Trier Sehenswürdigkeiten – die Top Ausflugsziele in Trier

Ausflüge | Sehenswürdigkeiten | Städtetrip

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Trier

Es gibt wenige Orte in Deutschland, in denen römische Geschichte so spürbar wird, wie in Trier.

Das einstige Augusta Treverorum besticht heute mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Überbleibseln aus vergangenen Zeiten.

In Trier erinnern dabei vor allem Bauwerke an die geschichtliche Bedeutung der ältesten Stadt Deutschlands. Darunter die Porta Nigra, die Römerbrücke und die Kaiserthermen.

So eignen sich die Sehenswürdigkeiten in Trier perfekt für historische Städtetrips.

Porta Nigra bei Nacht

Was macht Trier aus?

Die Frage, welche deutsche Stadt tatsächlich die älteste ist, beschäftigt noch immer die Historiker.

Klar ist jedoch: mit einer über 2.000 Jahre alten Geschichte gehört Trier zu den absolut ältesten Städten der Bundesrepublik.

Einst wurde die Stadt unter dem römischen Namen Augusta Treverorum gegründet.

Noch heute erinnern die antiken Sehenswürdigkeiten Triers an die lange und facettenreiche Geschichte der Stadt.

Mittlerweile leben in Trier etwa 110.000 Einwohner. Die Großstadt liegt übrigens am westlichsten Rand Deutschlands, nur rund 15 Kilometer von Luxemburg entfernt.

Das markanteste Wahrzeichen der Stadt ist dabei die Porta Nigra, die um 170 nach Christus unter der Herrschaft des berühmten Mark Aurel entstanden sein soll.

Das prominente Bauwerk ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Triers.

Dabei ist sie nur ein Teil in einer riesigen Auswahl an architektonischen Kulturschätzen, die heute als UNESCO-Weltkulturerbe gelten.

Dazu gehören neben der Porta Nigra nämlich auch der Hohe Dom, die Liebfrauenkirche das Amphitheater und die Barbarathermen.

Wenn du dich also für alte Bauwerke und römische Geschichte interessierst, ist Trier ein perfektes Ausflugsziel.

Dom Trier

Wo ist Trier am schönsten?

Natürlich spielen hier vor allem die Trierer Baudenkmäler, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, eine große Rolle.

Zu den schönsten Ausflugszielen Triers gehören daher auch die beiden Thermen: die Barbarathermen und die Kaiserthermen.

Besonders die Ruinen der Kaiserthermen sind für ein antikes Bauwerk vergleichsweise gut erhalten. Noch immer ragt das Mauerwerk etwa 19 Meter in die Höhe.

Eine Besonderheit der Kaiserthermen ist, dass sie nie als Therme diente.

Die Thermen blieben in der Antike ein Rohbau. Unter der Herrschaft des Kaisers Gratian wurden sie schließlich im 4. Jahrhundert als Kaserne umfunktioniert.

Die Barbarathermen hingegen wurden auch tatsächlich als Thermen genutzt. Sie wurden im 2. Jahrhundert nach Christus errichtet und stehen noch heute in ihren Grundrissen.

Fernab der beeindruckenden Kulturschätze bieten sich Trier und Umgebung auch hervorragend für Radtouren und Wanderungen an.

Ein Highlight der Region ist die Römische Weinstraße, die sich etwa 15 km außerhalb der Stadt befindet.

Das Weinbaugebiet liegt mitten im Moseltal und hat neben idyllischen Routen ebenfalls viele römische Bauwerke wie Villen und antike Wasserleitungen zu bieten.

Trier Kirchplatz

Trier Sehenswürdigkeiten – Die Top Ausflugsziele

Porta Nigra, Kaiserthermen, Babarathermen – es gibt so viele Ausflugsziele in Trier.

Die Stadt besitzt außerdem ein altes römisches Amphitheater in dem über 20.000 Zuschauer Platz fanden. Erbaut wurde es im 2. Jahrhundert nach Christus.

Eine lange Geschichte hat auch die Römerbrücke in Trier, ebenfalls Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Schon um 18 vor Christus soll hier eine römische Brücke gestanden haben. Die heutige markante Wölbung stammt allerdings aus dem Mittelalter.

Komplettiert wird das UNESCO-Weltkulturerbe durch drei sakrale Bauten: die Konstantinbasilika, die Liebfrauenkirche und den Trierer Dom.

Dabei haben alle drei Bauwerke ihren Ursprung in konstantinischer, spätantiker Zeit, als das Christentum mehr und mehr Verbreitung fand.

Die heutige Konstantinbasilika entstand aus einem ehemaligen römischen Saal. Der Trierer Dom hingegen wurde auf den Grundrissen eines römischen Wohnhauses erbaut.

Die heutige Liebfrauenkirche entstand erst im 13. Jahrhundert. Schon zu Konstantins Zeit wurde jedoch an dieser Stelle eine Kirche errichtet.

Die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Trier gehören also allesamt zu den historischen Überbleibseln von der Römerzeit bis zum Mittelalter.

Kurfürstliches Palais Trier

Geheimtipps in Trier

Nicht nur die Überreste der Antike sind in Trier besonders sehenswert.

Der Hauptmarkt erinnert heute mit seinen teils gotischen Bauwerken nämlich an die mittelalterliche Vergangenheit der Stadt.

Auch, wenn der Hauptmarkt mit seinen bedeutenden Bauwerken wie der Kirche St. Gangolf, dem Roten Haus und der Steipe Trier nicht gerade ein Geheimtipp ist, steht er dennoch im Schatten der antiken Überbleibsel.

Obwohl die römischen Bauwerke im Vordergrund stehen, hat Trier tatsächlich auch eine faszinierende mittelalterliche Architektur zu bieten.

Darunter auch das gotische Dreikönigenhaus unweit der Porta Nigra sowie die Benediktinerabtei St. Matthias.

An die Zeit der Renaissance erinnert das Kurfürstliche Palais, das in seiner Architektur Renaissance und Rokoko miteinander verbindet.

Dabei erwartet dich vor den Toren des Bauwerks ein markanter Park, der öffentlich zugänglich ist und zum Flanieren einlädt.

Trierer Dom Innenhof

Trier mit Kindern

Wenn du die Geschichte Triers gemeinsam mit deiner Familie erkunden möchtest, bietet sich das Rheinische Landesmuseum an.

Das Museum ist für seine beeindruckende archäologische Sammlung bekannt. Mit seinen Ausstellungsstücken beleuchtet es vor allem auch den römischen Ursprung der Stadt.

Nach einer Besichtigung der Kaiserthermen ist das Stadtbad Trier genau das richtige Ziel für Kinder.

Hier kann nämlich auch heute noch geschwommen und geplanscht werde. Das Schwimmbad besitzt eine Wasserrutsche und einen Außenbereich für warme Tage.

Rund 20 km südlich von Trier liegt die Stadt Saarburg, die ebenfalls viel Sehenswertes für die Familie zu bieten hat.

Besonders das Saarufer mit Blick auf die historische Burg der Stadt eignet sich perfekt für einen Spaziergang.

In der Altstadt erwarten euch außerdem zahlreiche historische Bauten.

Ein etwas anderes Ausflugsziel in der Umgebung von Trier ist der Greifvogelpark Saarburg, der über exotische Exemplare verfügt und regelmäßige Flugvorführungen bietet.

Auch die schöne Moselregion rund um Trier eignet sich hervorragend für einen Familienausflug.

Bei einer Bootstour entlang des Flusses kannst du die Region mit ihren schönen Weinbergen und historischen Bauwerken besonders schön bewundern.

Trier Porta Nigra

Welches sind deine liebsten Sehenswürdigkeiten in Trier?

Kennst du noch den einen oder anderen Geheimtipp in Trier und Umgebung?

Verrat ihn uns gerne in den Kommentaren!

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten in ganz Deutschland!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeitsuchmaschine deutschlandweit tausende Orte und Aktivitäten.

Hanau Sehenswürdigkeiten – Das sind die Top 12!

Hanau Sehenswürdigkeiten – Das sind die Top 12!

Hanau ist eine Stadt in Hessen. Mit knapp 100.000 Einwohnern ist Hanau die sechstgrößte Stadt des Bundeslands. Gerne wird die Stadt auch „Gebrüder Grimm Stadt“ genannt. Vor allem für Familien bietet die Stadt daher einiges zu sehen. Hier findest du die besten Sehenswürdigkeiten in Hanau, um deinen Tagesausflug in der hessischen Stadt unvergesslich zu machen.

mehr lesen
Potsdam Sehenswürdigkeiten – Die Top Ausflugsziele

Potsdam Sehenswürdigkeiten – Die Top Ausflugsziele

Potsdam ist über die Landesgrenzen hinaus vor allem für ein Gebäude bekannt: Schloss Sanssouci. Die Landeshauptstadt von Brandenburg hat jedoch neben diesem berühmten Prachtbau noch einiges mehr zu bieten. Wir zeigen dir die schönsten Sehenswürdigkeiten.

mehr lesen
Neuss Sehenswürdigkeiten – Diese 9 musst du kennen!

Neuss Sehenswürdigkeiten – Diese 9 musst du kennen!

Neuss ist eine knapp 160.000 Einwohnerstadt im Bundesland Nordrhein-Westfalen. 1984 wurde die Stadt 2.000 Jahre alt und ist damit ein der ältesten Städte in Deutschland. In Neuss findest du nicht nur viele Naturschutzgebiete, sondern viele Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps. Hier erfährst du, welche Ausflugsziele in Neuss du bei deinem Tagesausflug nicht verpassen darfst.

mehr lesen
Halle Sehenswürdigkeiten – Diese 11 musst du kennen!

Halle Sehenswürdigkeiten – Diese 11 musst du kennen!

Halle, auch genannten Halle an der Saale, ist eine relativ große Stadt in Sachsen-Anhalt. Sie hat knapp 250.000 Einwohner und ist vor allem bekannt durch die Akademie der Wissenschaften „Leopoldina“ – die älteste naturwissenschaftliche Akademie der Welt. Doch neben ihrem akademischen Status besitzt Halle noch viele weitere Vorzüge und Sehenswertes.

mehr lesen
Saarbrücken Sehenswürdigkeiten – Die Top Ausflugsziele

Saarbrücken Sehenswürdigkeiten – Die Top Ausflugsziele

Geprägt von seiner Lage an der Grenze zu Frankreich, gehört Saarbrücken zu den faszinierendsten Touristenzielen im Westen Deutschlands. Die Stadt bietet nicht nur umfassende Einblicke in die Kultur des Saarlands, sie ist auch ein perfekter Ausgangspunkt, um das Nachbarland Frankreich besser kennenzulernen.

mehr lesen
Heilbronn Sehenswürdigkeiten – Die 14 schönsten Ziele

Heilbronn Sehenswürdigkeiten – Die 14 schönsten Ziele

Wenn du eine neue Stadt erkunden möchtest und dabei gleichzeitig aktiv sein, als auch die Kultur und Geschichte der Stadt kennenlernen möchtest, dann bist du in Heilbronn genau richtig. Egal ob Pärchenurlaub, Familientrip oder für Alleinreisende – Heilbronn und Umgebung haben jede Menge Sehenswertes zu bieten.

mehr lesen
Göttingen Sehenswürdigkeiten – Die 10 schönsten Ziele

Göttingen Sehenswürdigkeiten – Die 10 schönsten Ziele

Im Bundesland Niedersachsen befindet sich die Universitätsstadt Göttingen. Rund 20% ihrer Bevölkerung sind Studenten. Insgesamt drei Hochschulen findest du in Göttingen. Die Stadt ist also geprägt von Bildung und Wissenschaft. Doch mit knapp 120.000 Einwohnern hat Göttingen noch viel mehr zu bieten, als nur Lernen und Forschen.

mehr lesen
Augsburg Sehenswürdigkeiten – Die Top 10 Ausflugsziele

Augsburg Sehenswürdigkeiten – Die Top 10 Ausflugsziele

Du hast Lust auf einen Städtetrip, Sightseeing und Sehenswürdigkeiten? Eine Großstadt soll es sein, aber mit einer romantischen Altstadt und römischer Vergangenheit? Dann solltest du dir unbedingt einmal die vielen Ausflugsziele in Augsburg anschauen. Das Schaezlerpalais, die Stadtmauer, die Fuggerei den Augsburger Zoo und viele mehr.

mehr lesen
Quedlinburg Sehenswürdigkeiten – Die musst du kennen!

Quedlinburg Sehenswürdigkeiten – Die musst du kennen!

Quedlinburg ist eine kleine Stadt mit gut 25.000 Einwohnern und liegt nördlich des Harz in Sachsen-Anhalt. Aufgrund seiner mehr als 2.000 Fachwerkhäuser zählt Quedlinburg seit 1994 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Viele Häuser sind zwar schief und krumm, aber sie stehen trotzdem immer noch sehr stabil. Quedlinburg hat insgesamt sogar mehr historische Bauten als jede andere Stadt in Deutschland. Komm mit uns auf eine Sightseeing Tour durch Quedlinburg und entdecke mit uns die vielen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele.

mehr lesen
Speyer Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Ziele

Speyer Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Ziele

Speyer ist eine faszinierende und geschichtsträchtige Stadt an den Ufern des Rheins. Die rheinland-pfälzische Stadt bietet mit dem Dom zu Speyer eines der bedeutendsten sakralen Bauwerke seiner Art. Speyer verfügt außerdem über eine bewegte Geschichte, an die auch das inzwischen zerstörte Jüdische Viertel erinnert.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hanau Sehenswürdigkeiten – Das sind die Top 12!

Hanau Sehenswürdigkeiten – Das sind die Top 12!

Hanau ist eine Stadt in Hessen. Mit knapp 100.000 Einwohnern ist Hanau die sechstgrößte Stadt des Bundeslands. Gerne wird die Stadt auch „Gebrüder Grimm Stadt“ genannt. Vor allem für Familien bietet die Stadt daher einiges zu sehen. Hier findest du die besten Sehenswürdigkeiten in Hanau, um deinen Tagesausflug in der hessischen Stadt unvergesslich zu machen.

mehr lesen
Potsdam Sehenswürdigkeiten – Die Top Ausflugsziele

Potsdam Sehenswürdigkeiten – Die Top Ausflugsziele

Potsdam ist über die Landesgrenzen hinaus vor allem für ein Gebäude bekannt: Schloss Sanssouci. Die Landeshauptstadt von Brandenburg hat jedoch neben diesem berühmten Prachtbau noch einiges mehr zu bieten. Wir zeigen dir die schönsten Sehenswürdigkeiten.

mehr lesen
Neuss Sehenswürdigkeiten – Diese 9 musst du kennen!

Neuss Sehenswürdigkeiten – Diese 9 musst du kennen!

Neuss ist eine knapp 160.000 Einwohnerstadt im Bundesland Nordrhein-Westfalen. 1984 wurde die Stadt 2.000 Jahre alt und ist damit ein der ältesten Städte in Deutschland. In Neuss findest du nicht nur viele Naturschutzgebiete, sondern viele Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps. Hier erfährst du, welche Ausflugsziele in Neuss du bei deinem Tagesausflug nicht verpassen darfst.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren