn, die das Landschaftsbild des Spessart prägt.

Der Spessart eignet sich hervorragend zum Wandern, um Sehenswürdigkeiten zu besuchen oder dich in der Therme von Bad Soden-Salmünster verwöhnen lassen.

Die Spa- und Saunalandschaft, sowie die Whirlpools und Bäder sind für alle Personen geöffnet.

Sprudelspaß unter den Düsen und die angenehm warmen Pools versprechen Entspannung pur für Seele und Geist.

Ein Tagesausflug nach Bad Orb ist genauso beliebt, wie nach Bad Soden-Salmünster, denn hier gibt es ebenfalls eine Thermenlandschaft und ein wunderschönes Stadtzentrum mit alten Fachwerkhäusern.

Die Stadt ist an den Berg gebaut. Im Kurpark kannst du verweilen und die Saline bestaunen.

In der Altstadt locken kleine, romantische Boutiquen und köstliche Eiscafés.

Weitere schöne Orte im Spessart sind Gemünden am Main, Wertheim und die Burg Alzenau, die im gleichnamigen Ort auf einem Hügel über dem Marktplatz thront.

Die Burg selbst wurde um 1400 erbaut. Bis 1970 war sie eine Ruine, bis sie wieder restauriert wurde und heute in neuem Glanz erstrahlt.

In der Nähe von Alzenau befindet sich der Hahnenkamm, der höchste Berg des Spessarts mit seinem berühmten Ludwigsturm.

Schloss Aschaffenburg

Sehenswürdigkeiten im Spessart: Was kann man im Spessart machen?

Wandern ist natürlich das erste, was den meisten für einen Spessarturlaub einfällt.

Das Mittelgebirge lockt mit fast endlosen Wäldern und idyllischen Flussläufen.

Eine Wanderung entlang eines Wildbaches über Stock und Stein ist ein tolles Erlebnis für die ganze Familie.

Natürlich kannst du auch ein Kajak oder Kanu ausleihen und den Main unsicher machen.

Gerade Aschaffenburg, mit seinem wunderschönen Schloss lässt sich hervorragend vom Fluss aus erkunden.

Kajak und Kanuurlaub sind vor allem in den Frühling- und Sommermonaten sehr beliebt.

Familien mit Kindern kommen bei dieser Mischung aus Sightseeing und Abenteuer voll auf ihre Kosten.

Oder wie wäre es stattdessen mit einem Tagesausflug zum Schloss Mespelbrunn, wo du wunderschön verweilen und in der Umgebung wandern kannst?

Das Schloss zählt zu den schönsten Spessart Sehenswürdigkeiten und war Drehort für „Das Wirtshaus im Spessart“.

Über 600 Jahre sind die starken Mauern alt und seit ihrer Erbauung wurden sie kein einziges Mal zerstört.

Heute lebt hinter ihnen eine gräfliche Familie. Vom Schloss aus hast du eine schöne Aussicht auf die umliegenden Wälder und Täler.

Schloss Mespelbrunn Spessart

Wo ist es im Spessart am schönsten?

Der höchste Berg des Spessart ist der Hahnenkamm mit knappen 600 Metern Höhe.

Er zählt zu einem der schönsten Ausflugsziele im Spessart und bietet mit seinem Ludwigsturm einen einzigartigen Rundumblick.

Mit seinen 19 Metern Höhe ist der Ludwigsturm, der hoch oben auf dem Hahnenkamm thront, ein beliebter Aussichtspunkt, der zu einer Wanderung einlädt.

Bis in die Rhön und zum Vogelsberg kannst du von hier aus blicken. Aus dieser Höhe erscheint die Welt zu deinen Füßen erstaunlich klein.

Am schönsten sind jedoch die endlos weiten Wälder und malerischen Flussläufe des Spessarts.

An der Kinzig findest du zahlreiche Möglichkeiten, eine Radtour oder Kajaktour zu machen.

Der 93 Kilometer lange Fluss entspringt im Schwarzwald und mündet bei Hanau in den Main.

Auf seinem Weg von der Quelle zur Mündung durchfließt er den Spessart.

Bei einer Kanutour kommst du an mehreren ruhigen und beschaulichen Dörfern am Ufer vorbei.

Ein weiterer wunderschöner Fluss des Spessarts, der immer einen Tagesausflug wert ist und vor allem zum Angeln einlädt, ist die Sinn.

Spessart Fachwerkhaus

Spessart Sehenswürdigkeiten: Welche Orte liegen im Spessart?

Einen Tagesausflug nach Aschaffenburg ist ein Muss bei jedem Spessarturlaub.

Aschaffenburg liegt im südlichen Spessart und direkt am Main.

Hier kannst du das Aschaffenburger Schloss besuchen, von dem aus du eine wundervolle Aussicht auf die Mainschlinge hast, oder zu einer Schifffahrt auf dem Main starten.

Ein weiterer Geheimtipp ist Lohr am Main mit seiner märchenhaften Altstadt.

Auch das Spessartmuseum ist einen Besuch wert und zählt zu den schönsten Ausflugszielen im Spessart.

Auch Schneewittchen soll angeblich aus Lohr am Main stammen. Mehr dazu erfahrt ihr vor Ort im Museum.

Auch Wertheim hat eine weitreichende Geschichte.

Die Stadt liegt am Main und der Taubermündung, zu Füßen einer historischen Burgruine, die auf einem Hügel zwischen den beiden Flüssen in die Höhe ragt.

Nicht nur das Stadtzentrum ist sehenswert, auch die Mainpromenade lockt mit gemütlichen kleinen Cafés.

Wertheim ist wirklich eine typische Kleinstadt mit großem Charme und kleinen Gässchen.

Gemünden am Main liegt ebenfalls im schönen Spessart rund 50 Kilometer nordöstlich von Wertheim.

Die Fachwerkstadt liegt, wie ihr Name verrät, direkt am Main und hat ein uriges Stadtzentrum.

Im Umland kannst du in den Wäldern Spazieren gehen und Radfahren, entlang des Mains ist es jedoch immer am flachsten.

Von hier aus kannst du viele Sehenswürdigkeiten im Spessart besuchen.

Auch Langenselbold gehört zu den typischen Spessart Sehenswürdigkeiten, die du auf jeden Fall besuchen solltest.

Die Kleinstadt mit ihren 14.000 Einwohnern hat allerhand zu bieten, wie ein Heimatmuseum oder sogar einen eigenen Flugplatz inklusive Rundflüge.

Der Bahnradweg führt insgesamt 250 Kilometer auf ehemaligen Bahntrassen durch ganz Hessen und auch durch Langenselbold.

Die Stadt eignet sich hervorragend für eine kleine Pause, während der du das Schloss besichtigen oder im Gasthaus zum Goldenen Engel, einem typischen Fachwerkhaus, einkehren kannst.

Typisch hessische Speisen stehen hier auf dem Plan, wie Handkäs mit Musik oder Grüne Soße – denn die traditionell hessische Küche darf bei einem Spessart-Ausflug definitiv nicht fehlen oder?

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeit-Suchmaschine Aktivitäten und Ausflugstipps ganz in deiner Nähe!

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

Gina und Markus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

Ania und Daniel sind Weltreisende und Vollzeit-Blogger, -YouTuber und -Podcaster. Auf ihrem Reiseblog geh-mal-reisen.de und ihren Social-Media-Kanälen nehmen sie ihre Leser und Zuschauer mit auf ihre Abenteuer. Was sie dabei schon alles erlebt haben und was es mit einer Geiselnahme im Amazonas auf sich hat, erzählen uns die beiden im Interview.

mehr lesen
8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

Lui und Steffi sind echte Europa-Fans und Camping-Liebhaber. Die beiden stammen aus der schönen Schweiz und haben sich zum Ziel gesetzt, die 47 Länder Europas in 2 bis 3 Jahren mit dem Van zu bereisen. Nach 120 Wochen, 68 Tausend Kilometern und 10 Pannen sind die beiden wieder zurück in ihrer Heimat. Wir wollten wissen, wie sie das Abenteuer Europa erlebt haben und haben die beiden daher zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

Marie und Chris sind echte Weltenbummler und lieben es, neue Länder und Kulturen zu erkunden. Auf ihrem Blog worldonabudget.de nehmen die beiden ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit. Im Interview haben sie uns verraten, welche große Reise als nächstes geplant ist und wie es dazu kam, dass sie ihr Herz vor einigen Jahren an Mexiko verloren haben.

mehr lesen
7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

Ulrike ist Buchhändlerin und Juristin aus Düsseldorf und reist unglaublich gerne. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie bereits zahlreiche Länder und Kontinente bereist und viel von der Welt gesehen. Auf ihrem Blog zypresseunterwegs.de nimmt sie ihre Leser auf ihre Reisen und Abenteuer mit und berichtet von ihren Erfahrungen.

mehr lesen
8 Fragen an Britta von My Happy Places

8 Fragen an Britta von My Happy Places

Britta lebt in Hamburg, ist Journalistin und leidenschaftlich gern unterwegs. Auf ihrem Reiseblog myhappyplaces.de nimmt sie ihre Leser mit auf ihre Abenteuer und berichtet von Städteurlauben, Wellness und gutem Essen. Wir wollten Britta besser kennenlernen und haben sie zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
7 Fragen an Gabriela von Gabrielaaufreisen

7 Fragen an Gabriela von Gabrielaaufreisen

Gabriela liebt es, fremde Länder und Kulturen zu erkunden. Neben ihrer Arbeit im Reisebüro bleibt sie dem Reisen auch privat stets treu und lässt ihre Leser auf ihrem Blog gabrielaaufreisen.de stets an ihren Abenteuern teilhaben. Inzwischen hat Gabriela fast 100 Länder selbst bereist und wahnsinnig viele lustige, aufregende und seltsame Momente erlebt.

mehr lesen
7 Fragen an Lynn von Lieschenradieschen-reist

7 Fragen an Lynn von Lieschenradieschen-reist

Lynn ist die Person hinter dem Reiseblog lieschenradieschen-reist.com. Hier berichtet sie über ihre Reisen und Abenteuer, von Städtereisen über Reisen in ferne Länder bis hin zu Fernwanderungen. Neben Reiseberichten finden sich auf ihrem Blog auch immer wieder Buchempfehlungen und hilfreiche Tipps rund um das Reisen.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

Gina und Markus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren