Norddeutschland Sehenswürdigkeiten – Von Nordsee bis Ostsee

Ausflüge | Sehenswürdigkeiten | Urlaub

Was sollte man in Norddeutschland gesehen haben?

Moin Moin im hohen Norden! Wir nehmen euch mit auf einem Streifzug durch Norddeutschland von der Nordsee bis zur Ostsee.

Stürmisches Wetter trifft auf wunderschöne Landschaften, viel Wasser und vor allem jede Menge tolle Ausflugsziele.

Begleitet uns durch das Wattenmeer und Nationalparks bis nach Hamburg, dem Tor der Welt – es gibt viel zu sehen und noch mehr zu entdecken.

Spricht man im Süden von Sturm, zucken die Norddeutschen nur mürrisch mit den Schultern – eine leichte Brise, mehr ist das nicht für sie.

Nordische Zufriedenheit trifft auf weltoffene Städte.

Norddeutschland und seine Sehenswürdigkeiten heißen euch herzlich Willkommen!

Hamburg Landungsbrücken Elbe Norddeutschland

Wo liegt überhaupt Norddeutschland?

Mecklenburg-Vorpommern im Nordosten, Schleswig-Holstein als nördlichstes Bundesland, die weltbekannte Hansestadt Hamburg, aber auch Niedersachsen und Bremen zählen geografisch zu Norddeutschland.

Nimmt man es ganz genau, gehören auch die Prignitz im nördlichen Brandenburg, der Elbe-Havel-Winkel in Sachsen-Anhalt und auch die Uckermark zum Norden dazu.

Stolz ist man hier besonders auf die eigene niederdeutsche Sprache, das bekannte „Plattdeutsch“.

Strandkörbe Nordseestrand

Willkommen in der Millionenmetropole Hamburg

Den nördlichen Bundesländern wird oftmals nachgesagt, dass es hier überwiegend Flachland gibt. Und das ist natürlich auch nicht falsch.

Aber muss eine Stadt denn hügelig sein?

Hamburg beweist das Gegenteil und gilt als eines der beliebtesten Reiseziele im hohen Norden.

In keiner anderen Stadt der Welt prägt der Hafen das Stadtbild so sehr wie in Hamburg.

Die berühmten Landungsbrücken laden zum Flanieren ein und bieten viele Möglichkeiten die Stadt zu Land und zu Wasser zu erkunden.

Mit einer Barkasse durch die historische Speicherstadt und ihre Fleeten?

Oder doch lieber mit der Fähre zum Musical „Der König der Löwen„?

Das sind nur zwei Varianten die Stadt auf dem Wasser kennenzulernen.

Auch werden am Hafen eine Vielzahl von Hafenrundfahrten angeboten. Hier kommt man den ganz großen Pötten so richtig nah.

Danach stellt sich die Frage: Fisch- oder Franzbrötchen?

Beides gehört kulinarisch zu Hamburg wie Astra oder Holsten und wird in vielen Läden in unterschiedlichen Abwandlungen angeboten.

Gut schmecken tut es auf jeden Fall (fast) überall!

Aber auch der bekannte Michel, die St. Michaelis Hauptkirche, mit Turmbesuch und herrlichem Blick über Stadt und den Hafen gilt als einer der Geheimtipps in Norddeutschland.

Der Dom, das größte Volksfest im Norden, lädt mit vielen Fahrgeschäften, leckeren Imbissbuden und langer Tradition zum Feiern ein.

Hamburg Speicherstadt

Nordfriesland trifft Ostfriesland

Auch die friesischen Inseln und auch das friesische Festland gehören natürlich zu Norddeutschland.

Während Ostfriesland an der niedersächsischen Nordseeküste liegt, findet ihr Nordfriesland in Schleswig-Holstein.

Beide bieten zahlreiche Gelegenheiten für Abenteuer und Ausflüge.

Die Nordseeküste ist beispielsweise der optimale Einstieg für eine Wanderung im Watt, die ihr jedoch besser mit einem erfahrenen Wattführer absolviert.

Denn Ebbe und Flut kennen kein Erbarmen!

Steht ihr in eurem Gummistiefeln anfangs nur leicht im Matsch, kann das Wasser plötzlich schnell und unkontrollierbar steigen.

Aber keine Sorge, ein ausgebildeter Guide führt euch sicher durch das Watt, wo ihr den Möwen und in weiter Ferne auch dem Meeresrauschen lauschen könnt.

Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer gehört sogar zum UNESCO Weltkulturerbe.

Hier findet ihr rund 3200 verschiedene Tierarten, wunderschöne Landschaften und die, für Norddeutschland bekannten, klassisch weiß-roten Leuchttürme.

Nach einer langen Tour durchs Watt lockt ein Abstecher nach Büsum, wo ihr die frischsten Krabbenbrötchen direkt vom Fischkutter bekommt.

Hier erlebt ihr am Abend übrigens auch mit die schönsten Sonnenuntergänge der gesamten Nordseeküste.

Wattenmeer Nordsee

Auch mit Kindern gibt es im Norden viel zu entdecken

Natürlich könnt ihr auch mit euren Kindern Norddeutschland erkunden.

Durch die oft raue See, das stürmische Wetter und das flache Land kann man im Norden zum Beispiel besonders gut Drachen steigen lassen.

Oder mögt ihr es lieber tierisch?

Dann sind der Serengeti-Park in Hodenhagen oder der Wildpark Schwarze Berge südlich von Hamburg genau das richtige für euch.

Seid ihr in Hamburg mit einer Barkasse unterwegs?

Dann geht in der Speicherstadt an Land und besucht das bekannte Miniatur Wunderland mit knapp 1,5 Millionen Besuchern im Jahr.

Hier findet ihr die weltweit größte Modelleisenbahn und viele andere fantastische Kunstwerke.

An der Kieler Förde an der Ostsee hingegen, ist alles etwas größer.

Hier könnt ihr quasi im Minutentakt die richtig großen Fähren beim Auslaufen in Richtung Skandinavien beobachten.

Drachen steigen lassen Norddeutschland

Wo ist es im Norden am schönsten?

Streift durch die Lüneburger Heide, steigt auf eine Barkasse in Hamburg oder eine Fähre in Richtung Sylt, wandert durch das Watt oder besichtigt die zahlreichen Leuchttürme an der Nordsee.

Den einen schönen Ort im Norden gibt es nicht – die facettenreiche Gegend hat so vieles zu bieten, am Besten macht ihr euch selbst ein Bild von der Schönheit Norddeutschlands.

Die Lübecker Bucht mit der Brodtener Steilküste ist definitiv einen Abstecher wert, wenn ihr einen Tag in einem der gemütlichen Strandkörbe am Strand von Travemünde verbringt.

Ihr wollt mehr Ruhe und liebt den Sand?

Dann sind die Dünen auf Sylt wie für euch gemacht. Hier lauscht ihr entspannt dem Meer und spürt das Salz auf eurer Haut.

Doch auch der eher hektische Hamburger Hafen bietet ein einzigartiges Panorama für den perfekten Urlaubsschnappschuss.

Friedrichstadt, an Eider und Treene gelegen, gilt als einer der absoluten Geheimtipps in Norddeutschland.

Hier fühlt ihr euch wie in Klein Amsterdam.

Zwischen Heide und Husum in einer Wiesenlandschaft gelegen, ist das Stadtbild geprägt von kleinen Brücken, Grachten und Trachtengiebelhäusern.

Die kleine Stadt lädt definitiv zum Flanieren und Verweilen ein.

Leuchtturm Norddeutschland

Wusstet ihr schon,…

dass es in Hamburg alleine mehr Brücken gibt, als Venedig, Amsterdam und Stockholm zusammen?

Damit gilt die Hansestadt als die brückenreichste Stadt in ganz Europa.

Als wohl bekannteste Brücken gelten die Kohlbrandbrücke im Hafen und die Wilhelminenbrücke zwischen Speicherstadt und HafenCity mit dem steinernen Orientteppich auf dem Asphalt.

Die Schwanenwikbrücke ist ein echter Instagram-Hotspot. Von hier aus bekommst du die schönsten Aufnahmen mit Alster und Fernsehturm im Hintergrund.

Regenwetter Kind Nordsee

Norddeutschlands schönste Orte

Der Norden mit seiner Schönheit bietet viele verschiedene Ausflugsziele gepaart mit unendlicher Weite und Schönheit.

Norddeutschland und seine Sehenswürdigkeiten sind definitiv eine Reise wert!

Egal zu welcher Jahreszeit, ob Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter – den Norden lernt ihr immer von seiner schönsten Seite kennen.

Gummistiefel und Friesennerz treffen auf sommerliche Bräune, weite Strände, leckere Fischbrötchen, eine teils steife Brise und nordischen Schnack.

Der Norden ist mit all seinen Facetten definitv eine Reise wert.

FreizeitMonster Logo

Über den Autor

FreizeitMonster ist dein Portal für Freizeitaktivitäten in ganz Deutschland!

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dich regelmäßig mit neuen Tipps und Empfehlungen für deine Freizeitgestaltung zu versorgen.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram, um immer up-to-date zu bleiben.

Ist für dich diesmal nichts dabei?

Finde mit unserer Freizeitsuchmaschine deutschlandweit tausende Orte und Aktivitäten.

Radtour – Die perfekte Ausrüstung

Radtour – Die perfekte Ausrüstung

Es ist Sommer, die Temperaturen sind angenehm und die Sonne scheint – also genau das richtige Wetter für eine Fahrradtour mit der ganzen Familie. Doch eigentlich ist das Wetter für schöne Ausflüge fast egal, wenn ihr das richtige Fahrrad und die passende Fahrradbekleidung dabei habt.

mehr lesen
Pellworm Sehenswürdigkeiten – 11 tolle Ausflugsziele

Pellworm Sehenswürdigkeiten – 11 tolle Ausflugsziele

Pellworm ist mit 37 km² die drittgrößte Nordseeinsel und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Wer sich einfach nur entspannen möchte, ist hier genau richtig. Der Deich, das Meer, viele Schafe und überall ist es grün – zum Relaxen brauchst du wirklich nicht viel mehr. Genieße einen entspannten Urlaub auf Pellworm, abseits vom Massentourismus.

mehr lesen
Hann. Münden Sehenswürdigkeiten – Die Top 13 Ziele

Hann. Münden Sehenswürdigkeiten – Die Top 13 Ziele

Die Drei-Flüsse-Stadt Hann. Münden begeistert Besucher mit einer wunderschönen Altstadt und zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Die Stadt, die oft auch Hannoversch Münden genannt wird, liegt im Süden von Niedersachsen. Hann. Münden liegt genau am Zusammenfluss von Fulda und Werra, die sich hier zur Weser vereinigen.

mehr lesen
Baltrum Sehenswürdigkeiten – Top 8 Ausflugsziele auf Baltrum

Baltrum Sehenswürdigkeiten – Top 8 Ausflugsziele auf Baltrum

Baltrum ist eine wunderschöne Insel im Nordwesten Deutschlands. Mit ihren wunderschönen weißen Sandstränden und der entspannten Atmosphäre ist sie der perfekte Ort, um dem hektischen Leben auf dem Festland zu entfliehen. Mit nur rund 6,5 km² gehört Baltrum zwar zu den kleineren deutschen Inseln, dennoch gibt es auch hier einiges zu entdecken.

mehr lesen
Kaiserslautern Sehenswürdigkeiten – Die Top 11 Ziele

Kaiserslautern Sehenswürdigkeiten – Die Top 11 Ziele

Kaiserslautern ist eine wunderschöne Universitätsstadt im Bundesland Rheinland-Pfalz mit vielen Sehenswürdigkeiten. Knapp 100.000 Menschen wohnen hier und lassen sich Tag für Tag von der Stadt begeistern. Wenn auch du einmal in Kaiserslautern bist, darfst du die besten Attraktionen bei deinem Tagesausflug natürlich nicht vergessen.

mehr lesen
Borkum Sehenswürdigkeiten – Top 10 Ziele auf Borkum

Borkum Sehenswürdigkeiten – Top 10 Ziele auf Borkum

Borkum ist eine Insel im Norden von Deutschland. Sie ist ein Teil von Niedersachsen und gehört zu Ostfriesland. Die kleine Insel hat eine Fläche von nur rund 31 km² und beherbergt etwa 5.000 Menschen. Borkum ist bei Touristen sehr beliebt, ihre Strände gehören nämlich zu den schönsten in Deutschland Auf der Insel gibt es jedoch auch viele schöne Heideflächen und Wälder

mehr lesen
Xanten Sehenswürdigkeiten – Top Ausflugsziele in Xanten

Xanten Sehenswürdigkeiten – Top Ausflugsziele in Xanten

Xanten ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen, die vor allem für ihre römische Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten aus dieser Zeit bekannt ist. Xanten ist daher bei nationalen und internationalen Touristen sehr beliebt. Viele von ihnen kommen wegen des kulturellen Erbes nach Xanten, andere jedoch, um die Schönheit der Umgebung zu genießen.

mehr lesen
Hiddensee Sehenswürdigkeiten – Top 8 auf Hiddensee

Hiddensee Sehenswürdigkeiten – Top 8 auf Hiddensee

Egal, ob du gerade erst auf der Insel angekommen bist oder einfach noch mehr entdecken willst, hier ist eine Liste der Top-Sehenswürdigkeiten auf Hiddensee. Vom Leuchtturm Dornbusch ganz im Norden bis hin zu den malerischen Fischerkaten in Kloster – Hiddensee hat jede Menge zu bieten. Hiddensee gilt als “Kleine Schwester von Rügen” und wird oft auch liebevoll als “Perle von Rügen” bezeichnet.

mehr lesen
Gotha Sehenswürdigkeiten – 11 Ausflugsziele in Gotha

Gotha Sehenswürdigkeiten – 11 Ausflugsziele in Gotha

Gotha ist eine ruhige, malerische Stadt mit vielen alten Gebäuden und Sehenswürdigkeiten. Thüringens fünftgrößte Stadt besitzt nur rund 45.000 Einwohner, dennoch gibt es hier einiges zu entdecken. In diesem Beitrag zeigen wir dir die schönsten Sehenswürdigkeiten und besten Ausflugsziele in Gotha. Einige dieser Sehenswürdigkeiten sind so alt wie Gotha selbst, andere sind später hinzugekommen, sind jedoch nicht weniger sehenswert.

mehr lesen
Föhr Sehenswürdigkeiten – Top 10 Ausflugsziele auf Föhr

Föhr Sehenswürdigkeiten – Top 10 Ausflugsziele auf Föhr

Föhr ist die fünftgrößte deutsche Insel, ihre vielen Sehenswürdigkeiten liegen dennoch ziemlich nah beieinander. Nach Sylt ist Föhr sogar die zweitgrößte deutsche Nordseeinsel. Die vielen Sehenswürdigkeiten auf Föhr, gepaart mit dem erholsamen Reizklima der Nordsee locken Jahr für Jahr zahlreiche Touristen auf die Insel.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Radtour – Die perfekte Ausrüstung

Radtour – Die perfekte Ausrüstung

Es ist Sommer, die Temperaturen sind angenehm und die Sonne scheint – also genau das richtige Wetter für eine Fahrradtour mit der ganzen Familie. Doch eigentlich ist das Wetter für schöne Ausflüge fast egal, wenn ihr das richtige Fahrrad und die passende Fahrradbekleidung dabei habt.

mehr lesen
Pellworm Sehenswürdigkeiten – 11 tolle Ausflugsziele

Pellworm Sehenswürdigkeiten – 11 tolle Ausflugsziele

Pellworm ist mit 37 km² die drittgrößte Nordseeinsel und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Wer sich einfach nur entspannen möchte, ist hier genau richtig. Der Deich, das Meer, viele Schafe und überall ist es grün – zum Relaxen brauchst du wirklich nicht viel mehr. Genieße einen entspannten Urlaub auf Pellworm, abseits vom Massentourismus.

mehr lesen
Hann. Münden Sehenswürdigkeiten – Die Top 13 Ziele

Hann. Münden Sehenswürdigkeiten – Die Top 13 Ziele

Die Drei-Flüsse-Stadt Hann. Münden begeistert Besucher mit einer wunderschönen Altstadt und zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Die Stadt, die oft auch Hannoversch Münden genannt wird, liegt im Süden von Niedersachsen. Hann. Münden liegt genau am Zusammenfluss von Fulda und Werra, die sich hier zur Weser vereinigen.

mehr lesen

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Registrieren