Görlitz Sehenswürdigkeiten – Die Top 10 Ausflugsziele

Ausflüge | Sehenswürdigkeiten | Städtetrip

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Görlitz

Auf der Suche nach historischen Altstädten mit vielen Sehenswürdigkeiten zählt Görlitz zu den absoluten Geheimtipps unter den deutschen Städten.

Die östlichste Stadt Deutschlands überstand beide Weltkriege nahezu unbeschadet und besitzt daher eine über 500 Jahre alte historische Innenstadt.

Für viele Deutschlandreisende gehört Görlitz aus diesem Grund auch zu den schönsten Städten des Landes.

Die alten Gebäude locken auch zahlreiche Filmcrews an, sodass die Stadt inzwischen den Spitznamen „Görliwood“ trägt.

Hier findest du außerdem die schönsten Sehenswürdigkeiten in Bautzen oder weitere sehenswerte Städte in Sachsen.

Oder entdecke mit unserer Freizeit-Suchmaschine noch mehr Freizeitaktivitäten in Görlitz und vielen weiteren tollen Städten!

In diesem Beitrag:

Sehenswürdigkeiten in Görlitz - Karte

Hinweis: Du kannst die Karte mit zwei Fingern bewegen.
Peterskirche in Görlitz

Görlitz erleben

Ein Highlight unter den Sehenswürdigkeiten in Görlitz ist die Altstadt. Hier reiht sich nämlich ein historisches Gebäude an das nächste.

Die Görlitzer Altstadt teilt sich in den Obermarkt und Untermarkt. Am besten genießt du das Ambiente bei einem Spaziergang.

Das Alte Rathaus am Untermarkt gilt als Zentrum der Altstadt.

Seine verschiedenen Anbauten stellen in ihrer Architektur nämlich die vielen Epochen dar, die die Stadt durchlaufen hat. Besonders sehenswert ist die Uhr am Turm des Alten Rathauses.

Die beste Aussicht hast du von der Landeskrone aus. Als Stadt der Türme hat Görlitz jedoch noch viele weitere Aussichtspunkte zu bieten.

Die Landeskrone ist der Hausberg der Stadt und gehört daher zu den beliebtesten Ausflugszielen in Görlitz. Von seiner Spitze blickst du nämlich nicht nur über die Stadt.

Bei klarem Himmel erstreckt sich der Ausblick vom Aussichtsturm bis ins Erzgebirge und zeigt somit die Schönheit von Görlitz und der ganzen Umgebung.

Wenn du Städte gerne von oben betrachtest, wirst du in Görlitz zahlreiche Gelegenheiten bekommen.

Neben Kirchtürmen sind nämlich auch einige Wehrtürme erhalten, wie der Reichenbacher Turm oder der Dicke Turm.

Die historischen Gebäude und Straßen machten Görlitz zu einer beliebten Kulisse für Filme wie „Grand Budapest Hotel“ oder „Der Vorleser“.

Filmbegeisterte kennen die Stadt daher auch als „Görliwood“. Wer auf der Suche nach Drehorten und Filmgeschichte ist, folgt am besten dem Rundgang „Walk of Görliwood“.

Ein Highlight, nicht nur bei Filmfans, ist das Görlitzer Warenhaus. Auch ohne zu wissen, in welchem Film es eine Rolle spielte, ist es mit seiner Jugendstil-Architektur absolut sehenswert.

Aufgrund ihrer Lage an der Neiße und die Verbindung mit der polnischen Schwesterstadt Zgorzelec ist Görlitz eine Europastadt.

Polen ist nur einen Spaziergang über die Altstadtbrücke entfernt und lädt ebenfalls zu einer kleinen Entdeckungstour ein.

Der Blick auf die Görlitzer Altstadt ist vom polnischen Neiße-Ufer aus besonders reizvoll.

Altstadtbrücke von Görlitz nach Zgorzelec

Die top 5 Sehenswürdigkeiten in Görlitz

Peterskirche

Das Wahrzeichen der Stadt ist die imposante Peterskirche. Offiziell trägt sie jedoch den Namen St. Peter und Paul.

Die Peterskirche beeindruckt mit ihren zwei Türmen sowohl von außen als auch von innen.

Zu den Tipps für den Besuch der Kirche gehören die Sonnenorgel und die regelmäßig stattfindenden Konzerte.

Kathedrale St. Jakobus

Neben der Peterskirche lohnt sich auch ein Besuch der Kathedrale St. Jakobus, deren rote Backsteine von weitem leuchten.

Der Turm der Kathedrale steht Besuchern offen und bietet einen wirklich ausgezeichneten Ausblick auf die Altstadt.

Heiliges Grab

In die Reihe der sehenswerten Sakralbauten reiht sich auch das Heilige Grab ein.

Als Nachbildung der Heiligen Grab-Anlage in Jerusalem ist es besonders an hohen christlichen Feiertagen stark besucht.

Neben dem Heiligen Grab gehören auch die Kreuzkapelle und der Ölberg zu der Anlage.

Ochsenbastei

Als Teil der ehemaligen Wehranlagen bildet die Ochsenbastei einen Kontrast zu den Kirchen und Bürgerhäusern der Altstadt.

Ursprünglich diente die Ochsenbastei dem Schutz eines Tores für den Viehaustrieb. Daher stammt auch der Name des Gebäudes.

Von hier aus hast du einen tollen Ausblick auf die Neiße. Die Parkanlage an der Bastei ist vor allem im Frühling und Herbst für Fotos sehr beliebt.

Stadtpark

Ein Ausflug zum Stadtpark ist eine schöne, grüne Auszeit und führt dich außerdem zu einer weiteren Görlitzer Sehenswürdigkeit, dem Meridianstein.

Das Denkmal in Form einer Weltkugel markiert nämlich den Verlauf des 15. Meridians.

Um genau zu sein, verläuft der 15. Meridian jedoch knappe 100 Meter vom Kunstwerk entfernt.

Sein Verlauf ist für die Einteilung der mitteleuropäischen Zeitzone wichtig.

Görlitzer Altstadt

Sehenswürdigkeiten in Görlitz mit Kindern

Die Görlitzer Altstadt hat auch für Kinder jede menge spannende Entdeckungen zu bieten.

Eine besonders unterhaltsamere Variante die Innenstadt und ihre Highlights zu entdecken, ist das Stadtspiel.

Mit spannenden Fragen und Rätseln führt es dabei entlang der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Görlitz.

Flüsterbogen

Von Wasserspeiern und allen Arten von Steinverzierungen abgesehen, gehört der Flüsterbogen zu den unterhaltsamen Sehenswürdigkeiten in Görlitz.

Der Flüsterbogen liegt am Untermarkt und der Name verrät es bereits: Geflüstertes lässt sich hier auch weit entfernt hören.

Tierpark und Naturkundemuseum

Abwechslung zu Kultur und Geschichte gibt es im Naturschutz-Tierpark Görlitz mit heimischen und exotischen Tieren.

Auf dem Gelände befindet sich außerdem ein Bauernhof, sodass Kinder einen Eindruck vom Landleben bekommen können.

Weitere Einblicke in die Natur der Oberlausitz bietet das Naturkundemuseum.

Sonderausstellungen und kindgerechte Touren gestalten den Besuch besonders familienfreundlich.

Hier findest du noch mehr tolle Ausflugsziele für die ganze Familie.

Görlitzer St. Peterskirche

Sehenswürdigkeiten in Görlitz und Umgebung

Zittauer Gebirge

In Görlitz und der Umgebung schlagen die Herzen von Eisenbahnfans und Naturfreunden höher.

Eine Kombination aus Eisenbahn und Natur hält ein Tagesausflug in das Zittauer Gebirge bereit.

Ein besonderes Erlebnis ist eine Fahrt mit der Zittauer Schmalspurbahn. Sie startet ab Zittau und Bertsdorf und fährt in den Luftkurort Jonsdorf.

Der Naturpark Zittauer Gebirge lockt Familien vor allem mit dem Steinzoo.

Wer jetzt Gebirgstiere erwartet, der irrt allerdings. Vielmehr findet ihr hier Steinformationen, die lediglich die Form von Tieren haben.

Freizeitpark „Die geheime Welt von Turisede“

Zu den besonderen Ausflugszielen in Görlitz und Umgebung speziell für Kinder gehört der Freizeitpark „Die geheime Welt von Turisede“.

Im Mittelpunkt des Parks stehen die Turiseder, ein imaginäres Volk.

Fantasie und Kreativität treffen hier auf Baumhäuser, Geheimgänge und Wasserspielplätze.

Neißeviadukt

Eine länderverbindende Eisenbahnbrücke, die besonders aufgrund ihrer Architektur beeindruckt, ist der Neißeviadukt.

Die 400 Meter lange Brücke stammt aus dem 19. Jahrhundert und gilt als eine der ältesten Eisenbahnbrücken der Welt.

Die geschwungenen Bögen und der Fluss machen den Neißeviadukt außerdem zu einem beliebten Fotomotiv.

Von Görlitz aus kannst du übrigens auch sehr gut Tagesausflüge nach Polen oder in das tschechische Riesengebirge unternehmen.

Kennst du noch weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Görlitz und Umgebung?

Schreib es uns gerne in die Kommentare!

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeit-Suchmaschine Aktivitäten und Ausflugstipps ganz in deiner Nähe!

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

Gina und Markus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

Ania und Daniel sind Weltreisende und Vollzeit-Blogger, -YouTuber und -Podcaster. Auf ihrem Reiseblog geh-mal-reisen.de und ihren Social-Media-Kanälen nehmen sie ihre Leser und Zuschauer mit auf ihre Abenteuer. Was sie dabei schon alles erlebt haben und was es mit einer Geiselnahme im Amazonas auf sich hat, erzählen uns die beiden im Interview.

mehr lesen
8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

Lui und Steffi sind echte Europa-Fans und Camping-Liebhaber. Die beiden stammen aus der schönen Schweiz und haben sich zum Ziel gesetzt, die 47 Länder Europas in 2 bis 3 Jahren mit dem Van zu bereisen. Nach 120 Wochen, 68 Tausend Kilometern und 10 Pannen sind die beiden wieder zurück in ihrer Heimat. Wir wollten wissen, wie sie das Abenteuer Europa erlebt haben und haben die beiden daher zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

Marie und Chris sind echte Weltenbummler und lieben es, neue Länder und Kulturen zu erkunden. Auf ihrem Blog worldonabudget.de nehmen die beiden ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit. Im Interview haben sie uns verraten, welche große Reise als nächstes geplant ist und wie es dazu kam, dass sie ihr Herz vor einigen Jahren an Mexiko verloren haben.

mehr lesen
7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

Ulrike ist Buchhändlerin und Juristin aus Düsseldorf und reist unglaublich gerne. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie bereits zahlreiche Länder und Kontinente bereist und viel von der Welt gesehen. Auf ihrem Blog zypresseunterwegs.de nimmt sie ihre Leser auf ihre Reisen und Abenteuer mit und berichtet von ihren Erfahrungen.

mehr lesen
8 Fragen an Britta von My Happy Places

8 Fragen an Britta von My Happy Places

Britta lebt in Hamburg, ist Journalistin und leidenschaftlich gern unterwegs. Auf ihrem Reiseblog myhappyplaces.de nimmt sie ihre Leser mit auf ihre Abenteuer und berichtet von Städteurlauben, Wellness und gutem Essen. Wir wollten Britta besser kennenlernen und haben sie zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
7 Fragen an Gabriela von Gabrielaaufreisen

7 Fragen an Gabriela von Gabrielaaufreisen

Gabriela liebt es, fremde Länder und Kulturen zu erkunden. Neben ihrer Arbeit im Reisebüro bleibt sie dem Reisen auch privat stets treu und lässt ihre Leser auf ihrem Blog gabrielaaufreisen.de stets an ihren Abenteuern teilhaben. Inzwischen hat Gabriela fast 100 Länder selbst bereist und wahnsinnig viele lustige, aufregende und seltsame Momente erlebt.

mehr lesen
7 Fragen an Lynn von Lieschenradieschen-reist

7 Fragen an Lynn von Lieschenradieschen-reist

Lynn ist die Person hinter dem Reiseblog lieschenradieschen-reist.com. Hier berichtet sie über ihre Reisen und Abenteuer, von Städtereisen über Reisen in ferne Länder bis hin zu Fernwanderungen. Neben Reiseberichten finden sich auf ihrem Blog auch immer wieder Buchempfehlungen und hilfreiche Tipps rund um das Reisen.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Markus von 2onthego

Gina und Markus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren