Sehenswürdigkeiten in Bielefeld – Die Top 20

Bielefeld | Städtetrip | Top Sehenswürdigkeiten

Top 20 Sehenswürdigkeiten in Bielefeld im Überblick

Die kreisfreie Großstadt am Rand des Teutoburger Waldes ist heute vor allem für die Sparrenburg bekannt.

Zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert war die Stadt der wichtigste Standort der Leinenindustrie.

Noch heute kannst du in Bielefeld daher viele Zeugnisse aus dieser Zeit finden.

Wir zeigen dir die besten Ausflugsziele und schönsten Sehenswürdigkeiten in Bielefeld.

In diesem Beitrag:

Sparrenburg

Die eindrucksvolle Festung liegt im Bielefelder Stadtbezirk Mitte auf dem Sparrenberg.

Die Sparrenburg diente ehemals als Herrscherburg der Grafen von Ravensberg im Teutoburger Wald.

Inzwischen ist sie jedoch das bekannteste Wahrzeichen von Bielefeld und ein beliebtes Ausflugsziel.

In den Sommermonaten kannst du die Anlage inklusive des knapp 32 Meter hohen Turms sogar täglich besichtigen.

Im Zweiten Weltkrieg wurde die Sparrenburg schwer beschädigt, anschließend jedoch wieder aufgebaut.

Am letzten Juli-Wochenende findet jedes Jahr das beliebte Sparrenburgfest statt, ein Mittelalterfest, bei dem Händler und Schausteller das mittelalterliche Leben nachstellen.

Sparrenburg Bielefeld

Bauernhausmuseum

Das Bauernhausmuseum im Bielefelder Stadtwald ist vor allem für Familien ein tolles Ausflugsziel.

Das Museum hat es sich zur Aufgabe gemacht, das bäuerliche Leben in Bielefeld im 19. Jahrhundert zu präsentieren.

Im Museum gibt es die verschiedensten Gebäude, darunter ein Backhaus, mehrere Wohngebäude und eine Mühle.

Hier erfährst du alles über das Leben und Arbeiten bäuerlicher Familien in Bielefeld.

In einem der Gebäude findest du außerdem ein kleines Café.

In rustikalem Ambiente kannst du hier hausgemachte Köstlichkeiten genießen.

Bauernhausmuseum Bielefeld

Ravensberger Park

Auf dem Gelände der ehemaligen Ravensberger Spinnerei findest du heute eine Eventlocation mit historischem Ambiente, sowie eine einladende Grünfläche.

Das ehemalige Fabrikgebäude kann inzwischen für Veranstaltungen aller Art gemietet werden.

Der Park, der das historische Gebäude umgibt, lädt zum Spazieren und Entspannen ein.

Jedes Frühjahr findet hier außerdem der Bielefelder Frühlings- und Ostermarkt statt.

Ravensberger Park Bielefeld

Japanischer Garten

Der Japanische Garten in Bielefeld ist ein Ort der Ruhe und Entspannung nach dem Vorbild Japanischer Zen-Gärten.

Wie viele Japanische Gärten ist auch der Japanische Garten in Bielefeld nicht dazu gemacht begangen zu werden, sondern soll lediglich in Gedanken durchwandert werden.

Durch das hölzerne Tor des Gartens und die Mauerfenster kannst du die gesamte Schönheit des Meditationsgartens überblicken.

Außerdem gibt es eine speziell angelegte Aussichtsplattform mit Blick auf den Garten.

Mit dem Japanischen Neujahrsfest im Winter, dem Azaleenfest im Frühling und dem Geburtstag des Gartens im September finden im Japanischen Garten dreimal jährlich Feste statt.

Japanischer Garten Bielefeld

Obersee

Der Obersee ist ein künstlich angelegter Stausee im Norden Bielefelds.

Bielefelds größter See bietet zwar keine Bademöglichkeiten, sondern dient lediglich als Anglersee.

Die angrenzende Landschaft macht den Obersee aber dennoch zu einem beliebten Ausflugsziel.

Neben einem 3,5 Kilometer langen Rundweg findest du am Obersee auch Spielplätze, eine Minigolfanlage und eine Strandbar.

Obersee Bielefeld

Leineweberdenkmal

Das Leineweberdenkmal ist nach der Sparrenburg das zweitwichtigste Wahrzeichen der Stadt.

Die drei Meter hohe Bronzestatue steht für Bielefelds Geschichte als Leinestadt.

Ohne ihre Spinnereien und Webereien hätte die Großstadt ihren heutigen Status nie erreichen können.

Das Denkmal wurde im Jahr 1909 eingeweiht und steht heute an der Nordseite der Nikolaikirche in der Bielefelder Altstadt.

Leinenweberdenkmal Bielefeld

Kunsthalle

Die Kunsthalle Bielefeld ist ein Museum für zeitgenössische Kunst im Zentrum der Stadt.

In der Kunsthalle sind Werke verschiedener künstlerischer Strömungen des 20. Jahrhunderts ausgestellt.

Hier findest du vor allem Werke von Pablo Picasso und Max Beckmann.

Rund um die Kunsthalle befindet sich ein Skulpturengarten, in dem unter anderem Werke des amerikanischen Künstlers Richard Serra ausgestellt werden.

Schüler und Studenten aufgepasst: gegen Vorlage eines gültigen Ausweises ist der Eintritt mittwochs von 19 bis 21 Uhr kostenlos.

Kunsthalle Bielefeld

Botanischer Garten

Der 1912 gegründete Botanische Garten liegt im Südwesten von Bielefeld, im Teutoburger Wald.

Hier findest du inzwischen zahlreiche exotische Gewächse.

Nachdem der Garten im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde, befinden sich heute wieder über 3.000 verschiedene Pflanzenarten in dem Park.

Du findest hier vor allem eine Vielzahl an Rhododendren und Azaleen.

Neben einem Rosengarten und einem kleinen Teich gibt es hier sogar einen Kräutergarten und eine Farntreppe.

Die Anlage ist das ganze Jahr über geöffnet und kann kostenfrei besichtigt werden.

Botanischer Garten in Bielefeld

Heimat-Tierpark Olderdissen

Der Heimat-Tierpark Olderdissen liegt inmitten des Teutoburger Waldes, ganz in der Nähe des Botanischen Gartens.

Der Zoo öffnete im Jahr und beherbergt heute mehr als 450 Tiere aus rund 90 verschiedenen Arten.

Besonders bei Familien gehört der Zoo zu den beliebtesten Ausflugszielen in Bielefeld.

Der Heimat-Tierpark Olderdissen ist deutschlandweit sogar der einzige kostenfreie und ganztägig geöffnete Zoo.

Da er Tag und Nacht geöffnet ist, ist der Tierpark auch Teil von Rad- und Wanderwegen, wie dem bekannten Hermannsweg.

Heimat Tierpark Olderdissen

Johannisberg

Der Johannisberg ist ein 200 Meter hoher Berg im Westen von Bielefelds.

Der Aussichtsberg im Teutoburger Wald lockt vor allem bei gutem Wetter zahlreiche Besucher.

Von hier oben hast du nämlich eine beeindruckende Panorama-Sicht auf Bielefeld und die Umgebung.

Von der Spitze des Johannisbergs kannst du übrigens auch die gegenüber liegende Sparrenburg sehen, die sich ungefähr auf der gleichen Höhe befindet.

Mit zahlreichen Rad- und Spazierwegen ist die Parkanlage Johannisberg inzwischen ein beliebtes Ausflugsziel.

Johannisberg Bielefeld

Dr. Oetker Welt

Im ehemaligen Puddingpulverturm des Oetker-Werks Bielefeld befindet sich heute die Dr. Oetker Welt.

Neben der Geschichte der Marke und der Produkte erfährst du hier auch vieles über die Geschichte der Familie Oetker.

In dem familienfreundlichen Museum gibt es viele interessante Ausstellungen.

Besonders für die kleinen Gäste gibt es hier einiges zu entdecken.

An verschiedenen Stationen können Kinder experimentieren, backen und kochen.

Dr. Oetker Welt Bielefeld

Siegfriedplatz

Der dreieckige Siegfriedplatz im Bielefelder Westen ist ein beliebtes Ziel für warme Sommerabende.

Auf dem „Siggi“ findest du verschiedene Gastronomien und sogar einen Spielplatz für die Kleinen.

Tagsüber finden auf dem gut besuchten Platz Märkte statt.

Immer mittwochs und freitags lockt der Wochenmarkt, an den Wochenenden finden Flohmärkte statt, in der Adventszeit ein Weihnachtsmarkt.

Der gepflasterte Platz wird im Sommer – trotz seines harten Untergrunds – sogar als Liegewiese genutzt.

Vor allem die Studenten der nahegelegenen Universität machen es sich bei gutem Wetter gerne auf den Steinen gemütlich.

Siegfriedplatz Bielefeld

Bürgerwache

Die Bürgerwache ist ein beliebtes Lokal am nordöstlichen Rand des Siegfriedplatzes und besonders im Sommer gut besucht.

Das historische Gebäude hat eine bewegte Geschichte hinter sich.

Bis zum Jahr 1977 diente es nämlich als Sitz des Eichamts, einer Poststelle, sowie einer Polizeiwache.

Heute wird das über 100 Jahre alte Gebäude jedoch als Veranstaltungsraum und Gastronomiebetrieb genutzt.

Bei gutem Wetter gibt es sogar eine Außengastronomie auf dem Platz.

Bürgerwache in Bielefeld

Hünenburg

Die Hünenburg ist eine Burg aus der Zeit vor den Römern.

Sie liegt auf dem Hauptkamm des Teutoburger Waldes, inzwischen sind von der ehemaligen Burg jedoch nur noch Ruinen übrig.

Der Name Hünenburg bezeichnet daher heute vielmehr den Berg selbst und den Aussichtsturm auf dem Gebiet der ehemaligen Festung.

Von der Hünenburg aus hast du einen traumhaften Blick über den Teutoburger Wald und die Umgebung.

Wie auch der Heimat-Tierpark Olderdissen ist die Hünenburg Teil des Hermannswegs.

Hünenburg Bielefeld

Bürgerpark

Der Bürgerpark in Bielefeld ist ein beliebter Park im Westen der Großstadt.

Die Grünanlage mit kleinem See und großzügigen Liegewiesen verströmt eine entspannende Atmosphäre.

Neben zahlreichen Rhododendronsträuchern und einem Rosengarten findest du im Bürgerpark auch einen Bauerngarten.

Bürgerpark in Bielefeld

Museum Waldhof

Das Museum Waldhof befindet sich in einem ehemaligen Adelshof aus dem 16. Jahrhundert.

Hier findest du vor allem zeitgenössische Kunst in Form von Gemälden und Skulpturen.

Von Donnerstag bis Sonntag ist das Museum für Besucher geöffnet.

Betrieben wird das Museum übrigens von Bielefelder Kunstverein.

Sonntags ist der Besuch des Museums kostenfrei möglich.
Eine perfekte Gelegenheit also für einen Ausflug mit der ganzen Familie.

Kunstverein Bielefeld

Biologische Station

Die Biologische Station ist ein Natur- und Artenschutzgebiet zwischen Gütersloh und Bielefeld.

Seit mehreren Jahren werden die Tier- und Pflanzenarten innerhalb des Gebiets erfasst und aktiver Umweltschutz betrieben.

In der Biologischen Station gibt es außerdem einen Aussichtsturm, von dem aus du die gesamte Station und die umliegende Landschaft überblicken kannst.

Biologische Station in Bielefeld

Museum Wäschefabrik

Das Museum Wäschefabrik im Bielefelder Stadtteil Mitte zeigt eine ehemalige Näherei aus dem 19. und 20. Jahrhundert.

In der Fabrik kannst du die damaligen Arbeitsverhältnisse in einer Näherei besichtigen.

Das Museum kann jeden Sonntag von 11 bis 18 Uhr gegen ein geringes Entgelt besichtigt werden.

Museum Wäschefabrik Bielefeld

Altes Rathaus

Das Alte Rathaus liegt am Alten Markt und stammt aus dem Jahr 1902.

Nachdem es viele Jahre als Verwaltungsgebäude gedient hatte, beherbergt es heute das Theater am Markt.

Altes Rathaus Bielefeld

Crüwellhaus

Das Crüwellhaus liegt im Zentrum von Bielefeld.

Das spätgotische Gebäude wurde bereits um das Jahr 1530 erbaut.

Im Jahr 1813 wurde das Gebäude mit den markanten Giebeln von der Familie Crüwell gekauft und befindet sich noch heute im Besitz ihrer Nachfahren.

Die markante Architektur des Crüwellhauses diente unter anderem dem Bielefelder Rathaus als Vorbild.

Für viele Bielefelder ist das Crüwellhaus das schönste Gebäude der Stadt und eine absolute Sehenswürdigkeit.

Crüwellhaus in Bielefeld

Du bist auf der Suche nach noch mehr Sehenswürdigkeiten in Bielefeld? Mit unserer Freizeitsuchmaschine findest du genau das richtige für deinen Geschmack.

Welches sind deine liebsten Sehenswürdigkeiten in Bielefeld?

Kennst du noch den einen oder anderen Geheimtipp in Bielefeld und Umgebung?

Verrat ihn uns doch einfach in den Kommentaren!


Bildnachweise:

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten in ganz Deutschland!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeitsuchmaschine deutschlandweit tausende Orte und Aktivitäten.

Erfurt Sehenswürdigkeiten – Diese 10 musst du kennen!

Erfurt Sehenswürdigkeiten – Diese 10 musst du kennen!

Erfurt, die Landeshauptstadt des Bundeslands Thüringens, besitzt etwas über 200.000 Einwohner. Sie ist damit die größte und bevölkerungsreichste Stadt des grünen Bundeslandes. Neben städtischem Trubel in der Innenstadt, gibt es viele Ausflugsziele in Erfurt, die sich sowohl für Paare, als auch für Familien oder Alleinreisende hervorragend eigenen.

mehr lesen
Würzburg Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Orte

Würzburg Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Orte

Sehenswürdigkeiten sind in Würzburg an jeder Ecke zu finden. Vor allem architektonisch hat die Stadt einiges zu bieten. Die vielen Kirchen der Stadt, die Würzburger Residenz und ihre Brücken über den Main. All das und vieles weiteres kannst du bei einem Städtetrip erkunden.

mehr lesen
Herne Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Ausflugsziele

Herne Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Ausflugsziele

Die ehemalige Kohleindustrie hat die Stadt stark geprägt und ist noch heute in verschiedenen Denkmälern sichtbar. Aber auch viel Grünes erwartet dich in der Stadt am Rhein-Herne-Kanal, die Kunst, Kultur und Sehenswürdigkeiten vereint. Wir zeigen dir die besten Tipps und Sehenswürdigkeiten in Herne, die Jung und Alt viel Freude bereiten.

mehr lesen
Rothenburg ob der Tauber Sehenswürdigkeiten – Top 12

Rothenburg ob der Tauber Sehenswürdigkeiten – Top 12

Rothenburg ob der Tauber und Umgebung gehört mit zu beliebtesten Reisezielen in Deutschland. Die schöne kleine Stadt besitzt eine wunderschöne Altstadt mit uralten Häusern, verwinkelten Gassen, vielen Toren und Türmen und urige Weinstuben. Rothenburg ob der Tauber lockt das ganze Jahr über viele Besucher an. Lass auch du dich von der mittelalterlichen Altstadt begeistern und entdecke hinter der Stadtmauer die verwinkelten Gassen und wunderschönen Fachwerkhäuser.

mehr lesen
Hanau Sehenswürdigkeiten – Das sind die Top 12!

Hanau Sehenswürdigkeiten – Das sind die Top 12!

Hanau ist eine Stadt in Hessen. Mit knapp 100.000 Einwohnern ist Hanau die sechstgrößte Stadt des Bundeslands. Gerne wird die Stadt auch „Gebrüder Grimm Stadt“ genannt. Vor allem für Familien bietet die Stadt daher einiges zu sehen. Hier findest du die besten Sehenswürdigkeiten in Hanau, um deinen Tagesausflug in der hessischen Stadt unvergesslich zu machen.

mehr lesen
Potsdam Sehenswürdigkeiten – Die Top Ausflugsziele

Potsdam Sehenswürdigkeiten – Die Top Ausflugsziele

Potsdam ist über die Landesgrenzen hinaus vor allem für ein Gebäude bekannt: Schloss Sanssouci. Die Landeshauptstadt von Brandenburg hat jedoch neben diesem berühmten Prachtbau noch einiges mehr zu bieten. Wir zeigen dir die schönsten Sehenswürdigkeiten.

mehr lesen
Neuss Sehenswürdigkeiten – Diese 9 musst du kennen!

Neuss Sehenswürdigkeiten – Diese 9 musst du kennen!

Neuss ist eine knapp 160.000 Einwohnerstadt im Bundesland Nordrhein-Westfalen. 1984 wurde die Stadt 2.000 Jahre alt und ist damit ein der ältesten Städte in Deutschland. In Neuss findest du nicht nur viele Naturschutzgebiete, sondern viele Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps. Hier erfährst du, welche Ausflugsziele in Neuss du bei deinem Tagesausflug nicht verpassen darfst.

mehr lesen
Halle Sehenswürdigkeiten – Diese 11 musst du kennen!

Halle Sehenswürdigkeiten – Diese 11 musst du kennen!

Halle, auch genannten Halle an der Saale, ist eine relativ große Stadt in Sachsen-Anhalt. Sie hat knapp 250.000 Einwohner und ist vor allem bekannt durch die Akademie der Wissenschaften „Leopoldina“ – die älteste naturwissenschaftliche Akademie der Welt. Doch neben ihrem akademischen Status besitzt Halle noch viele weitere Vorzüge und Sehenswertes.

mehr lesen
Saarbrücken Sehenswürdigkeiten – Die Top Ausflugsziele

Saarbrücken Sehenswürdigkeiten – Die Top Ausflugsziele

Geprägt von seiner Lage an der Grenze zu Frankreich, gehört Saarbrücken zu den faszinierendsten Touristenzielen im Westen Deutschlands. Die Stadt bietet nicht nur umfassende Einblicke in die Kultur des Saarlands, sie ist auch ein perfekter Ausgangspunkt, um das Nachbarland Frankreich besser kennenzulernen.

mehr lesen
Heilbronn Sehenswürdigkeiten – Die 14 schönsten Ziele

Heilbronn Sehenswürdigkeiten – Die 14 schönsten Ziele

Wenn du eine neue Stadt erkunden möchtest und dabei gleichzeitig aktiv sein, als auch die Kultur und Geschichte der Stadt kennenlernen möchtest, dann bist du in Heilbronn genau richtig. Egal ob Pärchenurlaub, Familientrip oder für Alleinreisende – Heilbronn und Umgebung haben jede Menge Sehenswertes zu bieten.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erfurt Sehenswürdigkeiten – Diese 10 musst du kennen!

Erfurt Sehenswürdigkeiten – Diese 10 musst du kennen!

Erfurt, die Landeshauptstadt des Bundeslands Thüringens, besitzt etwas über 200.000 Einwohner. Sie ist damit die größte und bevölkerungsreichste Stadt des grünen Bundeslandes. Neben städtischem Trubel in der Innenstadt, gibt es viele Ausflugsziele in Erfurt, die sich sowohl für Paare, als auch für Familien oder Alleinreisende hervorragend eigenen.

mehr lesen
Würzburg Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Orte

Würzburg Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Orte

Sehenswürdigkeiten sind in Würzburg an jeder Ecke zu finden. Vor allem architektonisch hat die Stadt einiges zu bieten. Die vielen Kirchen der Stadt, die Würzburger Residenz und ihre Brücken über den Main. All das und vieles weiteres kannst du bei einem Städtetrip erkunden.

mehr lesen
Herne Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Ausflugsziele

Herne Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Ausflugsziele

Die ehemalige Kohleindustrie hat die Stadt stark geprägt und ist noch heute in verschiedenen Denkmälern sichtbar. Aber auch viel Grünes erwartet dich in der Stadt am Rhein-Herne-Kanal, die Kunst, Kultur und Sehenswürdigkeiten vereint. Wir zeigen dir die besten Tipps und Sehenswürdigkeiten in Herne, die Jung und Alt viel Freude bereiten.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren