Die schönsten Wanderregionen in Baden-Württemberg

Ausflüge | Natur | Urlaub | Wandern

Baden-Württemberg – ein Paradies für Wanderer

Wer ein Wanderfan ist, für den ist Baden-Württemberg als Reise- und Ausflugsziel definitiv ein Muss. In diesem Beitrag stellen wir euch die schönsten Wanderregionen in Baden-Württemberg mit besonders schönen und empfehlenswerten Rundwanderwegen vor:

Hier findest du außerdem die schönsten Städte in Baden-Württemberg oder traumhafte Wanderwege in Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Oder entdecke mit unserer Freizeit-Suchmaschine noch mehr Freizeitaktivitäten in Baden-Württemberg und vielen weiteren tollen Bundesländern!

Wandern in Baden-Württemberg

Schwarzwald

Der Schwarzwald verdankt seinen Namen seiner immergrünen Tannenbewachsung.

Mit einer Fläche von über 6.000 km² ist er das größte Mittelgebirge in Baden-Württemberg. Der Schwarzwald als Wanderregion bietet für alle Alters- und Schwierigkeitsklassen passende Wanderwege.

Feldbergsteig

Für fortgeschrittene Wanderer empfiehlt sich der berühmte Klassiker: der Feldbergsteig.

Über ihn gelangen sportliche Wanderer hinauf auf den höchsten Berg Baden-Württembergs mit einer Höhe von 1.493 Metern.

Auf einer Länge von ca. 12,5 km überwindest du 500 Höhenmetern und erlebst atemberaubende Ausblicke, die bei gutem Wetter sogar bis in die Schweizer Alpen reichen.

Der Feldbergsteig ist als Premiumwanderweg ausgezeichnet.

Für die notwendige Erfrischung zwischendurch sorgen verschiedene Hütten auf dem Rundwanderweg.

Ein Highlight der Strecke ist auf jeden Fall der Feldsee. Der klare und eiskalte Bergsee vor der steilen Bergkulisse ist unglaublich schön und wer mag, kann sogar darin baden – aber Vorsicht, kalt!

Feldbergsteig
schwierig 12,5 km
ca. 500 m Naturhaus Feldberg

Sommergbergrundwanderweg

Ein perfekt für Familien geeigneter Wanderweg mit zahlreichen Attraktionen ist der rund 10 km lange Sommerbergrundwanderweg der in der Kurstadt Bad Wildbad beginnt und endet.

Die ca. 300 Höhenmeter hinauf auf den Sommerberg können entweder zu Fuß mit wunderschöner Aussicht oder alternativ per Sommerbergbahn überwunden werden.

Als besondere Highlights bietet euch der Sommerberg einen ca. 1,25 km langen Baumwipfelpfad, sowie die 380 m lange „Wild Line“, eine 60 m hohe Hängeseilbrücke.

Der Rückweg führt euch entlang der großen Enz zurück nach Bad Wildbad. Hier könnt ihr die Runde mit einem entspannenden Bad im 40°C warmen „Palais Thermal“ ausklingen lassen.

Sommerbergrundwanderweg
mittel 9,7 km
ca. 350 m Bahnhof Bad Wildbad

Titiseewanderweg

Etwas weniger sportlich, aber trotzdem wunderschön ist die Wanderung rund um den Titisee.

Die Wanderung beginnt und endet am Kurhaus Titisee und führt euch zunächst über die Seestraße, die „schönste Flaniermeile des Schwarzwalds“.

Der Rest der Route führt euch über einen gut begehbaren Waldweg, nahezu komplett um den Titisee herum und entlang gemütlicher Cafés zum Einkehren.

Bei gutem Wetter sind Badesachen ein absolutes Muss, um nach der erfolgreichen Wanderung das kühle Nass des Titisees genießen zu können.

Titiseewanderweg
einfach 6 km
ca. 35 m Kurhaus Titsee

Schwäbische Alb

Die schwäbische Alb – auf Grund ihres Kalkgesteins auch als schwäbisches Jura bekannt – erstreckt sich auf einer Fläche von knapp 5.900 km².

Der höchste Berg der schwäbischen Alb ist der rund 1.000 Meter hohe Lemberg.

Mit zahlreichen Premiumwanderwegen und Ausflugszielen für jedermann gehört die Schwäbische Alb auf jeden Fall zu den schönsten Wanderregionen in Baden-Württemberg.

Hochgehberge-Wanderweg

Wer nach einer anspruchsvollen Wanderung mit schönen Ausblicken sucht, für den ist die Hochgehberge-Tour genau das richtige.

Die Tour führt bereits zu Beginn an der eindrucksvollen Burg Teck vorbei.

Auf der weiteren Route erwarten dich mit den „gelben Felsen“ und der „Veronikahöhle“ weitere spannende Highlights.

Abgerundet wird die Tour mit dem gigantischen Panorama vom „Breitenstein“, einem Felsvorsprung, von dem du das gesamte Albvorland überblicken kannst.

Dieser Weg hat seine Auszeichnung als Premiumwanderweg mehr als verdient!

Hochgehberge-Wanderweg
schwer 13 km
ca. 600 m Wanderparkplatz "Hörnle"

Traufgang Hossinger Leiter

Der Traufgang Hossinger Leiter ist ein spanender und abwechslungsreicher Wanderweg der mittleren Schwierigkeitsklasse.

Der Name des Wanderwegs kommt – wenig überraschend – vom Highlight der Tour: der „Hossinger Leiter“.

Eine schmale und steile Stahlstiege, an deren Ende ein wunderschöner Ausblick wartet.

Die Tour führt außerdem vorbei an einer kleinen Höhle, sowie einer alten keltischen Wallanlage.

Bei gutem Wetter hast du auf dieser Tour einen Blick bis zu den Alpen und den Bergen des Schwarzwalds.

Traufgang Hossinger Leiter
mittel 8,5 km
ca. 450 m Traufganghütte Brunnental

Ehinger Bierwanderweg

Für den besonders durstigen Wanderer gibt es eine Wanderung der etwas anderen Art, die sich den Titel „typisch deutsch“ wohl nicht besser hätte verdienen können: der Bierwanderweg in Ehingen.

Die Stadt wurde sogar offiziell als „Bierkulturstadt“ gekrönt. Der Bierwanderweg wurde im Jahr 2010 unter die 30 schönsten Wanderungen in Deutschland gewählt und ist mit Sicherheit eine der „erfrischendsten“ Wanderungen.

Neben fünf verschiedenen Brauereien führt die Tour vorbei an weiteren Attraktionen wie einem Märchenpavillon, der Bierkultur-Skulptur oder dem Wolfertturm.

Für die Dauer der Bierwanderung stehen Audio-Guides zur Verfügung, die an verschiedenen Punkten der Tour spannende Informationen rund um die Bierkultur liefern.

Ehinger Bierwanderweg
leicht (je nach Bierkonsum) 14 km
ca. 140 m Bierkulturstadt-Wegweiser am Marktbrunnen Ehningen

Hohenlohe

Gemessen an seiner Einwohnerzahl ist Hohenlohe zwar der kleinste Landkreis in Baden-Württemberg, zum Wandern ist die Region mit einer Fläche von rund 800 km² jedoch ein echter Geheimtipp.

Kocher-Jagst-Trail

Für fortgeschrittene Wanderer, für die auch längere Touren inklusive Übernachtung in Frage kommen bietet sich der Kocher-Jagst-Trail an.

Dieser Weg bietet die Möglichkeit nahezu alles kennen zu lernen, was die Region Hohenlohe zu bieten hat.

Wer den gesamten Trail erkunden möchte, sollte allerdings mindestens 10 Tage einplanen.

Unterteilt wird der Trail in den Jagststeig (4 Tagesetappen), den Bühlersteig (3 Tagesetappen) und den Kochersteig (3 Tagesetappen).

Wem die gesamte Strecke zu lang ist, der kann natürlich auch nur einen Teilabschnitt bzw. eine einzelne Tagesetappe des gesamten Trails laufen.

Die Route führt entlang mehrerer Bahnhöfe, sodass Start- und Endpunkt beliebig festgelegt werden können.

Kocher-Jagst-Trail
mittel bis schwer 193 km insgesamt
Jagststeig ca. 1.000 m, Bühlersteig ca. 800 m, Kochersteig ca. 1.050 m flexibel, z. B. Bahnhof Blaufelden (Jagststeig)

Schöntaltour

Die Spuren der Geschichte der Region Hohenlohe können auf der Schöntaltour erkundet werden, die zu den Pfaden der Stille gehört.

Beginnend an der historischen Pumpstation führt diese mittelschwere Tour vorbei am Schloss Aschhausen, der Ruine Urhausen und dem ca. 133 m langen Keltenring, einem historischen Ringwall.

Für den Abstieg zur Ruine Urhausen sind gute Wanderschuhe unabdingbar.

Schöntaltour
mittel (Abstieg zur Ruine: schwer) 4 km insgesamt
ca. 120 m Parkplatz historische Pumpstation Schöntal-Aschhausen

Natura-Trail

Wer die Schönheit der Natur in der Region Hohenlohe erkunden möchte, aber kein Wanderprofi ist, kommt auf dem Natura-Trail im mittleren Jagsttal trotzdem auf seine Kosten.

Dieser einfache Weg ist für Anfänger gut geeignet und führt entlang der Jagst und den dort angelegten Stillgewässern.

Hier leben nicht nur zahlreiche Wasserpflanzen und Fische, mit etwas Glück bekommst du sogar den seltenen Eisvogel zu Gesicht.

Natura-Trail
leicht 8,5 km insgesamt
ca. 100 m Parkplatz Campingplatz Altkrautheim

Bodensee

Mit seiner Fläche von ca. 540 km² und einer Länge von 63 km teilt sich die Fläche des Bodensees auf Baden-Württemberg und Bayern in Deutschland, sowie Österreich und die Schweiz auf.

Wir haben für euch die schönsten Wanderwege in der baden-württembergischen Bodenseeregion.

SeeGang Weg

Mit einer Gesamtlänge von rund 55 km führt der Premium Wanderweg SeeGang an zahlreichen Höhepunkten vorbei.

Der Weg verläuft von Konstanz bis Überlingen (oder umgekehrt) und umrundet dabei den Überlinger See.

Durch die gute Fähr- und ÖPNV-Anbindung lässt sich der Weg beliebig abkürzen.

Wer möchte, kann auch mit dem Schiff wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren.

Besondere Highlights der Tour sind der Erlebniswald Mainau, die alte Burg in Wallhausen sowie die Ruinen Altbodmann und Hohenfels, vor allem aber die wunderschöne Aussicht auf den See.

Entlang des Weges finden sich zahlreiche Biergärten, Grillplätze, Restaurants und Übernachtungsmöglichkeiten für kurze oder längere Pausen zwischendurch.

SeeGang-Weg
mittel bis schwer 55 km insgesamt
ca. 1.000 m Seeuferweg Konstanz / Quellturm Überlingen

Gehautobel-Weg

Ein etwas kürzerer, aber ebenfalls wunderschöner Rundweg in mittlerer Schwierigkeit führt von Unteruhldingen nach Meersburg und zurück: der Gehautobel-Weg.

Mit wunderschönen Laubwäldern, herrlichen Ausblicken auf den Bodensee, Weinbergen und dem Alpenpanorama in der Ferne, bietet der Weg zahlreiche Einblicke in die Schönheit der Natur.

Vor dem Rückweg solltest du dir unbedingt die Zeit nehmen und die historische Ober- und Unterstadt in Meersburg erkunden.

Auch ein Besuch der Burg ist sehr empfehlenswert. Alternativ zur Wanderung zurück nach Unteruhldingen, kann auch hier der Rückweg mit der Fähre zurückgelegt werden.

Gehautobel-Weg
mittel 11 km insgesamt
ca. 100 m Parkplatz zum See (P1) Unteruhldingen

Quell-Erlebnisweg

Ein vor allem für Kinder sehr gut geeigneter Weg ist der Quell-Erlebnisweg zur Hans-Kuony-Quelle.

An zahlreichen „Erlebnisstationen“ kann die Natur hier gründlich erforscht werden.

An vielen Stationen sind außerdem Märchen und Informationen zur Entstehung und Geschichte der Quelle zu finden.

Die Quelle selbst besticht dabei mit ihren wunderschönen Kalktreppen.

Quell-Erlebnisweg
leicht 5,5 km insgesamt

Wie du siehst, gibt es einige Wanderregionen in Baden-Württemberg, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind.

Vielleicht planst du ja gerade schon den nächsten Urlaub oder Wochenendausflug zu einem der schönen Wanderwege – es lohnt sich auf jeden Fall.

Schreib uns gerne in den Kommentaren welches deine liebste Wanderregionen in Baden-Württemberg sind? Kennst du schon alle?

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeit-Suchmaschine Aktivitäten und Ausflugstipps ganz in deiner Nähe!

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

Annette ist Rheinländerin und liebt es zu Reisen. Zahlreiche Länder hat sie bereits erkundet und dabei Reiseberichte auf ihrem Blog netreisetagebuch.de festgehalten. Dennoch ist ihre Bucket-List bis zum Anschlag voll mit weiteren spannenden Zielen.

mehr lesen
7 Fragen an Julia von Bezirzt

7 Fragen an Julia von Bezirzt

Julia kommt aus der Pfalz, lebt (zur Zeit noch) in Oxford und hat schon viel von der Welt gesehen. Ihre Abenteuer hält sie auf ihrem Blog bezirzt.de fest, dessen Name aus der griechischen Mythologie stammt. Wo es sie auf ihren Reisen am liebsten hinzieht, welches ihr nächstes großes Projekt ist und wie sie am liebsten Urlaub macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

Gina und Marcus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

Ania und Daniel sind Weltreisende und Vollzeit-Blogger, -YouTuber und -Podcaster. Auf ihrem Reiseblog geh-mal-reisen.de und ihren Social-Media-Kanälen nehmen sie ihre Leser und Zuschauer mit auf ihre Abenteuer. Was sie dabei schon alles erlebt haben und was es mit einer Geiselnahme im Amazonas auf sich hat, erzählen uns die beiden im Interview.

mehr lesen
8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

Lui und Steffi sind echte Europa-Fans und Camping-Liebhaber. Die beiden stammen aus der schönen Schweiz und haben sich zum Ziel gesetzt, die 47 Länder Europas in 2 bis 3 Jahren mit dem Van zu bereisen. Nach 120 Wochen, 68 Tausend Kilometern und 10 Pannen sind die beiden wieder zurück in ihrer Heimat. Wir wollten wissen, wie sie das Abenteuer Europa erlebt haben und haben die beiden daher zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

Marie und Chris sind echte Weltenbummler und lieben es, neue Länder und Kulturen zu erkunden. Auf ihrem Blog worldonabudget.de nehmen die beiden ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit. Im Interview haben sie uns verraten, welche große Reise als nächstes geplant ist und wie es dazu kam, dass sie ihr Herz vor einigen Jahren an Mexiko verloren haben.

mehr lesen
7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

Ulrike ist Buchhändlerin und Juristin aus Düsseldorf und reist unglaublich gerne. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie bereits zahlreiche Länder und Kontinente bereist und viel von der Welt gesehen. Auf ihrem Blog zypresseunterwegs.de nimmt sie ihre Leser auf ihre Reisen und Abenteuer mit und berichtet von ihren Erfahrungen.

mehr lesen
8 Fragen an Britta von My Happy Places

8 Fragen an Britta von My Happy Places

Britta lebt in Hamburg, ist Journalistin und leidenschaftlich gern unterwegs. Auf ihrem Reiseblog myhappyplaces.de nimmt sie ihre Leser mit auf ihre Abenteuer und berichtet von Städteurlauben, Wellness und gutem Essen. Wir wollten Britta besser kennenlernen und haben sie zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

Annette ist Rheinländerin und liebt es zu Reisen. Zahlreiche Länder hat sie bereits erkundet und dabei Reiseberichte auf ihrem Blog netreisetagebuch.de festgehalten. Dennoch ist ihre Bucket-List bis zum Anschlag voll mit weiteren spannenden Zielen.

mehr lesen
7 Fragen an Julia von Bezirzt

7 Fragen an Julia von Bezirzt

Julia kommt aus der Pfalz, lebt (zur Zeit noch) in Oxford und hat schon viel von der Welt gesehen. Ihre Abenteuer hält sie auf ihrem Blog bezirzt.de fest, dessen Name aus der griechischen Mythologie stammt. Wo es sie auf ihren Reisen am liebsten hinzieht, welches ihr nächstes großes Projekt ist und wie sie am liebsten Urlaub macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

Gina und Marcus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren