Top 20 Sehenswürdigkeiten in München

München | Städtetrip | Top Sehenswürdigkeiten

Top 20 Sehenswürdigkeiten in München im Überblick

Die Landeshauptstadt und gleichzeitig größte Stadt des Freistaats Bayern ist besonders für das jährlich stattfindende Oktoberfest weltbekannt, doch auch zahlreiche historische Bauten und Sehenswürdigkeiten prägen das Münchner Stadtbild und sind auf jeden Fall einen Besuch wert – in diesem Beitrag stellen wir die Top 20 Sehenswürdigkeiten der Stadt vor.

Marienplatz

Der Marienplatz in München ist das Zentrum der Stadt und markiert den Beginn der Fußgängerzone in der Innenstadt.

Das eindrucksvolle Neue Rathaus an der Nordseite des Platzes im neugotischen Stil ist heute Sitz des Münchner Oberbürgermeisters, sowie des Stadtrates.

Außerdem befindet sich eine öffentlich zugängliche juristische Fachbibliothek in dem Gebäude.

Einen super Ausblick über die Stadt hast du von der Aussichtsplattform auf dem Rathausturm. Von hier aus kannst du zahlreiche weitere Münchner Wahrzeichen, sowie bei gutem Wetter sogar die Alpen sehen.

Marienplatz in München

Schloss Nymphenburg

Die eindrucksvolle barocke Schlossanlage aus dem 18. Jahrhundert übertrifft mit einer Spannweite von 632 Metern sogar das Schloss Versailles.

Das Schloss liegt im gleichnamigen Münchner Stadtteil Nymphenburg.

Über mehrere Jahrhunderte war es die Sommerresidenz der Wittelsbacher, die in einigen Bereichen des Schlosses bis heute ein Wohnrecht genießen.

Das Pumpenwerk der Springbrunnen ist noch im Originalzustand von 1807 und ist damit das älteste noch genutzte Pumpenwerk Europas.

Schloss Nymphenburg in München

Olympiapark

Der Olympiapark in München war der Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 1972.

Auf dem ehemaligen Flughafengelände wurden ab dem Jahr 1966 verschiedene Sporthallen, sowie das Olympische Dorf und die Olympia-Pressestadt errichtet, die heute ein Wohngebiet ist.

Inzwischen ist der Olympiapark ein Event- und Veranstaltungsort.

Der stilvoll angelegte Park südlich des Olympiageländes teilt sich in den Olympiapark und den Olympiapark Nord auf und gehört mit insgesamt knapp 200 Hektar zu den größten Grünflächen Münchens.

Olympiapark in München

Frauenkirche

Die Frauenkirche befindet sich in der Münchner Altstadt, nordwestlich des Marienplatzes und trägt den offiziellen Namen Dom zu Unserer Lieben Frau.

Der spätgotische Dom zählt zu den bekanntesten Münchner Wahrzeichen und prägt mit seinen markanten beiden Türmen maßgeblich das Münchner Stadtbild.

Die Hauben an der Spitze der Türme wurde in Anlehnung an den Felsendom in Jerusalem nachträglich angebracht.

Während der Nordturm nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist, kann der Südturm von Besuchern besichtigt werden.

Frauenkirche in München

Viktualienmarkt

Der Münchner Viktualienmarkt ist ein ständiger Lebensmittelmarkt, der jeden Tag (außer Sonn- und Feiertags) in der Münchner Altstadt stattfindet.

Neben zahlreichen Verkaufsständen findest du auf dem Viktualienmarkt auch Cafés und einen Biergarten im Zentrum des Marktes.

Ebenfalls in der Mitte des Platzes befindet sich der Münchner Maibaum, der in unregelmäßigen Abständen alle paar Jahre erneuert wird.

Der Platz dient außerdem als Veranstaltungsorte für verschiedene Feste und Events.

Viktualienmarkt in München

Hofbräuhaus

Das Hofbräuhaus am “Platzl” in der Münchner Altstadt ist ein bekanntes Brauhaus und jährlich Ziel zahlreicher Touristen.

Erbaut wurde das Hofbräuhaus im Jahr 1589 als Brauerei zur Versorgung des Wittelsbacher Hofs, da Bier bis dahin immer sehr teuer importiert werden musste.

Das Hofbräuhaus hat an 365 Tagen im Jahr geöffnet und bietet im Sommer auch eine Außengastronomie mit eigenem Biergarten.

Hofbräuhaus in München

Maximilianeum

Das Maximilianeum am östlichen Isarhochufer ist seit 1949 der Sitz des Bayrischen Landtags.

Das im Stil der Renaissance errichtete Gebäude aus dem Jahr 1874 beherbergte ursprünglich die königliche Pagenschule  und eine historische Galerie.

Die Stiftung Maximilianeum, eine Studienstiftung zur Förderung begabter Studenten, ist seit dem Jahr 1876 in den Räumlichkeiten des Maximilianeums ansässig.

Von der Maximiliansbrücke aus, die direkt auf den Haupteingang des Gebäudes zuführt, ist das Maximilianeum ein beeindruckendes Fotomotiv.

Maximilianeum in München

Stachus

Der Karlsplatz, der von den Münchnern „Stachus“ genannt wird, ist ein kreisrunder Platz im Zentrum von München.

Auf einer Hälfte wird er von dem Stachus-Rondell umrahmt, wodurch der Platz seinen Spitznamen erhielt.

Der eindrucksvolle Springbrunnen auf der Mitte des Platzes wird bei Nacht von 28 Lichtern angestrahlt und sorgt für ein einmaliges Ambiente.

Der ehemals autoverkehrsreichste Platz Europas ist seit 1972 eine Fußgängerzone und einer der beliebtesten und meistbesuchten Plätze Münchens.

Stachus in München

Odeonsplatz

Der Odeonsplatz liegt nördlich der Münchner Altstadt und ist nach dem ehemaligen Odeon benannt, das heute der Sitz des Bayrischen Innenministeriums ist.

Der Odeonsplatz ist seit jeher Schauplatz zahlreicher Paraden und Umzüge und wird heute auch als Veranstaltungsort für Kundgebungen oder Demonstrationen genutzt.

Das Reiterstandbild auf dem Odeonsplatz zeigt König Ludwig den I., den letzten souverän regierenden bayrischen Monarchen aus dem Geschlecht der Wittelsbacher.

Odeonsplatz in München

Deutsches Museum

Das Deutsche Museum in München gilt als größtes Wissenschafts- und Technikmuseum der Welt.

Das Museum befindet sich auf der Münchner Museumsinsel in der Isar und verzeichnet pro Jahr rund 1,5 Millionen Besucher.

Neben dem Deutschen Museum in München, dem Hauptstandort des Museums, gehören außerdem das Verkehrszentrum in München, die Flugwerft in Oberschleißheim und das Deutsche Museum in Bonn zu dem Museum.

Ziel des Deutschen Museums München ist es, wissenschaftliche und technische Details für Laien einfach verständlich zu machen und das Interesse der Gesellschaft in die Naturwissenschaften zu fördern.

Deutsches Museum in München

Münchner Residenz

Die Münchner Residenz in der Altstadt der Bayrischen Landeshauptstadt vereint stilistische Elemente aus der Renaissance, dem Barock, dem Rokoko und dem Klassizismus.

Erbaut wurde die beindruckende Anlage mit insgesamt zehn Höfen von etwa 1363 bis in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Über mehrere Jahrhunderte hinweg diente die Residenz als Stadtschloss und Herrschaftssitz der bayrischen Herzöge, Kurfürsten und Könige und war somit lange Zeit das politische und auch kulturelle Zentrum Bayerns.

Die Münchner Residenz ist das größte Innenstadtschloss Deutschlands und beherbergt heute das Residenzmuseum, in dem 130 speziell hergerichtete Schauräume von Besuchern besichtigt werden können.

Münchner Residenz

Allianz Arena

Die Allianz Arena im Norden der Stadt ist mit über 75 Tausend Plätzen das zweitgrößte Fußballstadion Deutschlands und Heimatstadion des FC Bayern München.

Im Jahr 2006 war sie eines der Stadien der Fußballweltmeisterschaft, für die es eigens erbaut wurde.

Im Jahr 2012 fand außerdem das Endspiel der UEFA Champions League darin statt.

An Nicht-Spieltagen ist die Allianz Arena für Besucher geöffnet und kann, ebenso wie das angeschlossene FC Bayern Museum, besichtigt werden.

Allianz Arena in München

Englischer Garten

Am Westufer der Isar, im Nordosten Münchens bietet der Englische Garten ein angenehmes Umfeld zum Entspannen und Erholen mitten in der Natur.

Der im Jahr 1789 für die Öffentlichkeit zugänglich gemachte Garten ist mit ca. 3,5 Millionen jährlichen Besuchern sowohl bei Münchnern als auch bei Touristen ein beliebtes Ausflugsziel.

Bekannte Bauwerke im Englischen Garten sind der runde Monopteros-Tempel auf einer kleinen Anhöhe, der chinesische Turm, der sich an der „Großen Pagode“ im königlichen Schlossgarten in London orientierte und das Japanische Teehaus, das anlässlich der seit 1972 bestehenden Städtepartnerschaft mit der japanischen Stadt Sapporo geschaffen wurde.

Englischer Garten in München

Alte Pinakothek

Die Alte Pinakothek ist ein Münchner Kunstmuseum aus dem Jahr 1836 ist eine der bedeutendsten Gemäldegalerien der Welt und zeigt Gemälde aus der Zeit zwischen dem Mittelalter und dem 18. Jahrhundert.

Die Alte Pinakothek ist Teil des Münchner Kunstareals, zu dem noch weitere Museen gehören, darunter die Neue Pinakothek und die Pinakothek der Moderne.

Alte Pinakothek in München

Neue Pinakothek

Die Neue Pinakothek beginnt ihre Sammlung dort, wo die der Alten Pinakothek endet.

Neben Gemälden des späten 18. Jahrhunderts über das gesamte 19., bis hin zu den Anfängen des 20. Jahrhunderts sind hier auch verschiedene Skulpturen aus dieser Zeit ausgestellt.

Neue Pinakothek in München

Pinakothek der Moderne

Die Pinakothek der Moderne wurde im Jahr 2002 eröffnet und beherbergt seitdem Werke aus dem 20. und 21. Jahrhundert.

Neben Gemälden beinhaltet die Pinakothek der Moderne auch eine Design- und eine Architekturausstellung.

Für die kleinen Besucher gibt es eine Schnitzeljagd durch das gesamte Museum. Die Teilnahme ist kostenlos und das Material ist an der Infotheke erhältlich.

Pinakothek der Moderne in München

Oktoberfest

Das Münchner Oktoberfest, besser bekannt als “Wiesn”, ist das größte Volksfest der Welt und findet seit 1810 jedes Jahr auf der Theresienwiese statt.

Ursprünglich entstammt die lange Tradition des Oktoberfests der Hochzeit von Kronprinz Ludwig von Bayern und Prinzessin Therese, nach der anschließend auch die Theresienwiese benannt wurde.

Mit zahlreichen Festzelten und Fahrgeschäften bietet das Münchner Oktoberfest heute für Groß und Klein viele Vergnügungsmöglichkeiten.

Wusstest du, dass einige Münchner Brauereien speziell für das Oktoberfest ein eigenes Bier brauen?

Oktoberfest in München

Bayrische Staatsoper

Die Bayrische Staatsoper stammt aus der Mitte des 17. Jahrhunderts und gilt damit als eine der ältesten Opern im deutschsprachigen Raum.

Die Hauptspielstätte, das Nationaltheater ist ein prunkvolles Gebäude im klassizistischen Stil, das während der gesamten Zeit seines Bestehens insgesamt zweimal wiedererrichtet werden musste.

Das erste Mal wegen eines Brandes im Jahr 1810, das zweite Mal nach der Zerstörung durch die Alliierten im Zweiten Weltkrieg.

Bayrische Staatsoper

Alter Hof

Der Alte Hof ist eine Stadtburg aus dem zwölften Jahrhundert in der Münchner Altstadt.

Vom 13. Bis zum 15. Jahrhundert diente der Alte Hof als Residenz der Wittelsbacher, später diente er als Sitz verschiedener Behörden.

Nach der Zerstörung im 20. Jahrhundert wurde der Alte Hof vereinfacht wiederaufgebaut und beherbergt seit 2007 die Ausstellung Münchner Kaiserburg, die kostenfrei besichtigt werden kann.

Alter Hof in München

Nationalmuseum München

Das Münchner Nationalmuseum befindet sich in einem eindrucksvollen Gebäude in der Prinzregentenstraße, welches stilistische Elemente der Renaissance, des Barock und des Rokoko vereint.

Das Museum beherbergt insbesondere zahlreiche Skulpturen und Gemälde ab der Zeit des Mittelalters, sowie eine weltweit einzigartige Sammlung von Elfenbeinschnitzereien aus der späten Antike und dem Mittelalter.

Nationalmuseum in München

Weitere Sehenswürdigkeiten in München findest du mit unserer Freizeitsuchmaschine.

Wir wünschen dir viel Spaß in München!

P.S. Schreib uns gerne in den Kommentaren welches deiner Meinung nach die schönste Sehenswürdigkeit in München ist. 😉


Bildnachweise:

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten in ganz Deutschland!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeitsuchmaschine deutschlandweit tausende Orte und Aktivitäten.

Schönste Städte in NRW – die Top Ausflugsziele

Schönste Städte in NRW – die Top Ausflugsziele

Historische Altstädte, aufregende Großstädte und jede Menge Sehenswürdigkeiten. Nordrhein-Westfalen ist das perfekte Ziel für deinen nächsten Kurztrip. Das große Bundesland im Westen bietet ein großartiges Angebot für alle, die auf Abwechslung stehen. Wir stellen dir hier die schönsten Ausflugsziele und Städte in NRW vor.

mehr lesen
Marburg Sehenswürdigkeiten – Die Top Ausflugsziele

Marburg Sehenswürdigkeiten – Die Top Ausflugsziele

Marburg liegt in Hessen – nicht weit von Frankfurt am Main und von Kassel – entfernt und hat vieles zu bieten. Marburgs Sehenswürdigkeiten ziehen Groß und Klein das ganze Jahr über an. Mit unseren Tipps – einige davon sind echte Geheimtipps – begibst du dich auf Entdeckungsreise zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Marburg.

mehr lesen
Was kann man im Sommer machen? – 12 tolle Tipps

Was kann man im Sommer machen? – 12 tolle Tipps

Wenn du an Sommer denkst kommen dir mit Sicherheit auch die typischen Bilder in den Kopf: zum Baden ins Schwimmbad oder an den Strand fahren, Eis essen gehen und mit Freunden grillen. Doch auch diese so beliebten Sommeraktivitäten werden irgendwann langweilig. Hier bekommst du die besten Tipps für tolle Ausflugsziele und Unternehmungen im Sommer und bei gutem Wetter.

mehr lesen
Urlaub zuhause – 10 Tipps für die Ferien daheim

Urlaub zuhause – 10 Tipps für die Ferien daheim

Während viele Deutsche ins Ausland reisen, um dort ihren Urlaub zu verbringen, einen Städtetrip in Deutschlands schönste Großstädte unternehmen, oder in die Natur fahren, gibt es spätestens seit 2020 einen neuen Trend: Urlaub zuhause. Das klassische Urlaubsfeeling kannst du auch beim „Urlaub auf Balkonien“ haben, ohne vorher tausende Kilometer zu reisen. Wir haben 10 tolle Tipps mit denen dein Urlaub zuhause zum außergewöhnlichen Erlebnis wird.

mehr lesen
Schönste Städte in Bayern – die Top 10

Schönste Städte in Bayern – die Top 10

Wenn du an Bayern denkst, kommt dir mit Sicherheit vor allem eine Stadt in den Sinn: München. Doch das ist bei weitem nicht die einzige tolle Stadt, die das süddeutsche Bundesland zu bieten hat. Hier erfährst du alles über die 10 schönsten Städte in Bayern und was du dort auf jeden Fall gesehen haben musst.

mehr lesen
Süddeutschland Sehenswürdigkeiten – Zwischen Eifel und Alpen

Süddeutschland Sehenswürdigkeiten – Zwischen Eifel und Alpen

In Deutschland gibt es viel zu entdecken. Gerade der Süden lockt mit seiner reizvollen Natur und einer Vielzahl toller Ausflugsziele. Ob in der Eifel oder in den Alpen, ob im Saarland, in Baden-Württemberg oder in Bayern: Es gibt überall in Süddeutschland Sehenswürdigkeiten, die definitiv einen Urlaub wert sind.

mehr lesen
Konstanz Sehenswürdigkeiten: Traumziele am Bodensee

Konstanz Sehenswürdigkeiten: Traumziele am Bodensee

Die Bodenseeregion gilt als einer der schönsten Gegenden auf der Welt und bietet dir mit ihrem mediterranem Klima und ihren zahlreichen attraktiven Sehenswürdigkeiten Urlaubsfeeling der Extraklasse. Der See grenzt schließlich an drei verschiedene Länder mit unterschiedlichen Kulturen. Die größte Stadt am Bodensee, Konstanz bietet euch dabei viele tolle Highlights, die ihr unbedingt sehen müsst.

mehr lesen
Freizeitparks Deutschland – Die 9 besten Erlebnisparks

Freizeitparks Deutschland – Die 9 besten Erlebnisparks

Du stehst auf Action und Adrenalin? Oder du möchtest einen schönen Tag mit deiner Familie verbringen? Deutschlands Freizeitparks bieten beides! Wir zeigen dir, in welchem der Erlebnispark du auf deine Kosten kommst, welcher Park sich eher für kleine Besucher eignet und welche Fahrgeschäfte dich wo erwarten.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schönste Städte in NRW – die Top Ausflugsziele

Schönste Städte in NRW – die Top Ausflugsziele

Historische Altstädte, aufregende Großstädte und jede Menge Sehenswürdigkeiten. Nordrhein-Westfalen ist das perfekte Ziel für deinen nächsten Kurztrip. Das große Bundesland im Westen bietet ein großartiges Angebot für alle, die auf Abwechslung stehen. Wir stellen dir hier die schönsten Ausflugsziele und Städte in NRW vor.

mehr lesen
Marburg Sehenswürdigkeiten – Die Top Ausflugsziele

Marburg Sehenswürdigkeiten – Die Top Ausflugsziele

Marburg liegt in Hessen – nicht weit von Frankfurt am Main und von Kassel – entfernt und hat vieles zu bieten. Marburgs Sehenswürdigkeiten ziehen Groß und Klein das ganze Jahr über an. Mit unseren Tipps – einige davon sind echte Geheimtipps – begibst du dich auf Entdeckungsreise zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Marburg.

mehr lesen
Was kann man im Sommer machen? – 12 tolle Tipps

Was kann man im Sommer machen? – 12 tolle Tipps

Wenn du an Sommer denkst kommen dir mit Sicherheit auch die typischen Bilder in den Kopf: zum Baden ins Schwimmbad oder an den Strand fahren, Eis essen gehen und mit Freunden grillen. Doch auch diese so beliebten Sommeraktivitäten werden irgendwann langweilig. Hier bekommst du die besten Tipps für tolle Ausflugsziele und Unternehmungen im Sommer und bei gutem Wetter.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren