Taunus Sehenswürdigkeiten – Viel mehr als nur Wandern

Ausflüge | Familie und Kinder | Natur | Sehenswürdigkeiten

Die schönsten Ziele im Taunus

Der Taunus gehört wohl zu den beliebtesten Regionen in Hessen.

Hier kommen Geschichtsinteressierte, Wanderfreunde und Erholungssüchtige voll und ganz auf ihre Kosten.

Damit der Aufenthalt in der Umgehung zu einem echten Erlebnis wird, haben wir die schönsten Sehenswürdigkeiten im Taunus für dich zusammengefasst.

Diese Ziele dürfen auf keiner Urlaubsliste fehlen!

Sonnenuntergang über dem Taunus

Der Taunus und sein Name

Bei dem Taunus handelt es sich um einen Höhenzug, der noch bis in das 18. Jahrhundert hinein „die Höhe“ genannt wurde.

Der heute genutzte lateinische Name „Taunus“ geht dabei auf Tacitus zurück. Der Historiker schrieb zur damaligen Zeit in seinen Annalen von dem Höhenzug als „castellum im monte tauno“.

Schließlich war es Friedrich V., der letztendlich eine Umbenennung anordnete – mitten in einer Zeit, in der die Oberschicht vom Klassizismus nahezu besessen war.

Uneinigkeit gibt es bis heute über den eigentlichen Ursprung und die Bedeutung des Namens „Taunus“.

Zahlreiche Wissenschaftler sehen darin einen eher keltischen Ursprung. Demnach würde der Begriff von „Tun“ und „Dün“ abgeleitet werden.

Andere sehen wiederum eine Anlehnung an die indogermanischen Stämme. In diesem Fall würde Taunus so etwas wie “anhäufen” bedeuten.

Der Taunus - Dichte Wälder und hohe Berge

Ausflugsziele im Taunus: Großer Feldberg lädt ein

Der Taunus bietet für alle Altersgruppen die perfekten Möglichkeiten. Dank der zahlreichen Sehenswürdigkeiten im Tauanus kommen sämtliche Generationen auf ihre Kosten.

Vor allem die atemberaubende Natur und die spannende Architektur machen das Gebiet zu einem perfekten Reiseziel, nicht nur zum Wandern.

Eines der beliebtesten Ausflugsziele im Taunus sind die idyllischen Landschaften, sowie der Kleine und der Große Feldberg.

Der Große Feldberg macht Geschichte hautnah erlebbar, denn die alte Grenze des römischen Reiches verlief genau über diesen Berg.

Das historische Römerkastell Kleiner Feldberg liegt oberhalb von Oberreifenberg und lässt zumindest anhand der Grundmauern erahnen, wie das Bauwerk zur damaligen Zeit ausgesehen haben muss.

Als Wanderer habt ihr von hier eine schöne Aussicht auf ein wunderbares Stück Natur in Hessen, mit vielen Blumen, satten Wiesen und beeindruckenden Bäumen.

Kein Wunder also, dass der Große Feldberg und der Kleine Feldberg zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Taunus zählen.

Großer Feldberg im Taunus

Tagesausflug nach Kronberg oder Königsstein

Wer im Taunus Urlaub macht, sollte sich einen Besuch in diesen beiden Städtchen unbedingt vormerken.

In Königsstein erwartet euch nämlich eine wunderschöne alte Burgruine, deren Turm ihr erklimmen könnt und und die euch im Anschluss eine hervorragende Aussicht über die Stadt gewährt.

Wem nach Wellness und Erholung vom langen Wandern ist, der kann sich im Kurbad Königsstein verwöhnen lassen. Dort warten verschiedenste Ruhebereiche im Innen- und Außenbereich.

Mindestens genauso sehenswert ist Kronberg. Hier entlockt etwa der Opel-Zoo mit seinen vielen Tieren Kindern und Erwachsenen Begeisterung.

Ein besonderes schönes Ziel für einen Tagesausflug mit der Familie ist auch das Waldschwimmbad.

Wer sich geschichtlich interessiert, wird auf der Burg Kronberg ins Staunen geraten. Die Burg beeindruckt nicht nur mit ihren alten Gemäuern, sie ermöglicht bei gutem Wetter sogar den Blick auf die Frankfurter Skyline.

Im Anschluss solltet ihr unbedingt noch dem Schlosshotel einen Besuch abstatten.

Hier könnt ihr im wunderschönen Park vor beeindruckender Kulisse Picknicken und viele weiterer tolle Dinge erleben.

Willkommen auf dem Gelände des Landgrafs Donatus!

Festung Königsstein

Ausflugsziele im Taunus: Ortschaften mit viel Charme

Der Taunus bietet nicht nur für Wanderer vielfältige Möglichkeiten. Die Ortschaften Idstein und Hofheim eignen sich besonders gut für einen Tagesausflug – beispielsweise ab Frankfurt.

Idstein besteht aus einer unheimlich romantischen und schönen Altstadt mit einem historischen Wanderweg.

Hier befindet sich auf der historische Hexenturm, von welchem sich das Städtchen perfekt überblicken lässt.

Während der Zeit der Hexenverfolgung wurden verdächtige Frauen hinter den alten Mauern festgehalten und von der Öffentlichkeit ferngehalten.

Wer den Hexenturm besteigt, kann sich auf eine historische Reise in vergangene Zeiten machen und eine der schösten Sehenswürdigkeiten des Taunus erleben.

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel im Taunus ist das sogenannte „Schiefe Haus“.

Der mittelalterliche Erbauer wollte um jeden Preis das höchste Haus der Stadt besitzen – gegen den Rat zahlreicher Architekten. Die Skeptiker sollten Recht behalten, denn tatsächlich wurde das dreistöckige Fachwerkhaus mehr als schief.

Durch Restaurierungsarbeiten kann das schöne Bauwerk heute nicht nur immernoch bestaunt, sondern sogar genutzt werden.

Wer ohnehin schon im Taunus unterwegs ist, besucht am besten auch Hofheim.

Hier gibt es etwa den hohen Meisterturm zu erklimmen oder das Stadtmuseum zu besuchen.

Die gemütlichen Gassen mit ihren Fachwerkhäusern, Türmen und historischen Mauern laden außerdem zum entspannten Kaffeetrinken oder Essen ein.

Idyllisch ist vor allem die Bergkapelle, denn sie versprüht jede Menge Ruhe und Gelassenheit. Gleiches gilt auch für das Bahá’í-Haus der Andacht.

Der Tempel ist in Europa einmalig und wird von Wiesen und bunten Blumenfeldern umringt.

Eine absolut zu empfehlende Sehenswürdigkeit des Taunus.

Bahá'í-Tempel in Hofheim im Taunus

Weitere Freizeittipps im Taunus

Die Freizeitmöglichkeiten im Taunus sind sehr vielfältig und bieten perfekte Erlebnisse für Jung und Alt.

Wer in der Region zu Besuch ist, erkundet am besten auch den Kurpark Bad Homburg. Er zählt schließlich nicht ohne Grund zu den schönsten und größten Kurparks in ganz Deutschland.

Schon 1854 gestaltete Peter Joseph Lenne den Park mit eleganten Wegen, eindrucksvollen Pflanzen und einem kleinen See.

Der Kurpark darf wahrlich in keinem Reiseführer für Taunus Sehenswürdigkeiten fehlen und bietet vor allem nach langem Wandern viel Raum für Entspannung und Ruhe.

Ein beliebter Gehimtipp im Taunus sind die Eschbacher Klippen in der Nähe von Usingen.

Die beeindruckenden Steine schaffen einen interessanten Kontrast zu der grünen Natur um sie herum.

Die rund 12 Meter hohen Felsen lassen sich von Kletterern bezwingen, eignen sich aber auch wunderbar für ein gemütliches Picknick oder eine Wanderung in einer der schönsten Landschaften in Hessen.

Eine weiterer Ausflugstipp ist der Aartalradweg. Er verläuft abseits der vielbefahrenen Straßen und ist geprägt von Mineralquellen, Natur und Kulturdenkmälern.

Die Strecke eignet sich vor allem für E-Bikerinnen und E-Biker, aber auch mit dem klassischen Rad kommt ihr hier definitiv auf eure Kosten.

Zur Entspannung und Erholung könnt ihr auf eurer Tour in einem der vielen schönen Cafés oder Restaurants einkehren und euch stärken, um anschließend die vielen schönen Sehenswürdigkeiten im Taunus mit neuer Kraft zu bestaunen.

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten in ganz Deutschland!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeitsuchmaschine deutschlandweit tausende Orte und Aktivitäten.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wanderung planen – 5 wichtige Tipps für deine Tour

Wanderung planen – 5 wichtige Tipps für deine Tour

Plane dein nächste Abenteuer Was viele Menschen als langweilige und sogar anstrengende Freizeitbeschäftigung sehen, ist für andere der Himmel auf Erden: Wandern. Wenn du zu denen gehörst, die gerne wandern, solltest du auf jeden Fall einige Dinge beachten und deine...

mehr lesen
Vanlife Deutschland – Freiheit auf nur 10m²

Vanlife Deutschland – Freiheit auf nur 10m²

Vanlife: Freiheit statt Bequemlichkeit Vanlife ist eher ein Lebensstil, als eine Art zu reisen. Minimalismus steht heutzutage hoch im Kurs und wo kann man das besser praktizieren als in einem selbst ausgebauten Van? Alles was du über Vanlife in Deutschland wissen muss...

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren