Eifel Sehenswürdigkeiten – Die schönsten Ausflugsziele

Ausflüge | Sehenswürdigkeiten

Traumziele in der Eifel

Im Westen Deutschlands, zwischen Aachen, Koblenz und Trier an der Mosel liegt die Eifel.

Ausgedehnte Wälder, glasklare Bäche und bizarre Felsformationen prägen ihr vielfältiges Landschaftsbild.

Hier kannst du unberührte Natur auf dem abwechslungsreichen Eifelsteig erleben und reizvolle Orte wie Gerolstein oder Kronenburg besuchen.

Entdecke mit uns die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Eifel und lass dich von unseren Tipps inspirieren.

Wir zeigen dir die schönsten Ausflugsziele in der Eifel.

Hier findest du außerdem die schönsten Sehenswürdigkeiten an der Mosel, die schönsten Städte in Rheinland-Pfalz oder die schönsten Ausflugsziele in ganz Deutschland.

Oder entdecke mit unserer Freizeit-Suchmaschine noch mehr Freizeitaktivitäten in der Eifel und vielen weiteren tollen Regionen!

Naturpark Hohes Venn

Sehenswürdigkeiten in der Eifel - Karte

Hinweis: Du kannst die Karte mit zwei Fingern bewegen.

Geheimnisvolle Maare und ein Premiumwanderweg

Der Begriff „Maar“ kommt vom lateinischen Wort „mare“, was so viel wie „Meer“ oder „See“ bedeutet.

Die Maarseen in der Eifel lassen auf die explosive Vergangenheit der Region schließen. Sie sind über die Jahrtausende nämlich aus erloschenen Vulkanen entstanden, deren Becken sich mit der Zeit mit Wasser gefüllt haben.

Wegen ihrer außergewöhnlichen runden Form und der tiefblauen Farbe werden sie oft liebevoll „Augen der Eifel“ genannt.

Die Maare zählen inzwischen zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Eifel. Zahlreiche Sagen und Mythen ranken sich sogar um sie.

So soll am sogenannten „Totenmaar“ bei Daun ein ganzes Schloss mit all seinen Bewohnern in der Tiefe versunken sein. Nur ein Kleinkind überlebte in seiner Wiege auf dem Wasser.

Heute erinnert eine Kapelle oberhalb des Maares an diese Begebenheit.

Der als Premiumwanderweg klassifizierte und ausgezeichnete Eifelsteig führt dich unter anderem zu solchen idyllischen Orten.

Entlang seiner 313 Kilometer erlebst du zwischen Aachen und Trier sowohl bekannte Ausflugsziele als auch viele Geheimtipps der Eifel.

Egal ob du in 15 bis 16 Tagen den gesamten Weg erwanderst oder dir nur ein Teilstück vornimmst – der gepflegte und perfekt ausgebaute Weg lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Im Frühling begleiten dich blühende Wiesen, im Sommer bieten die schattigen Abschnitte am Bach Erholung und der Herbst verzaubert mit strahlend bunten Farben.

Schritt für Schritt kannst du auf diesem Weg den Alltag hinter dir lassen.

Monschau in der Eifel

Natur braucht Raum und Schutz: der Nationalpark Eifel

Das 110 Quadratkilometer große Schutzgebiet des Nationalparks Eifel bietet zahlreichen bedrohten Tieren und Pflanzen einen Lebensraum.

Der Park ist eines der attraktivsten Ausflugsziele in der Eifel mit Kindern.

Einen besonderen Einblick und spannende Tipps bekommst du bei einer geführten Tour durch fachkundige Ranger.

Hierbei hast du die Auswahl zwischen unterschiedlich langen Routen und sogar speziellen Themenführungen.

Hier erfährt die ganze Familie alles über gefährdete Arten und lernt dabei den „Urwald von morgen“, wie der Nationalpark oft genannt wird, kennen.

Mit etwas Glück entdeckst du bei dieser Gelegenheit einen Biber, Schwarzstörche oder eine scheue Wildkatze von einem der Aussichtspunkte.

So eine Wanderung schärft die Sinne und bleibt der ganzen Familie lange in Erinnerung.

Benediktinerabtei Maria Laach

Sehenswürdigkeiten mit reicher Geschichte

Zu einem gelungenen Urlaub in der Eifel gehört neben dem Naturerlebnis unbedingt ein Bummel durch eines der malerischen Städtchen.

Kronenburg

Die mittelalterliche Ortschaft Kronenburg besitzt nicht nur eine imposante Burganlage, sondern mit dem Kronenburger See auch ein beliebtes Naherholungsgebiet für alle Altersklassen.

Gerolstein

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist das idyllische Gerolstein im Kylltal. Die kleine Stadt im Herzen der Vulkaneifel bietet auf engem Raum viele für die Region so typische Attraktionen.

Hier findest du markante Felsformationen: die „Gerolsteiner Dolomiten“, eine Höhle, Burgen und das römisch-germanische Museum „Villa Sarabodis“.

Von hier stammt außerdem auch das bekannte Gerolsteiner Mineralwasser.

Maria Laach

Eine besondere Anziehungskraft hat die weltbekannte Benediktinerabtei Maria Laach im Dreieck zwischen Rhein, Mosel und Ahr.

Hier bekommst du jede Menge Informationen über das Leben und Werken des Benediktinerordens.

Von 1933 bis 1934 versteckte sich hier außerdem der spätere erste deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer vor den Nationalsozialisten.

Die beeindruckende Klosterkirche gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Eifel und ist definitiv einen Besuch wert.

Ein Spaziergang am wunderschön gelegenen Laacher See, an dessen Ufer die Abtei liegt, rundet den Ausflug ab.

Laacher See

Aus Feuer entstanden: der Ursprung der Eifel

Was viele nicht wissen, wenn du heute durch die Eifel wanderst, wanderst du buchstäblich auf einem Vulkan.

Die idyllische Landschaft der Eifel ist nämlich die am stärksten durch Vulkane geprägte Region in ganz Deutschland.

Hier fanden zahlreiche gravierende Naturereignisse statt, die bis heute noch nachwirken.

Im Jahr 2015 erhielt der Naturpark Vulkaneifel daher die Anerkennung als UNESCO Global Geopark.

Verschiedene Museen und Ausstellungen bieten außerdem spannende Einblicke in diese faszinierenden Phänomene.

Im Vulkanmuseum Daun oder im „Lava-Dome“ in Mendig tauchst du tief in die Welt von Kratern und Lava ein.

Interaktive Modelle und Multimediashows machen die Zusammenhänge greifbar.

Diese Einrichtungen sind längst nicht nur Ziele für schlechtes Wetter, sondern gehören zu den spannenden Tipps der Eifel für Jung und Alt.

Moorlandschaft in der Eifel

Ausflugsziele in der Eifel mit Kindern

Die Eifel ist voll von abenteuerlichen Ausflugszielen für die ganze Familie.

Neben spannender Ranger-Führungen durch den Nationalpark gibt es noch viele weitere tolle Attraktionen für Kinder.

Im Eifelpark bei Bitburg beispielsweise vergnügen sich kleine und große Abenteurer auf über 50 verschiedenen Attraktionen.

Die Wildwasserbahn, das Kettenkarussell und der Tretbootsee sind nur einige von vielen spannenden Angeboten.

Im Park leben außerdem mehr als 200 Tiere wie Bären, Luchse, Kängurus oder Ziegen, die sich gerne beobachten lassen. Einige der Tiere könnt ihr im Streichelzoo sogar hautnah erleben.

Die an Gewässern so reiche Eifel ist wie geschaffen für Aktivitäten wie Kanutouren, Bootsfahrten und das beliebte Stand-up-Paddling.

Noch mehr Action erlebt ihr in verschiedenen Hochseilgärten und auf der Kartbahn der „schönsten Rennstrecke der Welt“, dem berühmten Nürburgring.

Der Nürburgring ist seit Jahrzehnten eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in der Eifel und ein Highlight für Klein und Groß.

Die malerischen Städte der Eifel, ihre großartige Natur und die vielen Ausflugsziele lassen keine Langeweile aufkommen.

Entdecke geheimnisvolle Wälder, weite Hochmoore, romantische Gewässer und pittoreske Fachwerkorte wie Monschau oder Monreal.

Egal, ob du gerne wanderst, mit der Familie eine ausgedehnte Radtour unternimmst oder einfach die Seele baumeln lässt – die Eifel mit ihren Sehenswürdigkeiten wartet auf dich und deine Familie!

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeit-Suchmaschine Aktivitäten und Ausflugstipps ganz in deiner Nähe!

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

Annette ist Rheinländerin und liebt es zu Reisen. Zahlreiche Länder hat sie bereits erkundet und dabei Reiseberichte auf ihrem Blog netreisetagebuch.de festgehalten. Dennoch ist ihre Bucket-List bis zum Anschlag voll mit weiteren spannenden Zielen.

mehr lesen
7 Fragen an Julia von Bezirzt

7 Fragen an Julia von Bezirzt

Julia kommt aus der Pfalz, lebt (zur Zeit noch) in Oxford und hat schon viel von der Welt gesehen. Ihre Abenteuer hält sie auf ihrem Blog bezirzt.de fest, dessen Name aus der griechischen Mythologie stammt. Wo es sie auf ihren Reisen am liebsten hinzieht, welches ihr nächstes großes Projekt ist und wie sie am liebsten Urlaub macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

Gina und Marcus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen
7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

7 Fragen an Miriam von Nordkap Nach Südkap

Miriam lebt in Hannover und ist leidenschaftliche Weltenbummlerin. Zwischen dem höchsten Norden und dem tiefsten Süden fühlt sie sich wie zu Hause und liebt es, die vielen Facetten der Welt zu erforschen. Auf ihrem Reiseblog nordkap-nach-suedkap.de nimmt sie ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit und lässt sie an ihren Erlebnissen teilhaben.

mehr lesen
7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

7 Fragen an Beate von Reiselust-Mag

Beate liebt es zu Reisen und fremde Kulturen und vor allem Küchen zu erkunden. Auf ihrem Blog reiselust-mag.de nimmt sie ihre Leser regelmäßig auf ihre Abenteuer mit. Welche Küche sie besonders verzaubert hat und welche Art Urlaub Beate am liebsten macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

6 Fragen an Ania und Daniel von Geh Mal Reisen

Ania und Daniel sind Weltreisende und Vollzeit-Blogger, -YouTuber und -Podcaster. Auf ihrem Reiseblog geh-mal-reisen.de und ihren Social-Media-Kanälen nehmen sie ihre Leser und Zuschauer mit auf ihre Abenteuer. Was sie dabei schon alles erlebt haben und was es mit einer Geiselnahme im Amazonas auf sich hat, erzählen uns die beiden im Interview.

mehr lesen
8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

8 Fragen an Lui und Steffi von comewithus2

Lui und Steffi sind echte Europa-Fans und Camping-Liebhaber. Die beiden stammen aus der schönen Schweiz und haben sich zum Ziel gesetzt, die 47 Länder Europas in 2 bis 3 Jahren mit dem Van zu bereisen. Nach 120 Wochen, 68 Tausend Kilometern und 10 Pannen sind die beiden wieder zurück in ihrer Heimat. Wir wollten wissen, wie sie das Abenteuer Europa erlebt haben und haben die beiden daher zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen
8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

8 Fragen an Marie und Chris von worldonabudget

Marie und Chris sind echte Weltenbummler und lieben es, neue Länder und Kulturen zu erkunden. Auf ihrem Blog worldonabudget.de nehmen die beiden ihre Leser auf ihre vielen Abenteuer mit. Im Interview haben sie uns verraten, welche große Reise als nächstes geplant ist und wie es dazu kam, dass sie ihr Herz vor einigen Jahren an Mexiko verloren haben.

mehr lesen
7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

7 Fragen an Ulrike von Zypresse unterwegs

Ulrike ist Buchhändlerin und Juristin aus Düsseldorf und reist unglaublich gerne. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie bereits zahlreiche Länder und Kontinente bereist und viel von der Welt gesehen. Auf ihrem Blog zypresseunterwegs.de nimmt sie ihre Leser auf ihre Reisen und Abenteuer mit und berichtet von ihren Erfahrungen.

mehr lesen
8 Fragen an Britta von My Happy Places

8 Fragen an Britta von My Happy Places

Britta lebt in Hamburg, ist Journalistin und leidenschaftlich gern unterwegs. Auf ihrem Reiseblog myhappyplaces.de nimmt sie ihre Leser mit auf ihre Abenteuer und berichtet von Städteurlauben, Wellness und gutem Essen. Wir wollten Britta besser kennenlernen und haben sie zum Interview zu uns eingeladen.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

8 Fragen an Annette von Netreisetagebuch

Annette ist Rheinländerin und liebt es zu Reisen. Zahlreiche Länder hat sie bereits erkundet und dabei Reiseberichte auf ihrem Blog netreisetagebuch.de festgehalten. Dennoch ist ihre Bucket-List bis zum Anschlag voll mit weiteren spannenden Zielen.

mehr lesen
7 Fragen an Julia von Bezirzt

7 Fragen an Julia von Bezirzt

Julia kommt aus der Pfalz, lebt (zur Zeit noch) in Oxford und hat schon viel von der Welt gesehen. Ihre Abenteuer hält sie auf ihrem Blog bezirzt.de fest, dessen Name aus der griechischen Mythologie stammt. Wo es sie auf ihren Reisen am liebsten hinzieht, welches ihr nächstes großes Projekt ist und wie sie am liebsten Urlaub macht, hat sie uns im Interview verraten.

mehr lesen
7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

7 Fragen an Gina und Marcus von 2onthego

Gina und Marcus kommen aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf und reisen unglaublich gern. Dabei hat sie das Reisefieber erst sehr spät gepackt – dafür dann aber so richtig. Auf ihrem Reiseblog 2onthego.de wollen die Beiden Best-Agern das Reisen näher bringen und dabei Erfahrungen teilen, Tipps geben und Ängste nehmen.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren